zu heisse soundkarte ?

Van_Lyren

Newbie
Registriert
Juli 2007
Beiträge
1
hallo alle zusammen !

ich habe einen neuen rechner und mit dem habe ich so miene probleme.

ich habe nämlich mal das programm speedfan gestartet (zeigt an wie heiss cpu, mainboard, usw. sind und regelt die umdrehung für die Lüfter).
das zeigte mir an das AUX (was wahrscheinlich die Soundkarte ist wie ich im internet rausgefunden habe) 125 grad warm ist !
das kann doch nicht normal sein oder ?
könnte mir mal jemand helfen ? mir vielleicht ein ähnliches programm nennen um die daten zu vergleichen ?
 
Ähnliche Programm wäre Everest.
AUX ist übrigens nicht zwingend die Soundkarte sondern nur eine Art "Platzhalter". Könnte also ein falscher Wert oder MB Temp sein. Was zeigt SF denn noch für Werte an?

Eine Soundkarte wird nicht über 100°C warm. Um deine Soundkarte brauchste dich absolut nicht zu sorgen. Soundkarten haben ja auch keine passiven Kühlkörper, da sie nur wenig Wärme produzieren. Bevor die Soundkarte ein Hitzetod stirbt ist das Mainboard wohl schon am zerfließen. (von technischen Defekten sei mal abgesehen)
 
die Soundkarte ist damit auf keinen Fall gemeint

wie GrambleX schon sagt kann ein Platzhalter sein und der Wert wird falsch interpretiert
manche meinen es ist die Temp der Spannungswandler oder des Netzteils oder Gehäusetemp oder...

so richtig weiss es wohl keiner
 
also ich hatte mit Speedfan schon so oft Probleme das ich auf Everest umgestiegn bin.

Weil SF. ließt sehr häufig falsche temps aus! Mach dich also net verrückt :D
 
120°C? Dann fass sie mal an! Wenn du die Finger verbrennst dann ist das nicht normal ;)!

Das sind alles falsche Werte meine Festplatte soll 14°C sein das kann auch nicht sein!
 
Zurück
Oben