Zusammenstellung zum Gamen ca. 1150 €

Drizzto

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
150
HiHo

ich bräuchte mal eure Meinung zu folgender Zusammenstellung

Prozessor: Intel Core i7 2600K 4x 3.40GHz So.1155 BOX

Motherboard: Gigabyte GA-P65A-UD3-B3 B65 Sockel 1155 Rev3

Grafik: 2048MB Gainward GeForce GTX 560 Ti Phantom GDDR5 PCIe

Kühler: Scythe SCSMZ-2000 Samurai ZZ AMD und Intel S478, 775, 1366, 754, 939, 940, AM2(+), AM3

HDD: (2x im RAID) 500GB Samsung Spinpoint F3 HD502HJ 16MB 3.5" (8.9cm) SATA 3Gb/s

SSD: 64GB Mach Xtreme Technology MX-Starter MXSSD2MST-64GB 2.5" (6.4cm) SATA 3Gb/s MLC

RAM: 8GB Mushkin Silverline Stilleto DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit

Netzteil: 650W XFX XXX Edition 80+ Bronze Modular

BlueRay Brenner: LG Electronics CH10LS20 BLU-RAY LS SATA BULK

Gehäuse: ATX Fractal Design Define R3 Midi Tower o.NT Titanium

BS: Microsoft Windows 7 Home Premium SP1 64bit Deutsch SB/OEM

Wärmeleitpaste: Arctic Cooling MX-2 Wärmeleitpaste/ 8Gramm

Der PC ist zum spielen der aktuellen/kommenden Spiele, sowie meines schon etwas in die Jahre gekommenen "Lieblingsspiels"
Mein Budget sollte nicht überschritten werden. Diese Zusammenstellung kostet mich ca. 1.130 Euro.

Vielen Dank schonmal im vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaDare

Lord of the Rabbids
Dabei seit
März 2007
Beiträge
13.051
Den Intel 2600k raus und dann ein ´2500k + eine 570gtx/ATI 6950!


€dit:
Es sind 2 560gtx?!
 
M

Mauronator

Gast
zum spielen reicht auch der i5 2500k. der aufpreis zum i7 lohnt sich m.M.n. nicht.
cpu-kühler eher den mugen 2 oder ninja 3.
netzteil wechseln.
gute markennetzteile sind enermax, seasonic, corsair und cougar.
 

JADEN'

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.349
überdimensioniertes netzteil?
netzteil ist ok, würde jedoch eher zu corsair seasonic cougar greifen. machst sli oder wieso 2 mal GTX 560?
 

°Sn0wFlow°

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
627
@ iNetboy Ich finde schon das es überdimensioniert ist, dann lieber ein 500 Watt NT von Cougar, Corsair, Seasonic oder Enermax nehmen.
 
S

SB1888

Gast
Netzteil passt sofern er wirklich auf 2 Grafikkarten setzen will...
Allerdings wäre auch von mir die Empfehlung Netzteil abstufen und gegen Corsair/Seasonic, Enermax tauschen und anstelle der 2 "halben" Grafikkarten eine richtige :lol:
 

EXOiR

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
98
Den Core i5-2400, statt dem Core i7. Die GTX560Ti gegen eine 1GB von MSI (Hawk). Die SSD gegen eine 120GB große SSD... Glaube mir;)
RAID-Verbund unnötig. Stattdessen lieber eine große DatenHDD wie die Samsung SpinPoint F4 EcoGreen mit 2TB oder eine WD CaviarGreen 2TB mit 64MB Cache.
Das NT ein Seasonic X-650 oder ein Corsair mit 80+ Platinum!!!
Das Gigabyte gegen ein ASUS mit P/H67 tauschen.

Brauchst du wirklich einen BD-Brenner. Habe selbst einen und nur 2x benutzt. Meist geht heutzutage eh alles über externe Festplatten, wenn es zB um HD-Filme geht... Vllt reicht ein BD-Combo-Laifwerk.

Gruß
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.765
ehm, ok: jetzt wirds lustig:
1. Hast du die Graka doppelt drin, oder willst du wirklich ein SLI-System fahren?
2. Wieso den alten Samurai-Kühler und nicht den Mugen II, oder gar einen NH-D14
3. Wenn du dich entschließt das so zu kaufen empfehle ich eher ein GTX570. passt eher zum System.
4. Für ein Gaming-System ist der I7-2600K zu teuer. Hier ist der I5-2500K die günstigere und ähnlich schnelle Alternative.
5.Würde ich die SSD gegen die Real SSD von Crucial tauschen, in gleicher größe, oder gar mit 128GB
6. Die HDD in den Raid halte ich für Unfug, alles was richtig schnell sein muss geht auf die SSD drauf und dafür bleibts bei einer einzelnen fixen 1TB-Platte für die Daten
7. Würde ich ein anderes Netzteil empfehlen. Wie wärs mit nem entsprechend interessanten 550W-Netzteil, oder auch einem guten 500er. Solangs kein SLI sein muss würd das locker langen.
8.Rest passt.
 

EXOiR

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
98
Seasonic X-560 klare Kaufempfehlung. 80+ Platin, wenn ich mich nicht täusche. Kabelmanagement. Semi-Passiv. Extermleise...

Eine "richtige" Graka sollte es dann doch sein... Die SSD auf jeden Fall gegen eine größere tauschen.
 

EXOiR

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
98
Ähm okay
 

Drizzto

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
150
Oh sorry das mit der Graka war ein versehen!
CPU gegen kleinere austauschen is bestimmt keine schlechte idee werd ich mal schaun danke! Hmm aber verlier ich da nicht ordentlich an Leistung wenn ich den I5 nehme?!
Lüfter hatte ich den Mugen vorher drinne :D werd ich dann wohl wieder nehmen muss nur schaun ob der auch mit dem Gehäuse passt.
Grafikkarte wäre dann natürlich auch keine schlechte idee. SLI wollt ich nicht weil das dann wohl mein Budget sprengt.
Die SSD hmm wieso denn ne größere?! Die würde mir reichen.

Bin begeistert das so schnell so viel Posts zusammen kommen :-)
 

NANDorGO

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
172
@EXOiR: Kannst Du mir mal Deine tolle Aussage "Das Gigabyte gegen ein ASUS mit P/H67 tauschen." erläutern? So ein Fan-Geschnatter ist hier doch keine Empfehlung...
 

EXOiR

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
98
https://www.computerbase.de/2011-03/test-intel-core-i5-2400s/28/#abschnitt_performancerating

Die Leistung reicht völlig für 2-3 Jahre (s. Oben). Habe eine AMD X4 955BE und nie über 50% Auslastung bei Spielen. Da limitiert deutlich die Grafikkarte sowie der Speicher.

Wenn du meinst, dass die eine 64GB SSD reicht, dann musst du das wissen, aber wie schon MichiSauer schrieb, sollte dann alles was Geschwindigkeit benötigt auf die SSD...

Allein, wenn du WoW zocken solltest:D, was ich ja nicht weiß, dann sind locker mal 20GB deiner 64GB belegt... dazu kommen noch 5-10GB Windows... Also sind 64GB sehr sehr schnell voll. Habe eine 128GB gro0e SSD... Wirklich kaum Programme, geschweige denn so etwas wie Videobearbetungssoftware... Da gehen eine Menge Daten drauf... Nur so als Anreiz;)

Man sollte investieren, wo es sich auch tatsächlich lohnt:)
Ergänzung ()

@NANDorGO: Oh Sorry, das geht aus meinen eigenen Nachforschungen hervor. Allerdings habe ich nach einem M-ATX MB gesucht. Also ist das wohl eher eine schwammige Aussage gewesen:)

Aber nichtsdestotrotz kann Asus mit seinen graphischen BIOS punkten. Das Gigabyte in der Zusammenstellung hat einen P65 Chipsatz. Würde dann doch eher ein P67 bzw. H67 empfehlen. Je nachdem, ob man eine integrierte Grafik oder OC-Funktionen nutzen will.

Ich hoffe, das meine unglücklich gewählte Aussage enkraftet ist:)
 
Top