Test Zalman CNPS20X im Test: Doppel-Turm-CPU-Kühler mit Tradition

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.085
tl;dr: Zalman meldet sich im Kühlermarkt zurück. Der neue CNPS20X soll als Speerspitze der Luftkühlung hoch hinaus. Der Doppelturm-Luftkühler ist stark, erkämpft sich gute Leistungen aber mit hoher Lautstärke. Punkten kann er vor allem mit seiner ungewöhnlichen Optik.

Zum Test: Zalman CNPS20X im Test: Doppel-Turm-CPU-Kühler mit Tradition
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.879
Schaut hübsch aus. Die Grenzen der Physik sind in der Branche klassischer Luftkühler leider schon lange ausgelotet. Anstelle von Brute-Force wären "leichter", "günstiger" & "kompakter" eher mal ein Weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
879
Ich hätte den rahmenlosen Lüftern deutlich weniger zugetraut. Wirklich attraktiv ist der Kühler dennoch nicht. Dafür gibt es zu viel Verbesserungspotential und der Preis ist ebenfalls zu hoch angesetzt.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.497
Ich würde in diesem Kontext von einem totalen Reinfall sprechen. Für 80€ ist die Kühlleistung deutlich zu schlecht bzw. zu laut erkauft. Zusammen mit dem Anspruch den "besten CPU Kühler" zu bieten ist das sogar eher ein schlechter Witz.
 

NOTAUS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.049
Ob der recht ungeschützt laufende Lüfter so vorteilhaft ist?
 

muschel91

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
111
Nunja, irgendwie hat man Zalman auch nicht vermisst,
bei den CPU Kühlern ist wohl auch nicht mehr viel zu optimieren bzw. die vorhandenen Hersteller und deren Produkte schon zu sehr ausgereift

Absolut kein Kaufinteresse
 

UNRUHEHERD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
698
Schön, mal wieder etwas von Zalman zu hören. Obwohl der Kühler nicht mein Fall ist (gebe weniger Geld für einen CPU-Kühler aus und nutze dezentere Modelle).
 

eRacoon

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.559
Wenn dein Produkt mit den braunen Noctua Lüftern sogar noch besser aus sieht, dann hast du echt etwas falsch gemacht. :lol:
Sorry aber optisch ist das Teil ja mal mit das hässlichste was es gibt... vor allem die Lüfter.
 

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.771
@Thomas B.

Danke
für den aufschlussreichen Test abseits der ganzen "D15 Killer" Youtube-Schreihälse! Der Zalman performt genau da, wo man ihn erwarten kann
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.879
Gut, bei mir würde der Kühler als Akzent ins goldene Gehäuse mitsamt rotem Ram und Noctua-Lüftern passen. Die Lamellen in Rauten-Form finde ich ebenfalls ansehnlich.
Und ich kann jeden verstehen, dem diese Kombination nicht gefallen würde. :)

Da das Produkt unter Last hysterisch wird, kommt es ohnehin nicht in die engere Wahl. Mehr als einen günstigen Noctua NH-D15 als B-Ware kann man sich ohnehin nicht wünschen.
 

PS828

Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
2.719
Für sTRX4 warte ich immernoch auf einen würdigen klassischen Luftkühler. (wo bleiben die 2 kg triple Tower :evillol:) Falls nicht gibt's eine super Alternative die auch ohne Wasser auskommt, aber ich hatte die leise Hoffnung dass zalman mich hier überraschen kann. Schade :D
 

TorgardGraufell

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
385
Boaaaaa! wat ein Klotz ! :o
Den finde ich garnicht mal so schön......zu mal es bessere und schönere gibt.
Und mit Fenster ?...wer will den auf so ein Trümmer schauen ?...ich nicht !:kotz:
 

ronrebell

Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
8.283
Bin seit Jahren auf Wakü AiOs ausgewichen und hatte hierbei nie Probleme. Solch einen Riesenklotz würde ich mir nie ans Mainboard schnallen. Gut dass sich die AiOs mittlerweile mehr und mehr durchsetzen.
 

Buggi85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
295
Gefühlt können sich die Hersteller Kühler in der Preisklasse sparen, wenn sie denn nicht mit der Noctua Konkurrenz mithalten können. Ich meine das ist alles schön und gut, aber unter Luft greift man doch dann eigentlich immer zum Noctua. Ansonsten müssen sie preislich attraktiver ausfallen.
 

schiz0

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.002

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.232
Wieder ein ziemlich unnötiges Produkt. Für sich genommen nicht schlecht, aber es zählt doch immer der Vergleich mit der Konkurrenz. Warum sollte ich diesen Kühler kaufen, wenn es bessere gibt?
 

Plobori

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
98
Ich finde es krass, dass der Noctua am Ende immer noch besser da steht. Und das schon seit Jahren!
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.964
Die Lüfter sind ja wohl ein totaler Schwachsinn. Machen den Querschnitt des Luftstroms zu und von der Lautstärke muss man dann gar nichts mehr sagen.

Ich finde es krass, dass der Noctua am Ende immer noch besser da steht. Und das schon seit Jahren!
Ganz klar von mir auch. nach Noctua kommt eine weile nichts.
 

IBISXI

Banned
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.723
Schöner Test, bei dem auf fast alles eingegangen wurde.

Bis auf das:

"Dazu stellt sich allerdings die Frage, wieso Zalman das mittlere Drittel der Kühltürme für das teurere Kupfer gewählt hat: Vor diesem zentralen Bereich der Radiatoren befinden sich die Lüfternaben, hinter denen der Luftstrom am geringsten ist."

Vermutlich ist das trotzdem der Bereich mit am meisten Fläche hinter dem Lüfter.
Die Luft läuft ja nicht nur schnurgerade nach hinten, sondern verteilt sich auch zur Seite bzw. Mitte.

Am Austritt des Towers kommt sicher in der Mitte des Kupferpakets auch Luft.

Den Tower find ich schön, Das hat etwas mit dem Kupfer.
Die Lüfter sind grauslich.
 
Top