1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    561

    Exclamation PC Kopfhörer und Headset Guide

    Einige Nutzer beschweren sich über die Aktualität und Informativität dieses Guides, deshalb bitte ich euch offene Fragen einfach in diesem Thread hier zu stellen. Nach meinem Abitur werde ich mir die Zeit nehmen um den Guide zu verbessern.

    Inhalt:
    • Vorwort
    • Headsets
    • Kopfhörer
    • Mikrofone
    • Soundkarten
    • Kaufberatung
    • FAQ
    • Reviews und Links



    Vorwort: Erst lesen, dann suchen!
    Ich möchte alle Headset suchenden darauf hinweisen, dass ihr mit einem Gamingheadset meist keinen gleichwertigen Sound bei Musik und Gaming erhaltet, wie bei einem Kopfhörer im gleichen Preisbereich. Gerade die Superlux 681(B) sind ein echter Tipp für preisbewusste Käufer und sollen Headsets bis 100 Euro im Klang überbieten! Ich spreche euch also die Empfehlung aus, euer Geld für den Begriff Gamer-Headset zu sparen und euch einen Kopfhörer mit einem Mikrofon anzulegen.
    Das heißt nicht Pauschal, dass alle Gamingheadsets schlecht sind, aber meist haben sie ein schlechteres Preis/Leistungs-Verhältnis und sind im Low-End-Bereich eher unbrauchbar um Musik zu genießen. Für den Low-End-Bereich empfehlen sich z.B. die Superlux Modelle, und auch im Mid- und High-End haben wir hier einige Empfehlungen mit kurzen Details zum Aufbau und Klang für euch gelistet.

    Insgesamt muss man aber sagen, dass das Klangempfinden subjektiv ist, ihr müsst euch deshalb überlegen, was genau will ich? Geschlossen, halbgeschlossen, offen? Ausgeglichen oder bassig? Aufliegend oder ohrumschließend?
    Wenn ihr dazu Fragen habt, schaut ins FAQ (vorallem auch bezüglich der beyerdynamic Produkte), da werden einige Dinge erklärt; was am Besten ist, könnt allerdings nur ihr entscheiden!

    Letztendlich möchte ich noch Danke sagen, an alle Helfer und Fachmänner unter uns, die mit Kritik und Information eine große Hilfe geleistet haben.

    Ich hoffe wir können euch Suchenden damit die Suche erleichtern.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Empfehlungslisten


    Headsets


    Kopfhörer


    Mikrofone


    Soundkarten


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kaufberatung

    Im Preisbereich von 50 Euro wird fast immer folgende Kombination empfohlen:
    Superlux HD681 oder Superlux HD681B
    Zalman ZM-MIC1
    Asus Xonar DG

    Diese Kombo bietet das beste, was man für 50 Euro kriegen kann, und wahrscheinlich auch das beste, was man bis 100 Euro kriegen kann. Der Kopfhörer ist ja nach Klang wählbar, das HD681B hat etwas weniger Bass, das B steht für Balanced. Die Asus Xonar DG bietet für wenig Preis nochmal einen guten Klangschub und hat sogar einen integrierten Kopfhörerverstärker (KHV) bis 135 Ohm.

    Wir empfehlen für die Superlux HD 681 Modelle auch den Kauf von AKG Velour Ohrpolstern, da diese den Tragekomfort bemerkenswert erhöhen.

    Klangliche Ausrichtung der Superlux HD 681 Modelle:


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    FAQ

    F: Wie kann ich einen Kopfhörer als Headset nutzen?
    A: Neben dem normalen Ansteckmikrofonen, die man ans Kabel stecken kann (Zalman MIC), gibt es von einigen Nutzern noch Headset Mods für Kopfhörern. Genaueres hier: *Klick mich*

    F: Wieso sind hier keine echten Surroundkopfhörer empfohlen?
    A: Pauschal kann man sagen, dass "reale" 5.1 und 7.1 Headsets klangtechnisch einfach nicht zu empfehlen sind.
    Ich habe mich deshalb auf Anfrage darauf entschieden, diese hier NICHT zu empfehlen.
    Aufgrund der kleineren Treiber, kann ein solches Headset nicht den vollen und satten Klang eines Stereo-Headsets bieten, ohne dabei bemerkenswerte Vorteile gegenüber dem simuliertem Raumklang, der für das Orten in Games wohl am interessantesten ist.

    F: Brauche ich einen Kopfhörerverstärker (KHV)?
    A: Natürlich ist es etwas gewagt, das allgemein zu formulieren, jedoch kann man sagen, dass Kopfhörer mit einer Impedanz bis 60 Ohm wenig von einem KHV profitieren.
    Kopfhörer mit einer Impedanz bis zu 150 Ohm lassen sich hervorragend mit dem integrierten KHV der Asus Xonar DG betreiben.
    Alle deutlich höheren Impedanzwerte sollten von einem dedizierten KHV guten Nutzen tragen.
    Mit Ausnahmen kann man auch sagen, dass Headsets (meist 32 Ohm Impedanz) keinen KHV benötigen, wobei HiFi und Studio Kopfhörer meist eine höhere Impedanz aufweisen und deshalb von der Asus Xonar DG oder einem dediziertem KHV profitieren.

    F: Welche Auswirkung hat die Bauart der KH/HS (Geschlossen, halboffen, offen)?
    A: Ein geschlossener Kopfhörer kann druckvolleren Bass erzeugen (als der gleiche Kopfhörer in offener Bauart) und schirmt gut vor Außengeräuschen ab. Oft ist bei geschlossenen Modellen auch mit einer etwas höheren Wärmeentwicklung an den Ohren zu rechnen. Sie eignen sich zum mobilen Gebrauch, nicht nur durch die Abschirmung für den Hörer, sondern auch, weil eben genauso wenig Klang für Umstehende hörbar ist.
    Ein offener Kopfhörer hat zwar keine Abschirmung von Geräuschen, bietet dafür aber einen viel räumlicher wirkenden Klang mit Einbußen beim Druck des Basses.
    Ein halboffener Kopfhörer ist quasi die Mischung aus beiden Welten. Er bietet räumlichen Klang, mit etwas Abschirmung und leicht druckvolleren Bässen.

    F: Ohraufliegend oder Ohrumschließend?
    A: Ohraufliegende Kopfhörer haben kleinere Ohrmuscheln, drücken aber auch mehr aufs Ohr, was gerade bei Brillenträgern nach längerer Nutzung unbequem werden kann.
    Ohrumschließende Kopfhörer schließen die Ohren komplett in die großen Ohrmuscheln ein, was meist als bequemer gewertet wird. Was dir besser gefällt können wir dir allerdings nicht sagen!

    F: Ich komme nicht über den 25€ Mindestbestellwert bei Thomann, was tun?
    A: Bestellen. Thomann liefert so oder so, es ist eher ein Appell an den Nutzer, zumindest die 25 Euro zu überschreiten, da Thomann die Versandkosten trägt. Aber auch unter den 25 Euro (z.B. 20 für das HD681) liefert Thomann kostenfrei. Ihr müsst also nicht mehr kaufen als ihr braucht.

    F: Worauf muss ich beim Mikrofonkauf achten?
    A: Für Teamspeak und ähnliche VOIP reicht quasi jedes Mikro. In erster Linie sind hier die Ausrichtung und Einstellung wichtig. Einfach eins der empfohlenen Mikrofon je nach belieben aussuchen. Ob du es auf dem Tisch oder am Kabel haben willst, oder doch lieber zu einem Headset Mod greifst, musst aber du entscheiden.

    F: Was ist der Unterschied bei den beyerdynamic DT 770/880/990 zwischen Pro und Edition?
    A: Während die Pro-Versionen billiger und basslastiger sind, sind die Edition-Versionen supportbevorzugt, ausgeglichener im Klang und oft auch besser verarbeitet.
    Wieviel Klang bei der unterschiedlichen Verarbeitung, dem höheren Anpressdruck muss man probehören, welche Version einem klanglich besser gefällt ist demnach eher subjektiv.
    Bevor ich noch ein Zitat dazu bringe, möchte ich darauf hinweisen, dass es nicht alle Ohmwerte in jeder Version gibt.

    Zitat Zitat von Chiller24
    Die Pro-Versionen von beyerdynamic finde ich um einiges schlechter wie die Edition-Modelle!
    Die äusserlichen Unterschiede ergeben, neben dem schlechteren Tragekomfort, ein basslastigeres Klangbild, durchweg zu basslastig. Auch werden (beyerdynamic Support) die Edition-Modelle insgesamt aus hochwertigeren Materialien gefertigt, somit dem Hifi-Anwendungsgebiet angepasst was Komfort und Klangqualität angeht!
    F: Wirkungsgrad - Was ist das?
    A: http://www.computerbase.de/forum/sho...2#post13258772

    F: Ist das hier noch aktuell?
    A: Vorschläge und Ergänzungen sind immer willkommen, ansonsten ein Zitat:

    Zitat Zitat von andy_0 Beitrag anzeigen
    Der Thread wird grundlegend auch in zehn Jahren noch aktuell sein. An Audioprodukten ändert sich so schnell nichts.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Reviews von A-Z
    Erstmal der CB Review-Sammelthread von pcpanik: http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=430212
    Kopfhörer -> Headset Mod: http://www.computerbase.de/forum/sho...fh%C3%B6rer+HS
    Beyerdynamic DT 770 Pro vs ULTRASONE HFI-580: http://www.computerbase.de/forum/sho...48#post9274148
    Beyerdynamics 770, 880 und 990 im Vergleich: http://www.head-fi.org/t/513393/guid...90-models-more
    Geändert von hovec (09.03.2013 um 03:07 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    561

    Exclamation PC Kopfhörer und Headset Guide

    Zurück zum Anfang
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Headsets


    bis 30€

    Creative Fatal1ty Pro Series
    (200gr, 3,5 Klinke; Lest erst was oben geschrieben wurde, bevor ihr euch für dieses Headset entscheidet!)

    KHV nicht notwendig


    bis 50€

    beyerdynamic MMX2
    (Geschlossen, teils ohraufliegend, 95dB/mW, 32 Ohm, 2.5M Kabel mit 3.5mm Klinke und 6.3mm Adapter. Leicht betonter Midbass und Brillanzbetonung. Sonst offenes, leicht grooviges und differenziert ausgewogenes Klangbild mit gutem Bühnenansatz. Isoliert minimal. Technisch sehr sauber spielend.
    KHV nicht notwendig


    bis 100€

    AKG GHS1
    (Halboffen, 35mW, 115db/mW, 32 Ohm, 2M Kabel mit 3,5mm Klinke, 170gr, faltbar, einseitige Kabelführung, Lautstärkeregler, auch in Schwarz und Camouflage verfügbar)
    KHV nicht notwendig

    Logitech G35
    (Geschlossen, USB-Kopfhörer, präziser Bass, übertönte Höhen, klare Mitten)
    KHV nicht notwendig/nutzbar


    bis 150€

    Sennheiser PC 360
    (Offen, 96db, 50 Ohm, 300gr, 3,5mm Klinke, ohrumschließend, sehr gutes Mikrofon, druckvoller Klang, übertönte Höhen)
    KHV nicht notwendig


    bis 300€

    beyerdynamic MMX 300*
    (Geschlossen, 98dB/mW, 32 Ohm, 380gr, 3,5mm Klinke, USB Wandler, druckvoll, präzise, dynamisch, betonte Oberbässe, Präsenzbereich (Stimmumfang Kommunikationshintergrund) und Höhen - ähnlich im Klang den DT770 Edition Modellen, isoliert auch identisch.)
    KHV nicht notwendig, aber bestimmt nützlich
    Laut Nutzerfeedback sitzt dieses Headset meist sehr bequem und passt auf sogut wie jeden Kopf.

    Geändert von hovec (15.04.2012 um 18:21 Uhr)

  4. #3
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    561

    Exclamation PC Kopfhörer und Headset Guide

    Zurück zum Anfang
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Kopfhörer


    bis 30€

    Superlux HD681
    (Halboffen, 98dB/mW, 32 Ohm, 220gr, 3,5mm/6,3mm Klinke, 300mW, tiefbass-, und höhenbetont (Badewanne), agressives Klangbild, Tiefe Bühne mit kaum Breite. Optional AKG K240 Velourpolster für Höhendämpfung, Tragekomfortsteigerung und Bühnenoptimierung.)
    KHV nicht notwendig

    Superlux HD681B
    (Halboffen, 98db, 32 Ohm, 276gr, 3,5mm/6,3mm Klinke, linearer Sound, balancierte Version des HD681B, etwas weniger Bass)
    KHV nicht notwendig

    Superlux HD330
    (Halboffen, 96dB/mW, 150 Ohm, 300gr, 3,5mm Klinke auf 6.3mm Adapter, Spiralkabel (sehr kurz, unflexibel), Easy Listening Klangsignatur, Gute 3D Bühne und Seperation, Midbass, Mitten, wie auch eine leichte Präsenzbetonung mit abfallenden oberen Höhen.
    Hat die wenigsten akustischen Unstimmigkeiten aller Superlux bei dem Preis, Moddingfähig)
    KHV notwendig

    Koss Porta Pro
    (Offen, 101dB/mW, 60 Ohm, 220gr, 3,5mm Klinke, wummernde Oberbassbetonung mit wenig Tiefbass, leichte Betonung oberhalb 1KHz und in den Höhen stark abgesenkt. Spielt wie ein großer Muskelprotz zum kleinen Preis. Ehemals auch als Porta pro/MC mit Kondensatormikrofon erhältlich.)

    Sennheiser PX 100-II
    (Offen, 114dB/mW, 32 Ohm, 220gr, 3,5mm Klinke mit 1,2m Kabel, faltbar, Ohrmuschel drehbar, alternative zum Koss Porta Pro, da weniger schwammig mit mehr Details spielend. Dafür etwas langweiliger.)
    KHV nicht notwendig



    bis 60€

    Creative Aurvana Live!
    (32 Ohm, 103db, 200gr, 3,5/6,35mm Klinke, neutraler und sauberer Sound mit dezenten Bässen)
    KHV nicht notwendig

    Pioneer SE-A1000
    (Offen, 102 dB/mW, 45 Ohm, 280 g, 6m Kabel mit 3.5 Klinke,
    Offenes, lebendiges und transparentes Klangbild gegenüber dem K530, Höhenbetonung mit Klirransatz, sonst sehr sauber und involvierend spielend. Der spaßigere AKG.
    KHV nicht notwendig



    bis 100€


    AKG K 242 HD
    (Halboffen, 91dB/MW, 55 Ohm, 240gr, 3,5mm/6,35mm Klinke, Klang fast identisch dem AKG K 240 MK II -gleiche Basis-, lineares Klangbild mit klaren Höhen und ausgeglichenem Bass,
    Unterschied liegt in der Optik -Farbe- und Ausstattung -nicht austauschbares Kabel, Abschaltautomatik-)
    KHV nicht notwendig


    bis 150€

    beyerdynamic DT 770 PRO
    (Geschlossen, 96dB/mW, 250 Ohm (auch als 80 Ohm mit Glattkabel verfügbar), derzeit auch als 32 Ohm Pro Sonderedition erhältlich, 270gr, 3,5mm/6,35mm Klinke, gute Abschirmung, mit der basstärkste Kopfhörer am Markt mit guter Bühne, Badewannenabstimmung, daher Mittenloch, teils unbequem bei Brillenträgern)
    KHV notwendig

    beyerdynamic DT 990 PRO
    (Offen, 96dB/mW, 250 Ohm, 250gr, 3,5mm/6,35mm Klinke, ähnlich im Klang dem DT770pro, mit noch mehr Höhenenergie, dafür weniger Tiefbass. Badewannenabstimmung. Weniger matschig zum DT770 Pro)
    KHV notwendig

    AKG K 601
    (Offen, 101dB/mW, 120 Ohm, 235gr, qualitativer und neutraler Kopfhörer, weniger Bass als der K701, hell abgestimmt. AKG listet den K601 nicht mehr, also verfügbares Auslaufmodel.)
    KHV notwendig

    AKG K 240 MK II
    (Halboffen, 91dB/MW, 55 Ohm, 240gr, 3,5mm/6,35mm Klinke, abnehmbares Kabel, Allrounder für Gaming und Musik durch lineares Klangbild mit klaren Höhen und ausgeglichenen Bässen.)
    KHV notwendig

    Sennheiser HD 598
    (Offen, 112 dB, 50 Ohm, 270 g, 3M austauschbares Kabel mit 6.3mm Klinke,
    Der räumlichste 3D spielende Kopfhörer gegenüber einem Denon mit Tiefbassschwäche und Brillanzbetonung, sonst sehr ausgewogenes, offenes und klar konturiertes Klangbild mit viel Detailhintergrund. Technisch oberhalb des HD595 und nicht weit unterhalb des ähnlich bedeckter abgestimmten HD600 angesiedelt.)
    KHV nicht notwendig

    Sennheiser HD 558
    (Offen, 112 dB, 50 Ohm, 270 g, 3M austauschbares Kabel mit 6.3mm Klinke,
    Klanglich nahezu identisch dem HD 598, für manche etwas unbequemer, dafür günstiger.)
    KHV nicht notwendig


    bis 200€

    Shure SRH840
    (102 dB/mW, abnehmbares Spiralkabel mit 3.5mm Klinke, Isoliert besser gegenüber dem DT770pro. Sennheiser HD650 angelehnte Abstimmung. Technisch feiner spielend als der DT770pro.)
    KHV nicht notwendig

    AKG K 701
    (Offen, 105db, 62 Ohm, 235gr, sehr klangneutral, räumlich)
    Testbericht: http://www.areadvd.de/hardware/2006/akg_k701_1.shtml
    KHV notwendig


    bis 300€

    beyerdynamic DT 880 Edition
    (Halboffen, 96dB/mW, 250 Ohm, 32 bis 600 Ohm Edition Modelle, 290gr, Spiralkabel mit 3,5mm/6,35mm Klinke, Edition Model mit Glattkabel. Editionmodel hat geringeren Anpressdruck. Der DT880 Pro hat eine stärkere Oberbassbetonung und klingt leicht analytisch und kühl.
    Sonst wie bei beiden Modellen mit einer Brillanzbetonung sehr ausgewogen und mit sehr gutem U-förmigen Bühnenabbild. Spielen gefühlt aber nicht sehr schnell.)
    KHV notwendig


    mehr als 300€

    Sennheiser HD650
    (Offen, 103db, 300 Ohm, 260gr, 3,5mm/6,35mm Klinke)
    KHV notwendig
    Geändert von hovec (20.02.2013 um 20:31 Uhr)

  5. #4
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    561

    Exclamation PC Kopfhörer und Headset Guide

    Zurück zum Anfang
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mikrofone


    bis 10€

    Zalman ZM-MIC1
    (Ansteckmikrofon, sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis völlig ausreichend zum Zocken und zur Internettelefonie)

    Logitech Desktop Microphone
    (Tischmikrofon mit Klinkenanschluss)

    Saitek Impact Desktop Microphone
    (Tischmikrofon mit Klinkenanschluss, Stummschalter, flexibler Schwanenhals)


    bis 20€

    Logitech USB Desktop Microphone
    (Tischmikrofon mit USB Anschluss und An/Aus Schalter)


    bis 50€

    Antlion Modmic
    (Qualitativ hochwertiges Mikrofon, welches sich per patentiertem Clip leicht am Kopfhörer befestigen lässt, leider noch hohe Versandzeiten, da Import nötig)
    Review: http://www.hardwareluxx.de/community...gt-857128.html
    Geändert von hovec (06.01.2013 um 19:42 Uhr)

  6. #5
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    561

    Exclamation PC Kopfhörer und Headset Guide

    Zurück zum Anfang
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Soundkarten

    Allgemein: ASUS meist besser für Musik, Creative meist besser für Ortung!
    Achtung: Die Creative Karten haben keinen physikalischen KHV!
    D.h. die 150 Ohm der Xonar DG sind "mehr" als die 330 Ohm der Titanium HD.


    bis 30€

    ASUS Xonar DG
    (PCI, DolbyHeadphone, integrierte KHV optimiert für 32-150 Ohm)
    In PCIe Version: http://www.idealo.de/preisvergleich/...-dgx-asus.html


    bis 50€

    ASUS Xonar DX
    (PCIe, 7.1, Dolby Home Theater, Dolby Digital Live, Dolby Headphone, Dolby Virtual Speaker, Dolby Pro Logic II)

    Creative X-Fi Titanium
    (PCIe, 7.1, EAX5.0, CMSS-3D)


    bis 100€

    Creative Sound Blaster Recon3D
    (PCIe, 5.1, THX TruStudio Pro, Dolby Digital Live)

    AuzenTech X-Fi Forte
    (PCIe, 7.1, low profile, EAX 5.0, Direct Sound 3D, Dolby Digital Live, KHV offiziell bis 600 Ohm, bis 300 Ohm ausgelegt) - nicht mehr erhältlich, bzw. wohl nur gebraucht



    bis 150€

    ASUS Xonar Essence STX
    (PCIe, 7.1, Dolby Headphone, Dolby Digital Live, Dolby Virtual Speaker, KHV bis 600 Ohm)
    Auch als PCI Version erhältlich: ASUS Xonar Essence ST

    Creative X-Fi Titanium HD
    (PCIe, 7.1, EAX 5.0, OpenAL, THX TruStudio, Dolby Digital Live, DTS Connect, KHV bis 330 Ohm)


    Geändert von hovec (07.01.2013 um 17:16 Uhr)

  7. #6
    Commodore
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Furtwangen
    Beiträge
    4.571

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Eine wunderbare Idee, daran würde ich auch gerne Arbeiten.
    Es gibt viele Sachen zu machen ...
    Die Mikrofone würde ich in kleine Preisbereiche unterteilen und gleich mal das Zalman Mic einbauen
    Die Verlinkungen vlt direkt auf den Preisvergleich in CB?
    Bedanken würde auch über einen geschenkten Tee gehen
    Desktop: Xeon 1230v3, BeQuiet PureRock | 16GB DDR3 | AMD Nitro 390@1050/1600MHz |
    Asus Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT 880, ModMic 4| Bequiet E10 500W CM

    Budget PC: i5-2320 | 8GB DDR3 | Sapphire R9 270
    Mobil: Apple Macbook Pro 15 (2014) | iPhone 6 64 GB | Ipad mini Retina 2 16 GB

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2009
    Beiträge
    3.619

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Gut, dass es jetzt sowas hier gibt. Wenn das dann angepinnt wird, muss nicht in jedem Thread geschrieben werden, dass man mit KH + Mic besser fährt, was P/L angeht, als mit einem Headset (inbesondere den überteuerten G4m3r-Teilen).
    Als Orientierung kann dieser Thread im HWluxx dienen:
    http://www.hardwareluxx.de/community...ng-814833.html
    Mikrofone das Zalman Mic und das Antlion Modmic.
    Link zum KH + Mic -> Headset-Mod wäre vielleicht auch nicht schlecht.
    CPU: Intel Core i5 2400 4x 3,1 Ghz | CPU-Kühler: Coolermaster Hyper TX3
    MB: Asus P8H67-M SG | Graka: Gigabyte GTX 560 Ti OC | RAM: 4GB Kingston ValueRAM DDR3 1333Mhz CL9 Kit | HDD: WD Caviar Blue 500GB333 | SSD: Crucial M500 240GB | Gehäuse: Sharkoon T9 Value red | NT: Cougar A450W | Laufwerk: LG DVD-Brenner GH22NS50 | BS: Microsoft Windows 7 Home Premium SP1 64bit |
    KH+Mic: AKG K530 + Zalman MIC1 | Soundkarte: Asus Xonar DG

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    2.904

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    sicher, dass die Preisstufen bei den Mikrofonen so richtig ist?
    200€ für nen Kopfhörer kann ich ja noch verstehen, aber 200€ für ein micro???
    sry, wenn es nciht um Hifi musik recording oder sonst was geht, sondern um TS und gaming würde ich nicht mehr als 20€ ausgeben, eher weniger.
    Mein mikro hat ganze 3 € gekostet und quali ist ausreichend. Und wems in skype und co nciht passt, der hat halt pesch gehabt
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Menschen

    Linux ist wie ein schwer erziehbares Kind:
    Egal wie viele Chancen du ihm gibst, es verkackt es jedes mal

  10. #9
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    14

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Headsets Platz 1. Sennheiser PC 360 ganz klar.

  11. #10
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    5.377

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Ich bekomme diese Woche einen DT 990 PRO und einen DT 770 PRO, habe von beiden bisher viel gutes gehört, könnte dir Ende der Woche auch etwas zu den beiden schreiben.

    Zudem wird in 2 oder 3 Wochen ein ModMic von AntLion kommen.

    Leider habe ich selber nur die Möglichkeit sie mit meinem aktuellem SteelSeries 5H V2 zu vergleichen.


    MfG
    Geändert von the_ButcheR (13.02.2012 um 18:52 Uhr)
    CPU: i5-2500K @ 4,4 GHz (1,272 V) @ Noctua NH-U12P Graphics card: R9 290X (-37 mV) @ Raijintek Morpheus
    Fans: NB-eLoop Mainboard: ASUS Sabertooth P67 RAM: 2*4GB DDR3-1600 Corsair Vengeance
    SSD: Samsung 830 256GB PSU: be quiet! E9 CM 480W Case: Silverstone SST-FT01B-W Fortress
    Monitor: Eizo FlexScan EV2335W-BK Sound: Beyerdynamic DT 990 Pro + AntLion ModMic @ FiiO E10
    Keyboard: QPAD MK-85 @ MX-Red Mouse: Roccat Kone Pure Mousepad: SteelSeries QCK
    Mobil: ASUS Zenbook Prime UX31A

  12. #11
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    561

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Ich habe die Preisstufen der Mikrofone überarbeitet und werde jetzt CB Links nutzen.
    Da war ich ein bisschen Brain-AFK.
    So, ich würde es super finden wenn ihr mir bestimmte Merkmale von Headsets die ihr empfiehlt nennen könnt, z.B. sehr basslastig, übertönte Höhen usw.

    Ich bitte euch bei falschen Einträgen, bzw. Einträge denen ihr nicht zusprechen könnt, euch unbedingt zu beschweren, sodass wir wirklich garantieren können gute Kopfhörer zu empfehlen!
    Geändert von hovec (13.02.2012 um 18:57 Uhr)

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Furtwangen
    Beiträge
    4.571

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Bei den Kopfhörer den AKG K 701 ( http://www.computerbase.de/preisvergleich/165864 ) einfügen. (sehr klangneutral und räumlich)


    @Ersteller: Falls du Hilfe brauchst würde ich mich mal die Tage dransetzen und diverse Sachen hinzufügen.
    Auch das Thema Soundkarte sollte zB eingefügt werden. Dann natürlich noch Verlinkungen zu diversen Begriffserklärungen.
    Geändert von diamdomi (13.02.2012 um 18:57 Uhr)
    Bedanken würde auch über einen geschenkten Tee gehen
    Desktop: Xeon 1230v3, BeQuiet PureRock | 16GB DDR3 | AMD Nitro 390@1050/1600MHz |
    Asus Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT 880, ModMic 4| Bequiet E10 500W CM

    Budget PC: i5-2320 | 8GB DDR3 | Sapphire R9 270
    Mobil: Apple Macbook Pro 15 (2014) | iPhone 6 64 GB | Ipad mini Retina 2 16 GB

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    10.133

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Bei 150€:
    Beyerdynamic DT 770 Pro (250 Ohm)
    Beyerdynamic DT 990 Pro (250 Ohm)
    AKG 601 (ähnlich wie der K701, soll nur allgemein minimal schlechter sein. Einige hören da kaum unterschied dazwischen. Sehr neutraler Kopfhörer, die beiden Beyer wären eher basslastig)

    250~€ Rum:

    Beyerdynamic DT 880 Pro/Edition (250 Ohm bzw 600 Ohm)

    320€:
    Sennheiser HD 650

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.410

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Ich würde die Schrift nicht ganz so groß machen, da verliert man komplett den Überblick.

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    413

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Kann dem Thread- Ersteller, was die Kopfhörer von "Superlux" betrifft, nur zustimmen!

  17. #16
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    14

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Wer hat den erfahrungen mit der Sennheiser PC 360 G4ME gemacht jungs ..?

  18. #17
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    297

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Als Headsets sollten die Klassiker und mMn besten Gaming-Headsets nicht fehlen:

    Einsteiger - bis 100€ - ohraufliegend - Sennheiser PC 151/161

    Premium - bis 300€ - ohrumschließend -Beyerdynamic MMX 300 (auch individualisierbar)
    Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, daß man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.
    (George Bernard Shaw)

  19. #18
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    561

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Wie sind die Soundprofile der DT880 und des HD 650 zusammenzufassen?
    (ebenfalls PC151/161 und MMX 300) brauche grobe Klangbeschreibungen!

    Größe jetzt besser?
    Geändert von hovec (13.02.2012 um 19:11 Uhr)

  20. #19
    Commodore
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Furtwangen
    Beiträge
    4.571

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Größe ist deutlich besser, nur würde ich das nicht so bunt machen.

    Zu den Headsets noch hinzufügen:
    Roccat Kave http://www.computerbase.de/preisvergleich/450646
    G35 http://www.computerbase.de/preisvergleich/404605
    PC360 http://www.computerbase.de/preisvergleich/540263

    Das sind beliebte Headsets, Erfahrungen habe ich nicht genug damit, da müssen andere helfen.
    Bedanken würde auch über einen geschenkten Tee gehen
    Desktop: Xeon 1230v3, BeQuiet PureRock | 16GB DDR3 | AMD Nitro 390@1050/1600MHz |
    Asus Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT 880, ModMic 4| Bequiet E10 500W CM

    Budget PC: i5-2320 | 8GB DDR3 | Sapphire R9 270
    Mobil: Apple Macbook Pro 15 (2014) | iPhone 6 64 GB | Ipad mini Retina 2 16 GB

  21. #20
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    561

    AW: PC Kopfhörer und Headset Guide

    Ich behalt sie im Auge, warte aber noch auf mögliche Beschreibung bezüglich des Klangs, damit man hier auch wirklich eine Empfehlung für sich finden kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite