Z77X-UD3H SCSI Disk Devices

officeee

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
896
Hallo zusammen,

hab eine kurze kleine Frage:

Ist es normal, dass im Gerätemanager bei unten gelisteter Soft- & Hardwarekonfig sämtliche Laufwerke als SCSI Devices gelistet werden (sprich: Laufwerksbezeichnung xxxxx SCSI Disk Device) ? Hatte das natürlich schon gegoogelt usw., jedoch keine final aussagekräftigen Antworten gefunden.

frisch aufgesetztes Sys:

- Board: Gigabyte Z77X-UD3H v1.1
- Bios F18 (imho letzte non-Beta-Version)
- AHCI-Modus für alles
- Marvel-Controller on (für e-Sata)
- Win 7 64bit Prof
- Chipsatztreiber aktuellste
- Marveltreiber für e-Sata auch aktuell
- IRST zeigt alles richtig an (SATA 3GB/6GB je nach SATA-Port & Laufwerk)

- i5K, 8GB, HD5870 usw. (spielt ja keine Rolle)

Laufwerke: SanDisk Ultra Plus 256GB / WD10EADS / Samsung HD502HJ / Seagate 7200.14 2TB / LG DVDBr.

Es funktioniert alles, Benches sehen auch soweit solide aus (SSD zwar nahezu überall -1 bis -10% AS SSD/CrystalDiskMark verglichen mit CB-Test (seq. Read z.B. 480 anstatt 490-500 / Write 350-400 anstatt 420), ist ja aber auch schon was drauf, Platten für ihr Alter & Füllzustand gute Werte (ChrystalDiskMark)). Nur die Betitelung im Gerätemanager wundert mich halt - üblicherweise sollte ja schlicht ".... ATA Device" oder ähnliches da stehen.


MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hrafnagaldr

Gast
Wenn man AHCI / RAID und den Intel RST Treiber nutzt, dann meldet Windows die SATA Platten als SCSI Devices, das ist ganz normal.
 

officeee

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
896
muchas gracias für die Info :)
 
Top