Windows XP - Leistungsvergleich

Golorias123

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
62
Hallo :)

Ich hätte nur eine kurze Frage, kann mir jemand sagen wieviel Leistung weniger ich habe wenn ich XP benutze statt Windows 7 und in welchen Punkten?

Oder ist das nicht bekannt?
 

einmaluser

Ensign
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
247
Wer sagt denn daß Du weniger Leistung mit XP hast? XP ist schneller als 7, 7 unterstützt DX11, XP nur 9. Was genau meinst Du mit Leistung?
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
naja, vielleicht, das XP bei DX10 und DX11 garnichts leistet ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Golorias123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
62
Hmm was mein ich damit.. naja ich meine erstmal an sich dateien öffnen, Internetbrowser, Ordner etc.

Und auch Spiele.

Von LoL über SC2 bis zu Crysis 2
 

funkyfunk

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.385
Wenn du nicht ne uralte Mühle benutzt, hast du gar keine Nachteile.
 

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.315
Kein Unterschied.
 

Golorias123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
62
Ich schäme mich ja fast für meine unwissenheit..

Habe Quadcore x 3,3 und gtx 560 btw.

Also DX11 = bessre Grafik als DX9?

Oder heißt dass das bei SPielen die DX11 benutzen mein PC auf XP langsamer ist?
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
bessere grafik auf jedem fall.
allein deswegen weil win XP kein DX10/11 kann.
bei deiner hardware würde ich auch problemlos bei win7 bleiben.
ich nehme an 4GB arbeitsspeicher sind ebenfalls in deinem rechner verbaut. unter XP würdest du mindestens 1GB verschenken, das ein 32bit betriebssystem max. nur 4GB adressieren kann. deine graka hat aber bereits 1GB.
bei neueren PC-titeln fällt auch oft der frühere vorteil von XP flach, das spiele unter DX9 und WinXP etwas schneller liefen als unter vista/7.

alles in allem kann ich dir nur abraten winXP wieder zu installieren. selbst nen vista würde ich jeder winXP-installation vorziehen. schon allein deswegen weil Battlefield 3 nicht mehr für winXP erscheint ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

einmaluser

Ensign
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
247
Zitat von micha2:
bessere grafik auf jedem fall.
unter XP würdest du mindestens 1GB verschenken, das ein 32bit betriebssystem max. nur 4GB adressieren kann. deine graka hat aber bereits 1GB.

Also das musste mir bitte erklären. 32 Bit System = ca. 3,3 GB es sei denn Du verwendest den Hole-Trick und addressierst den Speicher um, wobei egal ist ob XP oder 7 bei 32 bit ist da nicht mehr. Und 64 bit gibts auch ne XP Version, nur mal am Rande bemerkt. Und wieso die GraKa mit 1 GB RAM hier ins Spiel kommt erschliesst sich mir auch nicht. Bin kein Computercrack und lasse mir hier gerne was neues beibringen, wie das erklärt wird. :D
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
Zitat von einmaluser:
Also das musste mir bitte erklären. 32 Bit System = ca. 3,3 GB es sei denn Du verwendest den Hole-Trick und addressierst den Speicher um, wobei egal ist ob XP oder 7 bei 32 bit ist da nicht mehr. Und 64 bit gibts auch ne XP Version, nur mal am Rande bemerkt. Und wieso die GraKa mit 1 GB RAM hier ins Spiel kommt erschliesst sich mir auch nicht. Bin kein Computercrack und lasse mir hier gerne was neues beibringen, wie das erklärt wird. :D

oh, wer hat den so als normaluser nen 64bit winXP am laufen? ich kenn keinen. schon allein wegen der treiberprobleme.

seit wann kann ein 32bit betriebssystem nur 3,3 GB addressieren?:freak:
hier für den unwissenden:
http://de.wikipedia.org/wiki/4-GB-Grenze

kann man mit googeln selber drauf kommen.

was die grafikkarte angeht ist der grafik-RAM zwar nicht direkt in die normale speicheradressierung einbezogen. es wird lediglich ein adress-puffer reserviert, um darüber den VRAM zu adressieren. dieser wert ist kleiner als der tatsächlich verbaute RAM auf der grafikkarte. aber trotzdem wird der wert für den tatsächlich nutzbaren arbeitsspeicher veringert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kowa

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.141
Zitat von Golorias123:
Also DX11 = bessre Grafik als DX9?
Oder heißt dass das bei SPielen die DX11 benutzen mein PC auf XP langsamer ist?

DX10/11 hat mehr Spezialeffekte, wie z.B. blendende überstrahlende Lichter. Das verschlechtert z.T. die Erkennbarkeit von Objekten und erhöht die Rechenlast der Grafik. Andererseits sieht es eben realistischer aus.

XP (vermutlich hatte man normalerweise die 32bit-Version installiert) geht sparsamer mit dem Speicher um und hat auch weniger Daten herumzutransferieren. Dadurch ist unter speziell konstruierten Sonderfällen ein XP schneller.
Dafür sind die Treiber unter Windows7 weiter entwickelt und z.B. TRIM für SSDs gab es unter XP nicht.
Für das Öffnen von Dateien ist das aber alles irrelevant. Viel schlimmer ist der Fileexplorer, der jede Datei einzeln untersucht um dann beim MP3 die "Abmessung" NICHT anzuzeigen. Der War unter XP viel schöner und schneller.
 
Top