Wlan Horror Geschichten

Talantyr

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
7
Hallo!

Ich habe folgendes Problem seit gestern:

Ich wollte an einem PC Wlan einrichten, und habe mich für das Zyxel USB Teil G-200 entschieden, habe es schon bei mehreren PC's installiert und immer gute Erfahrungen gemacht, daher stand dem nichts im Wege dies auch wieder zu tun.
Nur bei diesem PC wills nicht so recht...

Es sind wiedersprüchliche Probleme, die schon beim hochfahren auftauchen.
Der Besitzer des Computers wollte anfangs kein Internet haben, störte sich auch an den Windows Pop ups unten in der Task Leiste, so das ich die Standard Windows Firewall und automatische Updates einfach deaktiviert hatte etc bla.

Nach eintreffen des Geräts bin ich standardmäßig vorgegangen. Software installiert, gerät angestöpselt, neustart etc.
Beim Neustart habe ich anhand der zwei kleinen LED's gesehen, dass das Gerät funktioniert. Sobald aber das System oben war, gingen beide aus, obwohl der Geräte Manager der festen Überzeugung ist, das Gerät wäre aktiviert.

Nun ja, unten in der Task Leiste sollte normal auch das Zyxel Symbol auftauchen, mit dem ich dann die Konfigurationen vornehmen kann, um auf den Router zu kommen, der von mir persönlich auf 128 bit WEP eingestellt ist, profile etc bla, so wie sichs halt gehört ^^

Das Symbol weigert sich aber seinem Meister zu gehorchen und versteckt sich gnadenlos. Auch unter Task Leisten einstellungen, immer einblenden, nix zu machen.
Netzwerk und LAN Verbindung sind beide mit einem roten X markiert, logisch.
Sobald ich aber unter der Drahtlosen Verbindung etwas ändere in den Eigenschaften (zB die IP Adresse zuweise), Deaktiviert sich die Verbindung automatisch und will nicht mehr anspringen. Egal wie.

Zurück zu dem USB teil...
Im Geräte Manager war nichts auffälliges. Ausser, das wenn ich das Gerät deaktiviere und dann im wieder aktivieren will, sagt mir das System, das es nicht wieder gestartet werden kann (code 10).
Der Button weiter oben verwandelt sich von "deaktivieren" in "problembehandlung".
Soweit so gut.
Ich schliesse den Geräte Manager, gehe wieder auf das USB teil, der Button "problembehandlung" hat sich wie von zauberhand in "Aktivieren" verwandelt. Wenn ich diesen drücke, startet Windwos über ein zweites Fenster das Gerät, und siehe da: Es ist wieder aktiviert. Zumindest glaubt das System das...

Die Wahrheit ist: die zwei LED's sind immer noch aus...


achso, btw: ich habe weder auf meinem Desktop noch im Startmenü eine Netzwerkumgebung... und die Task Leiste weigert sich immer noch mir Symbole anzuzeigen.



Es ist nicht das erste Netzwerk das ich einrichte, aber sowas ist mir wirklich noch nicht unter die augen gekommen oO
Irgendjemand ne Idee? Ich bin für alles dankbar, weil langsam gehen mir die Ideen aus.
Das einzige was ich noch machen kann, ist das USB Teil auszutauschen, da ich selber noch so eins besitze um einfach auszuschliessen das es ein Hardware Fehler ist, was natürlich ärgerlich wäre.

Schonma danke im voraus :)
 

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
Moin Moin,

ich kenne den Code 10 nur wenn der Treiber nicht richtig installiert wurde, bzw der falsche ist. Probiere doch mal nen aktuellen wenn es einen gibt. Bei mir wurde der Fehler dann immer behoben.
 

Talantyr

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
7
Habs versucht, macht er irgendwie nicht. ich habe sogar eine ältere Version ausprobiert, also statt 1.2 mal 1.0 benutzt, wie bei den vorangegangenen PC's auch.

allerdings hängt es immer am gleichen problem, das das gerät nicht aktiviert werden kann :freak:
 

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
hast mal geguckt, ob es vielleicht ein Gerät gibt, welches einen Ressourchenkonflikt verursacht? Mal alles abziehen, und nur das Gerät anstöpseln.
 

Talantyr

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
7
ressourcen konflikt gabs nich.


hab jetz auf anderen websites gelesen, das SP2 dran schuld sein könnte, einfach windows drüber installieren, das die alten daten nich futsch sind.


würd ich ja direkt gerne machen, wenn ich die CD noch dazu hätte...
hab 2 windows xp prof gefunden und sogar ne windows 2000 cd... aber keine home edition...

da es sich um einen DELL pc handelt wäre es kein problem mit dem code der auf dem PC steht bei DELL eine neue version anzufordern.. .hoff ich zumindest...


da wir allerdings samstag haben, arbeitet keiner mehr an der hotline -_-

ich such weiter un stell meine wohnung auf den kopf, vll ergibt sich ja echt noch was. ansonsten notweise ein RJ45 kabel rausgeholt und quer durch die wohnung gelegt, das sollte funktionieren. un vll tuts dann ja ein windows update übers internet, das ich möglichst schnell dieses kabel los werde. daher ja auch die idee mit dem WLAN ^^



un wenn gar nix mehr geht spring ich aus dem fenster....


danke soweit aber für die hilfe!
wenns was neues gibt meld ich mich wieder :D
 

rapsuperstar

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
648
Hey,
also ich hatte mal bei meiner alten WLan-Karte so extreme Probleme gehabt die zum Laufen zu bewegen, dass mir fast der Kragen geplatzt ist. Mal ging hier was nicht, mal da was nicht.
Und keiner konnte mir erklären woran es immer gelegen hat. Nun bin ich einfach auf nen Fritz WLan Stick umgestiegen und ich bereue es in keinem Fall. Das Teil funkt und funkt.
Also kann dir bei deinem speziellen Prob auch nicht helfen, aber manchmal hilft es doch einfach mal ne andere Hardware bzw. Peripherie zu verwenden. :freak:
 

Talantyr

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
7
Nach langem hin und her und viel versuche hat sich das Problem erledigt...



ich wusste gleich das es was hirnrissiges war...



das kabel war defekt oO
anscheinend konnte es genug strom liefern um das gerät an sihc zu erkennen, aber nicht genug um eine verbindung aufzubauen. sowas dämliches aber auch :x


naja, ich sags ja, technick die begeistert ^^.
ich danke euch für eure hilfe soweit :D
thema kann meinswegen geschlossen werden :)
 
Top