WLAN - Stabile Configs

MasterGizmo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
275
Hi

Hab gestern einen WLAN Access Point gekauft, um mit meinem NB ins Netz zu gelangen.

Nun ist das mein erstes mal das ich Wlan einsetze und hab keine Ahnung wie man das am stabielsten configuriert, denn hin und wieder unterbricht plötzlich die verbindung.

Security:

WPA Mode: WPA-PSK
Data Encryption: TKIP
oder
WEP Encryption
Accept Authentication Type: Open System, Shared Key, Both.... ?
WEP Key Size: 64bit oder 128bit

Was ist bei denen der unterschied welche verschlüsselung ist sicherer oder stabiler?

Setting:

Radio Preamble: Auto Select, Short, Long
RF Channel: Channel 1-13
RTS Threshold (256-2432): ???
Beacon Period (20-1000): ???
DTIM Period (1-255): ???

Was sollte hier am besten eingesetzt werden?

Thx
Gizmo
 

RiESENHiRNi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
887
bei nicht zu grosser reichweite bzw. abstand zum ap kannste mit short preamble ne
stabilere verbindung bekommen. einfach mal testen.

verschlüsselung mind. wpa machen dann bist du ziemlich auf der sicheren seite. wep is schnell geknackt. ;)

channel darfste/sollteste :D in .de nur 1-11 verwenden, musst halt gucken ob ap bei dir
in der nähe sind, wenn ja mind. einen channel als zwischenraum lassen....
den channel der anderen ap siehste zb mit netstumbler0.4.0(freeware).

ansonsten is wlan eher ein glückslan und überzeugt mich ned wirklich. cable rulez! :D

viel glück
 
Zuletzt bearbeitet:

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.425
WPA - WEP ist die Verschlüsselung. Setzt, wenn die anderen Komponenten das unter-
stützen WPA ein, das ist sicherer. Über Computerbase und den FAQ im Forum kannst du
dich darüber informieren.
Wenn ein AP in deiner Nähe ist, dann stelle min. 3-5 Kanäle Unterschied ein, da sich die
Frequenzen überschneiden.
Bei mir funktioniert es ohne Glück und Kabel sehr gut. ;)
 
Top