Zusammenstellung (bitte helft mir)

ultravoire

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.852
Hallo Leute,

ich will mir demnächst ein System zusamensetzen.

Also ich möchte ein sehr schnelles Windows und kurze Ladezeiten haben. Es müssen mehrere Anwendungen paralell lauffähig sein ohne großen Performanceeinbrüche. Bei Spielen denke ich kommst mehr auf die Grafikkarte an oder?.Spiele sollten auch nicht stark ausgebremst werden vom Prozessor. Welchen der beiden Prozessoren würdet ihr mir empfehlen? Also ich würde eher zum Quad tendieren. Nur sind die 2,8 Ghz zu schwach für die Zukunft?


CPU: E8600 oder Q9550 (Ich weis beide sind arsch teuer, aber bei mir gehts mehr um die Performance in der Zukunft). Und Nehalem wird bestimmt auch teuer und verbuggt sein am Anfang.

Die anderen Komponenten stehen sogut wie fest aber ihr könnt mir trozdem Verbesserungsvorschläge sagen.


Mainboard: ASUS P5Q-E

Arbeitspeicher: G.Skill DIMM Kit 4GB PC2-8000U CL5-5-5-15

Netzteil: Be quiet Dark Power Pro P7 550W ATX 2.2

Grafikkarte: HD 4870 512MB GDDR5 oder doch mit 1024MB???

Festplatte: Westerndigitla 640gb Blue aus der CB-Zusammenstellung

Laufwerk: LG GH20N-S10 schwarz bulk

Gehäuse: NZXT ALP-001

Kartenlesergerät: Ultron Cardreader 75-in-1, intern


Preislich komme ich so auf 820-900€ je nach Auswahl (bestellt wird bei Mindfactory oder Hardwareversand).


Bitte helft mir, kann mich seit Tagen bei den Cpu-s nicht entscheiden :(:(:(

Ich danke schonmal im Voraus
 

haarkitt

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
153
Hi
Die CPUs sind beide schnell genug zum zocken...den unterschied wirste nur beim benchen merken! Ich würde dir den Quad ans herz legen, einfach weils zukunfstssicherer ist.
bei der graka würd ich ab 24" die 1gb empfehlen...
 

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.552
Sieht gut aus. Wenn man für geringen Aufpreis das doppelte an VRAM mitnehmen kann, dann sollte man das natürlich tun.
Ich würde nicht über 200 Euro für einen Dualcore legen. Der 9550 ist schon ein gutes Teil, wenn man ihn denn auch nutzen kann. Ist dem nicht so, erfüllt ein 8400 auch seinen Zweck.
 

SyfA

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
121
was hast du denn für einen bildschirm?
die 1gb variante brauchst du erst ab einem 24"

greetz
 

ultravoire

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.852
noch hab ich keinen :). Also ich denke nen 22 " Bildschirm sollte es sein. Langen da die 512mb auf der Radeon 4870? Also ich will nen Zeitlang auf High spielen können (auch mit aa /af). Aber das könnte bei neuen Top-Titeln eng werden oder?
 

p.p.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
84
also so wie ich gehört habe, soll das bei ati besser sein als bei nvidia weil die mit den Vram besser umgehen.
 

ultravoire

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.852
Jo, das merkt man auch wenn man sieht das eine Ati 4870 mit 512 MB mit einer Nvidia GTX 260 mit 8??mb mithalten kann :) . Aber ich hab schiss das selbst die 4870 Radeon in naher Zukunft bei neuen Titlen zusammenbrechen könnte :(.
 

Dayteker

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.235
warte auf die mit 1gb die isn ein bissl besser aber das mach aber wirklich nur in sehr hohen auflösungen einen sinn! ich würde sie sogar auf meinem 17er hohlenn denn dann kann ich meinen freunden die keine ahnung haben sagen ich hab 1 gig vram^^ hatt also auch einen gewissen angeberstatus^^
 

Luxmanl525

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.235
Hallo zusammen,

@ d3n!z

Da du dich entschloßen hast, zum Quad zu greifen, rate ich dir in jedem Fall auch zu 2 Festplatten, wobei ich dir 2 Samsung F1 320 Gbyte wärmstens empfehlen kann. Hier auch ein aktueller Test: http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=27628

Mittels 2er Platten kannst du die Leistung eines Quads sehr viel besser ausnutzen, als mit einer Platte. Mit einer Platte ist das Mainboard ein gewaltiges Nadelöhr für einen Quad. Von einer Platte lesen, auf die andere Platte schreiben, das wirkt sich gewaltig in der Performance aus, das kannst du mir ruhig glauben, ich spreche aus Erfahrung. Zudem warten die Kerne des Prozessors sehr viel weniger als es mit einer Platte der Fall ist.

Aber meiner persönlichen Meinung nach wirst du mehr von einem C2D 8500/8600 haben, da er weite besser zu Übertakten ist, in Spielen wirst du hiervon weit mehr haben, insbesonere da die CPU`s immer mehr lediglich noch zur Berechnung von Physik-Effekten genutzt werden. Außerdem sind die C2D 8500/8600 dazu noch weit Stromsparender, selbst in Übertaktetem Zustand.

Das Netzteil von dir ist übrigens auf jeden Fall überdimenioniert. Mit einer Radeon 4870 reicht auf jeden Fall ein Enermax Modu 82 + 425 Watt bei weitem dicke aus.

So long......
 

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
...

Das Netzteil von dir ist übrigens auf jeden Fall überdimenioniert. Mit einer Radeon 4870 reicht auf jeden Fall ein Enermax Modu 82 + 425 Watt bei weitem dicke aus.

So long......
ein 9550er Quad 130 Watt,
ne 4870 150 Watt,
ein P45 Board 25 Watt,
4 GB Ram 20 Watt
2 x HDD (von Dir empfohlen) 40 Watt
DVD 18 Watt
ein Paar Gehäuselüfter 10 Watt

und schon fährste das Enermax Oberkante Unterlippe
 

Luxmanl525

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.235
Hallo zusammen,

@ deagleone

Sorry, aber was du hier schreibst, ist kompletter Unsinn. Bevor man sowas vom Stapel läßt, sollte man sich schon sicher sein, daß dem auch so ist. Das soll keine Beleidigung sein!

Der aufgeführte Quadprozessor Quad 9550 zieht maximal 95 Watt Strom! Wenn du dann noch die restlichen Verbraucher dazurechnest, wirst du unschwer erkennen können, daß das von mir aufgeführte Enermax Modu 82+ 425 W geradezu wie angegossen zu den aufgeführten Komponenten paßt.

Hinzu kommt, die von mir aufgeführten beiden Samsung F1 320 Gbyte benötigen pro Platte maximal 6 Watt!! Also zusammen ca. 12 Watt, im Standby übrigens pro Platte gerademal ca. 0,7 Watt. Und nicht wie von dir veranschlagt, 40 Watt, total Lächerlich und inkompetent!

Sorry, aber sovie Inkompetenz auf einem Haufen habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Gerne kann ich dir mit entsprechenden Links als auch Datenblättern dienen, so daß du dich nicht weiter solch blamierst. Sorry, aber mir fehlen da echt schon fast die Worte hinsichtlich dessen, was du hier verbreitest, vor allem hinsichtlich der Wattangabe des Prozessors.

So long......
 
Zuletzt bearbeitet:

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
da muss ich wohl mal jemanden abwatschen...

Die von dir angegebenen 95 Watt (Verlustleistung) beziehen sich auf die TDP ( soll den Lüfterherstellern erleichtern ihre Kühlleistung anzupassen) und haben aber auch garnichts mit dem tatsächlichen (Strom)Verbrauch einer CPU zu tun.. Deine Aussage würde bedeuten, dass eine CPU unter Last eigentlich garnix mehr macht ausser zu "Heizen"

als kleines Beispiel aus der Praxis... mein System siehe Sig

CPU @ 3.0 GHZ 1.1 Vcore Prime plus ATI Pelzwürfelberechnung (Volllast) 572 Watt
CPU @ 4.5 GHZ 1.5 Vcore Prime plus ATI Pelzwürfelberechnung (Volllast) 659 Watt
(das wäre schonmal fast die von Dir angegebene TDP an Mehrverbrauch der CPU nur durchs übertakten...)


Auf TPU gabs mal nen schönen Test, da hat ein @ 6600 @ Stock knapp 12 Ampere über die 12 V Leitung gezogen, das wären dann nach Thomas Alva rund 150 Watt VERBRAUCH nicht VERLUSTLEISTUNG...

Zur Festplatte... meine Empfehlung.... Kauf Dir nen digitalen Spannungsmesser und hänge ihn an die 12V Versorgung der Platte die Dinger ziehen im Burst Mode spitzen bis zu 1.5 Ampere aus der Schiene (Einfach mal defrag starten und staunen)

Axo, wenn Du dann noch Wattzahlen willst rechne einfach Spannung (Volt) x Stromstärke(Ampere) = Watt


Links?? Datenblätter??? immer her damit.... übrigens verbraucht der Audi R8 exakt 12 Liter SuperPlus auf 100 Kilometer... Steht zumindest so im Datenblatt :stacheln:


..zum Thema Kompetenz sag ich jetzt besser nix mehr :freak:


Übrigens hab ich nicht geschrieben das das Modul+ das ganze nicht packt... man (oder Frau) fährt es aber an der Grenze!
Daraus folgen Posts wie " mein Rechner stürzt bei spielen (unter Last) in regelmäßigen Abständen einfach so ab" ... aber dann man kann ja mit Aussagen wie "Dein Netzteil ist zu schwach" wieder helfen :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top