News Zepto mit günstigem 42"-Full-HD-LCD-Fernseher

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Der dänische Notebookhersteller Zepto bietet ab sofort „den günstigsten 42-Zoll LCD-Fernseher Deutschlands“ an. Für 899 Euro erhält der geneigte Käufer mit dem Pantheon A42 in der Tat ein interessantes Gerät, dass mit Full-HD aufwarten kann.

Zur News: Zepto mit günstigem 42"-Full-HD-LCD-Fernseher
 

RayVIP

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
785
Die Firma sagt mir auch nichts, aber man sollte vielleicht ersteinmal einen Test abwarten um zu schauen wie sich das Gerät wirklich schlägt.
Und wenn das Gerät sich bewehrt dann könnte es als Alternative gegen Samsung und Philips und die anderen größen gut in Frage kommen.
Wenn jemand einen Test kennt oder Erfahrungen damit hat bitte posten!

MfG Ray
 

zlico

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.134
Sieht doch schick aus wobei der Preis für so einem TV ja schon Standart ist.
 

bozz

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
156
bisher bauen die notebooks, u.a. sehr billige. find aber die angabe von 180° in jeder richtung hier mehr als fragwürdig - ich mein man sieht wohl noch ein bild, aber das panel das so winkelunabhängig ist muss glaube ich erst noch erfunden werden.
vielleicht testet die c't das nächste mal das display mit, dann gibts auch bilder und nicht nur schöne zahlen ;)
 

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Mit dem Sony KDL-40V3000 gibt es auch schon einen (ok, nur 40") Full-HD LCD-TV für 899 Euro. Die Frage ist nur: Sind die 899 Euro die UVP oder der Verkaufspreis? Kenne Zeptos Vertriebsmodell ja nicht.
 

Sasan

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Das ist der Verkaufspreis inkl. Mehrwertsteuer. (siehe Link in der News)
 

eLw00d

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
944
180° dürften wirklich sehr Praxisfremd sein.

Auch wenn ich sonst nicht viel von Kontrastangaben halte, aber den "dynamischen" Kontrast mit nur 2000:1 anzugeben ist sehr mutig. Das ist bei anderen Herstellern der native Kontrast.

Aktuelle 42"er von Samsung sind mit 30.000 : 1 oder sogar 50.000 : 1 angegeben.
Der Unterschied ist ja schon gigantisch und irgendwas wird da schon dran sein.
 
D

dkone

Gast
Ein Test wäre interessant. Die erste Recherche ergab leider nichts. Interessant wäre es zu wissen, ob der LCD neben 100 Hz auch problemlose 24p-Bildwiedergabe hat.

Der Preis ist allerdings wirklich ein Kampfpreis. Mal sehen, was die anderen Hersteller machen.
 

noxiouz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
82
Also was man bisher so hört, ist zepto nicht gerade bekannt für herrausragende Verarbeitungsqualität, das ist in diversen Foren nachzulesen.
Die Frage ist ob es bei diesem LCD besser ist oder man für den Preis von 899€ auch eine dementsprechende Qualität zu erwarten ist.
 

Mr.Jules

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
258
Also ich hab von der Firma schon gehört, vor allem im Notebook Segment sind sie ein Geheimtipp.
Habe aber auch leider gehört das die Garantieabwicklung beim österreichischen Vertriebspartner sehr schlecht ist, wenn man sich an den deutschen wendet wird man freundlich und schnell bedient.

Bei LCDs bin ich immer etwas konservativ, mir ist lieber ich kaufe ein "Markengerät" von Phillips, und das hält mir dann lange, wie ein neues Nischenprodukt, wo nicht sicher ist wie lange es den Hersteller bzw. das Produkt noch gibt.
 

cytack

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25
Für nen hochwertigen 42 Zoll Full Hd ist dies durchaus kein Standart der liegt momentan noch jenseits der 1200 Euro Marke -> aber sobald jemand nen Test findet bitte posten
 

DeathAngel03

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.286
Na mal guckenw as die Tests bringen...glaube nicht das es ein Renner wird (zumindest wenn amn sich die notebooks von der Firma ansieht)
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Der Service von Zepto erklärte mich explizit für dumm... (Probleme mit dem Bios).
Lustig war, dass das ganze als "wirtschaftlicher Totalschaden" abgestempelt und dann auf "ich kann sie nicht mehr hören" geschaltet wurde. [Hab die Batterie dann rausgelötet und wieder reingelötet, weil mir Mr. Kundensupport ja nicht sagen wollte, wo ich das Bios sonst resetten kann!]

Und ansonsten - die Verarbeitungsqualitäts des Laptops ist OK, nicht gut. Der Preis war zwar schon fair, aber im nachhinein würde ich vielleicht doch die 10% mehr investieren, um einfach diese bestimmten Kleinigkeiten nicht erleben zu müssen.

Also für mich ist Zepto gestorben... und jeder hier sollte sich genau überlegen, ob er bei einem solchen Gerät wegen 100€ Ersparnis sich immer an etwas ärgern will..
 

Myki

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
970
Kann RubyRhod nur zustimmen: wer billig kauft, kauft zweimal! Natürlich möchte ich kein Pauschalurteil abgeben, allerdings finde ich es durchaus problematisch, wenn Kunden immer mehr über den Preis gewonnen werden sollen. Natürlich ist 900€ für einen 42er sehr gut, aber was nützt es mir, wenn es an Ausstattung mangelt (nur 2 HDMI-Buchsen z.B.), wenn das Analog-Bild verrauscht ist und so weiter. MAn sollte doch erstmal den Test abwarten und sich dann nochmal dazu äußern, alles andere ist Geschwafel im luftleeren Raum.
Meine persönliche Erfahrung: lieber 10 oder 20% mehr bezahlen und dafür ein komplettes Paket!
Dennoch möchte ich betonen, dass man auch Firmen die über den Preis auf den Markt drücken eine faire Chance geben muss...die müssen diese dann aber auch nutzen.
 

eLw00d

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
944
Habe auch nichts anderes behauptet.
Gut, hätte mich vielleicht nochmal klarer ausdrücken sollen, aber dass so hohe werte nur der dynamische Kontrast sein können, sollte ja klar sein.
 

eLw00d

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
944
Hast du denn schonmal gesehen wie grottig das Bild unter einem solchen Winkel aussieht? ;)
 
Top