Andere X4 Foundations - lohnt es sich?

merlin34

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
353
Hallo Leute,

ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken, mir X4 zuzulegen. Nachdem es in Vanilla ja scheinbar eine Katastrophe war, hat es sich ja augenscheinlich nach dem ersten DLC und ein paar Patches ziemlich gesteigert. Die Frage ist aber, könnt ihr es inzwischen tatsächlich empfehlen? Leider finden sich im Netz hauptsächlich die vielen negativen Reviews der Vanilla-Version.

Ich habe X3 geliebt! Vor allem nach dem Bala Gi‘s Update (oder wie das hieß). Terrain Conflict hab ich dann vor 2 oder 3 Jahren relativ intensiv gespielt. Und nun hab ich - weil ich mich nicht zu X4 durchringen konnte - Albion Prelude begonnen, weil sich das noch unangetastet in meiner Steam Bibliothek befand. Und ich hab mich direkt wieder darin verloren ... im positiven Sinne!

In X3 liebe ich vor allem die Freiheit, zu tun und zu lassen, was ich mag. Stationen hab ich nie wirklich gebaut. Aber ich mag es, mir durch Handel, durch Erledigung von Aufträgen und durch das kapern von Piraten-Schiffen (und/oder den Verkauf der Piraten an Sklavenhändler) meine Credits zu verdienen. Auch stehe ich total darauf, einfach einen Sektor nach dem anderen zu erkunden, die unendliche Weite zu genießen und zu schauen, was als Nächstes auf mich wartet.

Was denkt ihr, lohnt es sich in diesem Fall, dass ich mir X4 zulege? Kann es das, was ich an X3 so genial fand? Ich bin gespannt auf eure Eindrücke und Erfahrungen! Danke!
 

SockeTM

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
148
Die Frage ist aber, könnt ihr es inzwischen tatsächlich empfehlen?
Ja, kann ich. Habe mehr als 47 Mrd. Credits an Vermögen, 75 eigene Raumstation in 17 eigenen Sektoren, mehr als 3500 Handelsschiffe und 20 Flotten mit insgesamt auch nochmal über 3000 Schiffen. Per Mod hat jede meiner Flotten eine Galaktika als Flaggschiff 😁. Man muss aber dazu sagen das die Performance bei mir natürlich jetzt im Arsch ist weil Multicore Support nicht so toll ist. Sobald alles besiegt ist und mir alle Sektoren gehören fange ich mit einer anderen Spielweise nochmal neu an.
Bis dato habe ich knapp 600 Stunden auf dem Tacho.

Grüße
 

Northstar2710

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
487
Ich persönlich hatte bisher viel Spaß mit x4 gehabt und es wird wie jedes Egosoft Spiel mit jedem Patch besser.

Allerdings musste ich mich an die schlecht simulierten Personen, so wie die Besuche in den kleinen Büros von den riesigen Stationen gewöhnen.

Das nächste Dlc (Wiege der Menschheit)ist allerdings ins Q1 2021 verschoben worden.

Ja, es lohnt sich. Aber es unterscheidet sich schon alleine durch die Optik von X3.

Schau dir mal aktuelle lets Play Videos an. Um einen Eindruck zu erhaschen. Freue mich aufs nächste DLC.
 

Bulletchief

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.170
X4 war keine Katastrophe zum Launch. Ging sogar ziemlich gut. Bester Egosoft Launch bis jetzt^^

Ohne Stationsbau wird man X4 wahrscheinlich nicht glücklich, aber das unterscheidet es eigentlich wenig von X3 :p.
Meines Erachtens hat man in vielen Aspekten einen stärkeren Hands-Off Ansatz wie noch in X3. Da saß ich aus Bock schon öfter mal in diversen Frachtern oder sonst was. Passiert mir in X4 gar nicht mehr.
Nur noch Befehle geben und wenig selbst machen...

X4 ist ein sehr gutes Spiel, in das man jede Menge Stunden versenken kann, aber es muss zu einem passen^^.
 

merlin34

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
353
Vielen Dank für eure Meinungen! Wie fühlt sich denn der Kampf an? Und hier vor allem der Kampf mit einem kleinen bis mittleren Jäger. Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, dass der Kampf komplett umgekrempelt wurde?
 
Top