X-Fi geht nach Reboot nicht mehr

Disco Stu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
582
servus!

habe seit neuestem ein irgendwie eigenartiges problem - manchmal funktioniert nach einem reboot meine x-fi einfach nicht mehr - mir wird in den lautstärkeoptionen nur noch der SPDIF-out der karte angezeigt - in den audiomanager komme ich nicht, da angeblich keine entsprechende hardware vorhanden sei

gehe ich nun in die systemsteuerung und deinstalliere dort die karte (ohne treiberdeinstallation), boote danach neu und lasse die karte sich selbstständig wieder installieren, geht sie wieder völlig problemlos - hatte das schon mal jemand?


Win 7 64 Bit
X-Fi XtremeGamer


gruß
micha
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.608
Nicht das vor dem Reebot ein paar Windows-Updates installiert worden sind.

Ich hab das ab und zu mit meiner X-Fi (Elite Pro). Ich installier dann nur kurz die Treiber drüber. Genau das gleiche in Grün. Bei mir wird dann halt die Onboard-Soundkarte im Mixer hochgezogen :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Hi Disco Stu ich schließe mich an. Ich habe die xfie extreme music.
 

yaegi

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.234

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
975
Hatte so was ähnliches bei meiner X-Fi Titanium. Lösung des Problems:

Alles was mit SB + Creative zu tun hat runterschmeißen und System bereinigen.

Dann die Treiber CD (bei mir zwar nur Vista 64 Treiber aber das ist egal) einlegen und von dort inkl. aller Zustatztools installieren. Jetzt nicht erschrecken, dass es noch nicht funktioniert.

Jetzt "Creative Software AutoUpdate" aus dem Startmenü ausführen und er läd alle Treiber, Aktualisierungen und Tools runter und installiert diese.

Danach nie wieder Probleme gehabt. Hoffe, dass funzt auch mit der XtremeGamer :)
 

Deadbones

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.479
DAS problem hatte ich auch mal. einfach rebooten und dieses creativ-diagnosetool durchlaufen lassen. dann auf "standard wiederherstellen" am ende drücken und der sound ist wieder da :D
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Das xfi supportpack 2.0. schau ich mir mal an.

Lightning58: was mach ich, wenn ich die original CD nicht mehr habe und keinen kenne, der eine hat?
 

Disco Stu

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
582
support pack habe ich drauf

das mit den updates könnte sogar sein - beim letzten mal hat er vorher einiges an updates installiert - diesmal kann ich es net sagen, da meine freundin den rechner zuletzt genutzt hat

aber nett, dass so viele auch das problem haben :o
 
C

Coalminer

Gast
Hi,freut mich das ich mit dem Problem nich alleine da stehe.;).Hab das auch ab und zu,ob das nach einem Windows Update passiert konnte ich noch nich reproduzieren.Scheint auf jedenfall nicht produkt abhängig zu sein da ich eine X-fi extreme Music habe.Bei mir ist nach einem neustart auch die Soundkarte veschwunden und es wird nur noch digital out angezeigt statt des Lautsprechers.Neuste Treiber sind drauf.Brauch zwar auch nur wieder treiber neu zu installieren,aber das nervt mit der dauer.Hab das jetzt allerdings schon länger nich mehr gehabt(glück)(zufall).keine Ahnung.:)Wie gesagt stehe auch vor einem Rätsel.

mein sys:
Win7 64
core 2 6600
x-fi extreme Music
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
975
@ shadow_one

Das ist natürlich ungünstig. Du kannst natürlich erst mal die anderen Problemlösungen versuchen. Halt mal Ausschau. Hier im Forum gibt doch garantiert jemanden der dir die ISO hoch laden kann. Aber ich kann dir leider nicht versprechen, dass das mit der XtremeGamer auch funktioniert.
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Das xfi supportpack 2.0. scheint zu funktionieren. Dank SSD konnte ich ja so einige Neustarts zum Test hinlegen :)
Das "lustige" war ja, als die Karte nicht erkannt wurde, stand im Gerätemanager "Dieses Gerät funktioniert einwandfrei".:freak:

Scheint an den "tollen" Treibern von creative zu liegen.
 
C

Coalminer

Gast
HI.Echt lustig dieses Phänomen.Heute Recher hochgefahren Soundkarte wieder deaktiviert.Also wieder zur gewohnten Methode Vorherigen Treiber installieren im System Manager.Ich glaube übrigens nicht das das Supportpack 2.0 die Lösung ist,weil ich das auch schon mal getestet hab und den gleichen Effekt nach gewisser Zeit auftrat,aber lasse mich gerne eines besseren belehren.Über ein feedback würde ich mich freuen.Komisch das ich das jetzt längere zeit nicht hatte,vielleicht darf man einfach nichts verändern in den Einstellungen.:D.Vielleicht schau ich mich doch mal nach einer neuen Karte um zb die Asus Xonar oder einfach den Onboard Sound nutzen.
 

Steffen1401

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
71
Guten Morgen,

habe seit Montag genau dasselbe Problem mit meiner X-Fi Titanium bzw. schön öfters gehabt in den letzten Monaten.

Nachdem ich vor 1 Monat die Nase voll hatte von dem Problem, entschied ich mich für eine Neuinstallation von Windows (Win7 64bit SP1).

Zu dem Zeitpunkt nutzte ich die originalen Creative Treiber.

Nach der Neuinstallation wollte ich die modifizierten Treiber von PAX testen, ebenso wie von dem anderen (komm gerade nicht auf den Namen).

Nun habe ich das Phänomen auch mit der mod-Software von PAX:

Pc fährt hoch - ich teste eine Musikdatei - konnte nicht abgespielt werden, keine Hardware erkannt.

Okay, ich PAX Treiber drüber installiert - neugestartet - Ton ging wieder.

Ich denn später ins Bett gegangen und PC heruntergefahren.

Am nächsten Tag fahr ich ihn wieder hoch und was ist ? Das selbe :freak:

Also seit Win7 bzw. Vista, wurden die X-Fi Treiber von Creative extrem verhunzt. Würde mir die Softwareoberfläche nicht so sehr gefallen von Creative, würde ich schon lange eine andere nutzen ...


Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Sheriff1984

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
538
Hab genau das selbe Problem seit ein paar Wochen! X-FI Xtrem Gamer
 

Postman

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.579
Ich schließe mich an, meine Soundkarte Creative X-Fi Titanium PCI-E wird sporadisch von der Creative Software nicht erkannt, obwohl sie im Gerätemanager ohne Ausrufezeichen vermerkt steht.

Oft hilft über die Creative Konsole eine "Wiederherstellung", dann funktioniert es auch wieder ohne Rechner Neustart.

Hatte aktuell immer das neueste PAX Paket drauf, werde wohl doch wieder mal die offiziellen Treiber probieren.
 

Steffen1401

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
71
Also seit dem letzten Mal geht es wieder ohne Probleme. Mir ist dabei aufgefallen, dass es immer passiert, nachdem Windowsupdates geladen wurden. Zumindestens immer genau danach ging es denn nicht mehr :rolleyes:
 

ezek1el

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
79
Ja ich weiss ist schon älter der Thread. Habe leider genau die gleichen Probleme. Nach einem Reboot ist die Soundkarte zwar im Geräte Manager vorhanden, jedoch nicht unter Sound/Wiedergabegeräte.

Ein Rechtsklick->Deinstallieren -> Nach geänderter Hardware suchen im Geräte Manager behebt das Problem bis zum nächsten Roboot/Neustart.

Ausprobiert hab ich bereits die Treiber von Daniel_K sowie die von Pax. Beide mit dem selben Ergebnis. Gewechselt habe die original Treiber auch nur Aufrund von BSOD bei Kaltstarts. Hing wohl mit der ha20x22k.sys zusammen welche lt. Changelog der PAX Treiber behoben sind.

Edith sagt: Die Support Pack Treiber brachten leider auch nicht die gewünschte Besserung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steffen1401

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
71
Also bei mir besteht das Problem auch nach wie vor. Mal läuft es tagelang und denn so wie bei mir in letzter Zeit, dass es überaupt keinen Sinn und Zweck mehr hat.

In letzter Zeit häufen sich wieder die Bluescreens bei Battlefield 3.

Spiel bleibt stehen, der Sound hackt in einer Endlosschleife für ca. 4 Sekunden oder weniger, Bild geht weg und schon haben wir ihn, den Bluescreen.

Komisch nur, jedesmal ist es eine andere Fehlermeldung *lach* und das Beste. Nach jedem Bluescreen kommt ja der Hardreset und nach dem ist die Soundkarte raus aus Windows. Muss denn immer den Treiber von PAX drüber bügeln.

Ab Januar schaffe ich mir neue Hardware an, denn soll es mir relativ sein.

Gibt es Alternativen für eine Creative SB Karte ?

Mir gefällt die Oberfläche der Software sehr, da es so viele schöne Einstellungsmöglichkeiten gibt.

Also wenn es was gleichwertiges gibt, wäre ich dankbar für den Rat ;-)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.608
Bei mir ist das mit keinerlei Fehlermeldung verbunden.
Sicher dass da nicht das Problem anders gelagert ist?
 

Steffen1401

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
71
Wahrscheinlich Mainboard oder CPU, alles andere ist laut Diagnosetools in Ordnung. Aber nun gut, sollte bald gegessen sein :)
 
Top