X6 auf 4GHZ mit Gigabyte GA-770TA-UD3 möglich ?

  • Ersteller des Themas manny10
  • Erstellungsdatum
M

manny10

Gast
hallo ich habe vor mir ein X6 1090T oder X6 1055T zu Kaufen
und den auf 4 GHZ zu OC
Allerding bin ich mir nicht gans sicher ob mein Bord das Mitmacht weil ich mein CPU der in meine Signatur ist nicht mer als 3,45 GHZ prime stabiel Krige obwohl ich das mit einer spnung von 1,5 V versucht habe
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.308
die Grenzen deines Board musst du schon selbst ausloten.

Ram Timings entschärfen, RAM-Speed runter, CPU Multi runter, dann gucken wie hoch du das Board bekommst.
Kann ja sein, dass du nur ne schlecht zu OCende CPU hast.
 
D

DunklerRabe

Gast
Genauso musst du dir Gedanken machen, ob die CPU das überhaupt schafft.
Pauschal beantworten kann man das nicht.
 

javajo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
619
try it, wenn dir jetzt jemand sagt, mit dem Board geht das nicht, was dann?
Oder wenn`s nicht am Board liegt.....
 
D

Dragon-Yoshi

Gast
wozu 4 GHz ? braucht man(n) doch garnicht, von der abwärme und stromverbauch mal abgesehen
ansonsten gibt es ja die Feineinstellungen mit speziellen Spannungen (die namen davon gerad vergessen) , auch die North und Southbridgespannungen müssen eventuell erhöht werden
 
R

Ramu91

Gast
den 1090t bekommst du unabhängig vom board auf 4ghz, da black edition. ansonsten musst du selbst gucken, wie du den maxtakt deines board bekommst.
 
M

manny10

Gast
ist denn mein board ein gutes board zum Oc ?
ich werde mal die tage versuchen den Athlon II X2 250 weiter zu oc

die North und Southbridge Spannungen habe ich schon um 0,1 v erhöt

wozu 4 GHz ? braucht man(n) doch garnicht, von der abwärme und stromverbauch mal abgesehen
die wärme ist nicht das problem weil ich nur noch auf den sockelhalter für mei WaKü warte

4 GHZ brauche ich bei spielen die nicht alle kerne nutzen
bei Videoumwandlung Und bildbearbeitung
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Badewannenteste

Gast
ist denn mein board ein gutes board zum Oc ?
ich werde mal die tage versuchen den Athlon II X2 250 weiter zu oc

die North und Southbridge Spannungen habe ich schon um 0,1 v erhöt
das brett ist schon ok!

welchen kühler verwendest du ?

dein 250er hat ja keinen freien multi oder ?

falls nicht, dann musste den ram eine stufe tiefer setzen damit er beim OC auch im lauffähigen bereich mit hochgetaktet werden kann ...
 
A

AMD User

Gast
wobei wenn du den 1090 nimmst sollte der mögliche takt höher sein wie beim kleinen.aber 4 ghz ?das wird keiner garantieren können
 
M

manny10

Gast
Zuletzt bearbeitet:
B

Badewannenteste

Gast
mal abgesehen davon, dass die ersten tests gezeigt haben, dass die 6-Kern-CPUs von AMD ab ner Taktung von ~3,4-3,6 Ghz sowieso in der Leistung kaum skalieren, aber dennoch extrem viel höhere Verbrauchswerte und Temperaturen aufzeigen ...

OC bei dem 6Core macht echt kaum Sinn ...

@ AMD User -> es heißt ALS und nicht WIE ...

@ manny ... und mit dem crap kühler wunderst dich ;)

mit der wakü sollte mehr gehen ...
 
M

manny10

Gast
Hast du eventuell einen Fehler beim Übertakten gemacht?
was kann man den falsch mache außer dass man den ram teiler vergiss runterzu stellen
und die spannungen leicht erhöht

ich habe mein arbeitsspeicher stabil auf 1600 gekriegt

@ manny ... und mit dem crap kühler wunderst dich
@ Badewannenteste
an den temps hats nicht gelegen das höchste was ich mal gesehen habe waren so 37-38 c bei prime95
 
Zuletzt bearbeitet:

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Ram Teiler, HT Teiler, NB Takt Teiler aufs Minimum runter, um eine Instabilität jener Komponenten ausschließen zu können!
Alle Spannungen bis auf die VCore auf den Standard Wert fixieren.
VCore auf 1,45V einstellen und Referenztakt auf 235 heben.

Wenn es dann nicht läuft dann hast Möglicherweise du eine sehr schlechte CPU erwischt.

Ich will dich ja nicht ärgern, aber meiner läuft mit 1,5V auf 4Ghz Gamestable.
 
M

manny10

Gast
habe eben mein CPU auf 3,75 GHZ gekrigt habe abe noch nicht getestet obs stabiel ist

sind die werte OK
 
Zuletzt bearbeitet:
Top