News Zwei neue Big-Tower-Gehäuse von Lian-Li

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.235
#1
Der für seine aus Aluminium gefertigten Gehäuse bekannte Hersteller Lian-Li präsentiert mit dem PC-B70 und PC-B71 zwei neue Gehäuse im Big-Tower-Format. Das PC-B71 kann zudem mit sieben vollständig Hot-Swap-fähigen Festplatten-Käfigen mit Serial-ATA-Schnittstelle aufwarten.

Zur News: Zwei neue Big-Tower-Gehäuse von Lian-Li
 
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.106
#2
Ja so ein Lian-Li aus der hochwertigeren Serie ist immer nochn kleiner Traum, aber dafür 150-400 Euro zu zahlen ist mir aktuell einfach zuviel da ja der PC nicht wirklich besser läuft dann, von der Kühlung etc mal abgesehen!
 

@ndi.S

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
889
#3
Alter Schwede, heute kommen die News im Minutentakt!Schlaft ihr überhaupt noch? Weiter so! :)

Mal wieder sehr schöne Tower von Lian Li, werden wohl aber wiedermal unbezahlbar sein. Was ist das eigentlich für eine komische vertikale Strebe auf Bild 6 ?


MFG Andi
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2
#4
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
238
#5
Glaube du meinst die Unterstützung für PCI-Karten?

Rein äußerlich finde ich die Lian Li´s im allgemeinen für etwas zu "konservativ" aber das Innenleben ist eine Marke für sich. Wer weiß, in ein paar Monaten hatte ich sowieso vor mir einen neuen PC zusammen zu stellen... :D
 

rolandm1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.677
#6
Schönes Case.

Die Idee mit der Aussparung im Mainboardschlitten zur CPU-Kühler Montage ist mal wieder gut.

Ansonsten ist es wieder mal ein typisches gelunges LianLi.
 

DarkTaur

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
290
#7
Taiwan-Produkt und Preis passen irgendwie nicht zusammen. Die Material- und Lohnkosten können es wohl nicht sein... :D
Aber die Europäer (vor allem die Deutschen) zahlen einfach jeden Preis wenn die Qualität stimmt bzw. die Produkte befriedigen eben die Käufer die der Meinung sind das nur extra teuer gut sein kann (siehe auch Mode, Parfüm usw.) :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.578
#8
im Deckel nen Triple und vorn nen Dualradi, damit sollte man seine Hardware schön kühlen können und das Sys würde zudem noch schön leise bleiben...
 
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
#9
@DarkTaur: Das ist LianLi, die haben schon teure, aber eben auch hochwertige Alucases gebaut, als PCs ansonsten noch beige waren. Und man schaue sich mal das Innenleben an, da können nicht viele mithalten.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.384
#10
Die LianLis sind schon nicht schlecht und nicht nur sehr gut verarbeitet, sondern auch oft durchdacht aufgebaut. Von daher ist der Preis gar nicht mal soo übertrieben. Für gewöhnlich dürfte das Gehäuse wohl auch das Bauteil eines PCs sein, welches am seltensten ausgetauscht wird. Wenn ich denke, wieviel Geld so manch einer für Grafikkarten usw. rauswirft, die einem enormen Preisverfall unterliegen, dann erscheint so ein Gehäuse auch nicht mehr derart teuer.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
#11
Taiwan-Produkt und Preis passen irgendwie nicht zusammen. Die Material- und Lohnkosten können es wohl nicht sein...
Aber die Europäer (vor allem die Deutschen) zahlen einfach jeden Preis wenn die Qualität stimmt bzw. die Produkte befriedigen eben die Käufer die der Meinung sind das nur extra teuer gut sein kann (siehe auch Mode, Parfüm usw.)
Lian Li baut zwar in Taiwan ... aber das ist feinste Ware ... kannst du aber ja nicht beurteilen weil du ja nie eins bessessen hast wie ich deinem Komentaren entnehme.
Ebenso wie Sileverstone ist da noch Handarbeit bei der Veredelung angesagt

Und sowass kauft man nicht weil man der Meinung ist Teuer ist gut, sondern weil man Stil hat und einem kein Plastikfurz ins Wohnzimmer kommt ...

ist aber doch immer das gleiche
a.) die richtig schnellen CPUs kann man sich nicht leisten also wird oc (kann ich ja noch verstehen)

b.) da wird dann nee Menge Kohle für ne schnelle CPU und Wahnsinn Graka
ausgegeben und das ganze dann in son 08/15 30€ Plastikfurz gesteckt ...
pervers sowas ...

naja andererseits darf man in einem Forum wie diesen auch nicht zuviel Stil und Ambiente erwarten, wenn doch die Hälfte der User noch nichtmal die Schule abgeschlossen haben oder gar eigenes Geld verdienen ...:freak:

Geiz ist halt nicht Geil ... nur armselig

Ich persönlich bevorzuge zwar eher Silverstone oder OriginAE aber LianLi spielt da eindeutig in derselben Liga
und die lautet : nicht für jedermann

@erdmenchenj
Mal wirklich, bei den Preisen hätt ich echt mal was Neues erwartet.
du erfindest das Rad auch immer neu ? Oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.242
#12
Aja...meine Meinung:
Ist toll geworden von LianLi, die können es halt, aber irgendwie ist nichts inovatives dabei oder täusch ich mich?

Hot-Swap-Sata ist schon bekannt, Graka-Halter ist alt, werkzeugloser Einbau ist in dieser Klasse auch schon lange Standart und ...ach ne ich hab was übersehen: Die Ausspaarung an der ausbaubaren Mainboardhalterung (hier ist keine Rede von Mainboardschlitten) für die CPU-Kühler Halterung und die gedämmten Seitenteile, das ist mal echt was neues...

Mal wirklich, bei den Preisen hätt ich echt mal was Neues erwartet.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
199
#14
Ich habe selbst ein V1200 seit 4 Jahre nund bin begeistert. Natürlich ist der Preis für die Gehäuse sehr hoch, aber ich denke Lian-Li macht die besten auf dem Markt erhältlichen.

Gerade Leute, die eine Wasserkühlung einbauen wollen und ein stilistisch passendes Case wollen, greifen häufig zu Lian-Li, auch wenn dann jeder Ausschnitt Schmerzen bereitet.
 

DarkFighter88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
397
#15
wieder ein schönes case von lian-li :) .. aber ich bin erst vor ein paar monaten auf ein pc a71-b umgestiegen und bin super zufrieden damit!!
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
138
#16
Also ich bin mit lian li gar nicht zufrieden das Gehäuse vibriert unangenehm und macht im gegensatz zu den damaligen Coolernastern gehäusen(z.b. der predator) einen eher "blechigen" anstatt massiven eindruck....

das war definitiv mein erstes und letztes lian li gehäuse.... so viel geld für so einen mist...

PG ga 70 (big tower)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.332
#17
ich bin mit Lian Li auch nicht zufrieden.
Das komplette Gehäuse wirkt billig und schön ist es auch nicht ( ein Kollege hat eins).

Vararbeitung ist und bleibt wohl der ihr einziges Kaufargument, denn da sind sie wirklich einsamme Spitze
 
H

Hellbend

Gast
#19
Naja, Lian-Li...
Gehäuse für Puristen, zumindest wenn es um die Optik geht, denn von der Verarbeitung bis hin zu den Features bieten sie auch nur Standard und das für einen wirklich hart überteuerten Preis gemessen am PreisLeistungs-Verhältnis.

Ansonsten kann ich @xerzes nur zustimmen. Alles bislang kennengelernte von Denen hatte eine Entkopplung die Saumäßig war - dröhn und stöhn - was sogar Händlern auffällt, wobei mich dann immer diese Mords-Bewertungen wundern :p

Aber wie heißt es so schön - Geschmäcker sind verschieden und es wäre ja auch grausam wenn dem nicht so wäre :cool:
 

Plexus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
357
#20
Schönes Case von Lian Li, design-technisch haben die es einfach drauf.
Was mich aber stört sind die zwei 140mm Lüfter in der Front, die kann man schlecht ersetzen, da es recht wenig Alternativen gibt.

Zum Grafikkartenhalter: Den gab es auch schon in anderen Lian Li Gehäusen, und man konnte ihn in jedem entfernen, wird hier wohl nicht anders sein.

@Hellbend: Welches Alu-Case ist denn deiner Meinung nach besser verarbeitet?

MfG
 
Top