WLAN Abbrüche

HaiQuality

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
7
Hallo, ich habe ein Problem. Und zwar bricht meine Internetverbindung ständig ab.
Kann es was mit meinem WLAN zu tun haben oder liegt es evtl. am Provider. Habe Kabel Deutschland. (WÜRG!)
Seltsam finde ich nämlich, dass wenn das Internet weg ist ich aber noch vollen WLAN-Empfang habe, ivh mivh trotzdem nicht mit der Fritzbox verbinden kann, wenn ich sie im Browser anwählen will.
 

hanse987

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
734
Ob es das WLAN ist oder der Internetzugang musst du selbst herausfinden. Einfachste Testlösung ist den PC mittels LAN mit dem Router zu verbinden.
 

Bodennebel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
323
Wenn Du dich per WLAN nicht mit der Fritzbox verbinden kannst, würde ich erst einmal darauf tippen, dass Du ein Problem mit dem WLAN hast und nicht mit der Internetverbindung. Wenn Du nicht mal den Router erreichst, wie willst Du dann ins Internet kommen?

Deshalb, wie von @Zipfelklatscher und @hanse987 vorgeschlagen, erst mal mit dem LAN-Kabel vom PC an die Fritzbox und testen, ob die Verbindung zur FB dann funktioniert. Wenn das funktioniert und dann immer noch kein Internet da ist, mal die Verbindungsprotokolle in der FB überprüfen, ob da irgendwelche Verbindungsabbrüche zu sehen sind.
 

HaiQuality

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
7
Ok, dann schaue ich mal bei den Protokollen nach.
Ergänzung ()

Also so sieht es dort aus.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Bodennebel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
323
Wenn Du mehrere dieser Unterbrechungen pro Tag im Log findest auf jeden Fall an Deinen Provider wenden.

Erreichst Du die FB jetzt wieder per WLAN? Wenn ja, über die IP-Adresse oder den Namen fritz.box? Richte Dir vielleicht auch mal zwei SSIDs ein, eine für das 2,4 GHz WLAN und eines für das 5-GHz-WLAN. Dann wechselt der PC nicht mehr automatisch zwischen beiden und Du kannst testen, mit welchem der beiden Du eine stabilere Verbindung hinbekommst. Vermutlich im 2,4 GHz WLAN, das dann aber etwas langsamer ist als das 5 GHz WLAN. Wieviel Du davon dann merkst? Beim Surfen wahrscheinlich eher nichts, eventuell bei großen Downloads.
 

HaiQuality

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
7
OK werde das mal testen mit den 2 SSIDs. Ja, ich erreiche die Fritzbox wieder übe den Namen.
Dann muss ich aber auch wieder alle Geräte neu verbinden oder?
Und noch eine Frage.
Diese Meldung"WLAN-Übertragunsqualität durch reduzierte Kanalbandbreite erhöht", bedeutet, dass es hier Störquellen gibt oder? Ich habe momentan Autokanal eingestellt aber habe gehört das soll nicht so gut sein.
 

Bodennebel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
323
Top