Xbox One Controller nervt beim Fifa zocken - 360 besser ?

Nico2504

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
264
Hallo

Ich habe Fifa immer über PS3 gespielt aber wollte jetzt auf PC umsteigen, wegen Next Gen

Um die Demo zu zocken habe ich mir eben grade den Xbox One Controller bei MM gekauft, und bin total enttäuscht aufgrund der LB RB Tasten.
Es klickt jedes mal wie ein Mausklick und man muss sie viel zu stark drücken und sie sind sehr unhandlich.

Gerade für Fifa ist das sehr nervig da Finesse Shots und Spielerwechsel sehr oft benutzt werden.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und sollte ich mal den Xbox 360 Controller ausprobieren ?
 
Kann ich nicht bestätigen, kein Knacken, nicht unhandlich, aber das is glaube ich ziemlich subjektiv.
 
Klingt für mich eher nach einem ordentlichen Druckpunkt als nach einem Problem.
Wenn dir der neue Controller nicht zusagt, kannst du aber auch deinen PS3 Controller am PC verwenden.
 
Ich spiel mit dem XBOX 360 Pad und bin wirklich sehr zufrieden. Ich kann damit mittlerweile sogar sehr viel angenehmer spielen als mit dem PS3/PS4 Pad, obwohl ich eigentlich schon immer Sony Controller benutzt habe ^^
 
das problem ist vor allem, dass sich die RB Taste nicht genauso Smooth runterdrücken lässt wie die 4 darunter liegenden Tasten und das nervt ziemlich beim gleichzeitigen drücken.
RB und LB ist wie ein Mausklick mit der Hand und die anderen Tasten lassen sich viel besser runter drücken.

Den 360er habe ich da vom früheren zocken mit freunden bei Fifa als viel besser empfunden.

Am besten wäre natürlich wenn ich einfach den PS3 Controller verwenden könnte..
Was brauche ich dafür alles ?
 
PS3 Controller kannste einfach per Kabel anschließen oder per Bluetooth Dongle. Dazu MotioninJoy benutzen oder wenn dus lieber werbefrei magst Better DS3
 
ok das war ja super einfach - kann jetzt wie gewohnt mit meinem ps3 controller spielen :)
 
Zurück
Top