144 HZ Monitor 22-24Zoll

Maddin98

Newbie
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
6
Hallo Liebes Forum,

Ich wollte euch fragen welchen Gaming Monitor ihr mir empfehlen könntet der max 200€ kostet.
Am besten 22 bis 24 Zoll soll er sein und unbedingt 144 HZ besitzen.


Grüße
Maddin
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.713
H

hroessler

Gast
Bei Geizhals koste der günstigste 23,6“, 144 Hz mit VA-Panel und FreeSync ab 204€

greetz
hroessler
 

frizzmaster

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.184
G-Sync oder Freesync? Curved oder flat panel? Habe mir vor wenigen Wochen diesen hier gekauft und bin hoch zufrieden mit der Qualität. Ist allerdings curved und Freesync, aber G-Sync (falls Du eine Nvidia Karte hast) ist in dieser Preisregion eh nahezu unrealistisch. Mein max. Budget war 250€, und bereue diesen Monitor für 209,90€ keine Sekunde. Ist allerdings auch ein VA Panel, falls Du Wert auf TN oder IPS legst.
 

forsty

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
157
https://geizhals.de/?cmp=1922679&cmp=1847097&cmp=1574897&cmp=1816637
hier eine kleine auswahl...die ich dir empfehlen würde...

von allen den G-Master als Top empfehlung.
Ich suche ähnliches wie der TE, wollte daher keinen neuen Thread eröffnen. Wie verhält sich ein G-Sync Monitor zusammen mit einem FreeSync Monitor? Gibt es da Probleme oder läuft das einwandfrei?

Ich habe als Hauptmonitor den Asus ROG PG279Q auf 144Hz und benötige einen zweiten Monitor, der ebenfalls 144Hz kann (144Hz + 60Hz vertragen sich überhaupt nicht gut...). Hatte mir nun den kleinen Bruder (Asus ROG PG248Q) bestellt aber bin sowas von enttäuscht von der Bildqualität. Schwarze Texte auf Weiß lassen sich überhaupt nicht lesen, Grau und Schwarz sind total verwaschen, ich weiß echt nicht ob die mir einen defekten Monitor geschickt haben, oder ob der einfach immer so schlecht ist. Bei 24 Zoll sehe ich leider auch keinerlei Auswahl an IPS Panels, alle haben TN Panel. Es scheint so, dass es IPS Panels nur ab 27 Zoll gibt. Wollte eigentlich nicht 2x27 Zoll benutzen, da meine 2080 wohl ziemlich ins Schwitzen kommen würde.
 
A

asus1889

Gast
Liegt am TN Panel + Grisselcoating. Der PG279Q hat semiglossy coating statt stumpf matt auf dem TN ;).
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.713
warum sollte FreeSync / G-Sync sich beissen....
der eine läuft im Vollbild mit G-Sync, der andere bekommt 144Hz vom Output, und läuft wie ein x-beliebiger Monitor halt ohne G-Sync.

IPS ist was feines, aber IPS mit 144hz allein dünnt das feld aus. Ich selbst hab lange und ausgebig gesucht nach einem IPS / 144hz / FreeSync etc. letzendlich musste ich doch ein kompromiss eingehen (fehlendes Budget).
was hast den als Hardware? evtl. IGP die lösung.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.713
ne er wird eher das problem haben, das beide geräte nur mit 60hz laufen.
ich mein bei AMD ist es kein problem, Nvidia war was..
ich weis nicht genau, gabs nicht bei nvidia auch ne lösung für...

Duplizierst? Erweitert sollte mein ich kein problem sein.
 

forsty

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
157
warum sollte FreeSync / G-Sync sich beissen....
der eine läuft im Vollbild mit G-Sync, der andere bekommt 144Hz vom Output, und läuft wie ein x-beliebiger Monitor halt ohne G-Sync.

IPS ist was feines, aber IPS mit 144hz allein dünnt das feld aus. Ich selbst hab lange und ausgebig gesucht nach einem IPS / 144hz / FreeSync etc. letzendlich musste ich doch ein kompromiss eingehen (fehlendes Budget).
was hast den als Hardware? evtl. IGP die lösung.
Frage halt, weil das eine von AMD das andere von Nvidia angeboten wird, ist ja nicht selbstverständlich das es hier keine Probleme geben kann :D

Also könnte ich die Kaufentscheidung unabhängig von G-Sync machen... das eröffnet schonmal eine viel größere Auswahl.

An Hardware habe ich i7 6700K, 16GB Ram, 2080. Wie gesagt Hauptmonitor wird zum Zocken benutzt, Zweitmonitor für Youtube o.ä. Videos. Inwieweit hier bei 2x27 Zoll die Performance einbricht (im Vergleich zu 1x27 Zoll und 1x24 Zoll) weiß ich natürlich nicht. Würde aber allein wegen der Größe lieber einen 24 Zoll als Zweitmonitor benutzen wollen.
Ergänzung ()

ne er wird eher das problem haben, das beide geräte nur mit 60hz laufen.
ich mein bei AMD ist es kein problem, Nvidia war was..
ich weis nicht genau, gabs nicht bei nvidia auch ne lösung für...
Ach ich habe schon alles versucht. IGPU, immer gleiche Kabel (HDMI, M-DP), verschiedenste Settings in Windows und im Bios. Lief aber nie wirklich rund auf beiden Monitoren, mit 2x 144Hz sieht das gerade schon viel besser aus (nur der Monitor ist halt Müll).
 

frizzmaster

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.184
144Hz + 60Hz vertragen sich überhaupt nicht gut
Was hast Du denn für eine Grafikkarte? Ich habe hier ein Triple Monitor Setup laufen, als Hauptmonitor 1920x1080 @ 144 Hz über DisplayPort und die anderen beiden Monitore sind 1920x1080 @ 60 Hz über HDMI. Da gibt's null Probleme. Vielleicht kann man Dir anderweitig helfen bevor Du nur deswegen einen neuen Monitor kaufen willst.

Edit: Sorry, die Info bzw. den letzten Beitrag mit der 2080 überlesen. Ist das mit verschiedenen Frequenzen ein Nvidia Problem?
 

forsty

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
157
Was hast Du denn für eine Grafikkarte? Ich habe hier ein Triple Monitor Setup laufen, als Hauptmonitor 1920x1080 @ 144 Hz über DisplayPort und die anderen beiden Monitore sind 1920x1080 @ 60 Hz über HDMI. Da gibt's null Probleme. Vielleicht kann man Dir anderweitig helfen bevor Du nur deswegen einen neuen Monitor kaufen willst.

Edit: Sorry, die Info bzw. den letzten Beitrag mit der 2080 überlesen. Ist das mit verschiedenen Frequenzen ein Nvidia Problem?
Das Problem ist halt, dass der 144hz Monitor runter auf 60Hz springt, sobald irgendeine Art von Animation auf dem 60Hz Monitor stattfindet. Das kann selbst ein blinkendes Whatsapp oder Telegram Icon in der Taskbar sein, das verursacht enorme Ruckler. Und wie gesagt schon alles durch... iGPU, Scaling bei Nvidia Controls, verschiedene Kabel, 144hz runter auf 120hz.
 
Anzeige
Top