144Hz, GSync oder doch nen TV?

founti

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.216
Moin zusammen !

Es wird mal wieder ein wenig umgebaut im Haus. In dem Zuge kommt bei mir mal wieder eine Monitordebatte hoch.
Die Frage ist...was mache ich ?

Aktuell verwende ich einen LG 29EA73P. Die Kiste läuft bei 75Hz in 2560x1080.

Ich überlege allerdings schon ne Weile ob ich ne 144Hz Kiste kaufe.
Wenn ich das dann tun sollte, würde ich wohl direkt nen GSync Monitor nehmen, weil meine kleine Ti die 144Fps nicht in jeder Anwendung drückt. Das Thema Auflösung ist hier noch nicht einmal bedacht. Von der Tendenz würde ein 1080p reichen (braucht auch nicht so viel Leistung) allerdings wäre auch 1440p oder gar 4k denkbar. Eure Meinung?

Als zweite Option wäre dann wieder das Thema Größe vorhanden. Wenn ich z.B. nen brauchbaren Sony Bravia ab 40" kaufe würde ich mir in dem Raum quasi auch nen TV sparen. (Auf der anderen Seite des Raumes ist son Fitnessbereich)
Inputlag soll ja bei einigen Sony recht brauchbar sein.

Mit Größe habe ich kein Problem. Hab lange auf nem 42" LG gespielt, dann über einen Beamer...dann mein Eyefinity Setup...aktuell nur der 21:9 LG.

Was ist eure Meinung dazu? Monitor? TV? GSync?
 

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.615
Das kannst eigentlich nur du selbst entscheiden.
Wenn du zB viele Shooter spielst, dann würde ich dir einen 144 Hz Monitor empfehlen.
Wenn du aber eher anderes spielst und dafür sogar eher mit einem Controller am TV spielst, da dann kommt ein TV eher in Frage.
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.088
Die wichtigste Frage fehlt:
Was soll gespielt werden?

Hauptsächlich schnelle Shooter mit Anspruch auf gute Ergebnisse (nicht einfach nur rumlaufen und Grafik angucken) -> 144hz
Hauptsächlich RPG`s oder langsame Strategiespiele? -> Großer hochauflösender IPS Monitor mit 60hz oder sogar TV.
 

founti

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.216
Ich spiele irgendwie einen Mix aus allem.
Ich hab nicht den Anspruch das ganze auf Wettkampfniveau zu spielen (das war mal). Sondern eher nach Feierabend, wenn Frau und Kind im Bett sind, noch mal ne Runde zu daddeln. Auf meinem Epson Beamer konnte ich allerdings z.B. COD nicht spielen, weil der Inputlag die Hölle war...auf dem zweiten Beamer (DLP) war es besser. Kann das also sehr wohl "spüren" und beurteilen.

Um euch mal einen Ansatz zu geben wie gemischt das ganze ist, mal eine kleine Liste der aktuellen Titel

BF4, Rocket League, CoD:BO3, Rust, Fifa16, The Division, Witcher, Dead by Daylight, GTA5, Forza Apex, Trackmania Turbo ....

Wären es nur Shooter wäre es wohl klar ein 144Hz Gerät... aber so?!
 

thehintsch

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
569
BF4, Rocket League, CoD:BO3, Rust, Fifa16, The Division, Witcher, Dead by Daylight, GTA5, Forza Apex, Trackmania Turbo ....

Wären es nur Shooter wäre es wohl klar ein 144Hz Gerät... aber so?!
Bis auf The Witcher klingt das - für mich - aber doch eher nach Spielen die von einer hohen Framerate profitieren würden... :) Sind ja doch einige Shooter dabei, dazu Rennspiele und Sportspiele.
 

X Cellence

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
953

founti

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.216
Freesync brauche ich nicht, wenn dann sollte es GSync werden. Außerdem ist die Range von Freesync mitunter lächerlich gering.

Ich würde aber zu 99.99999% KEINEN 21:9 mehr kaufen. Fifa unterstützt kein 21:9. BF4 spackt nach Rundenende mit dem Chat rum ..
Obwohl das Format sonst eigentlich ganz nett ist ;)

Ach ja ...Budget :D

Ist mir eigentlich recht egal. Aber bevor ich über 1000€ für nen Monitor rauswerfe, nur weil der ein paar Zoll größer ist... würde ich mir eher ne GTX1080 oder ne zweite Ti holen :D
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.088
Nun es sind aber schon großteils Shooter und Rennspiele. Auch letztere profitieren ganz gut von 144hz.

27"+WQHD+144hz+passende Sync-Technik war für mich das ideale.
Ich würde mir an deiner Stelle aber noch mal genauer Gedanken machen, was dir da generell mehr zusagt. Ultrawide, klein mit hoher Herzzahl, TV das ist ja schon allein von den Formaten ein riesen Unterschied.

Kannst ja mal auf Youtube nach "setup wars" oder "pimp my setup" suchen. Da zeigen Leute verschiedene Arbeits-beziehungsweise Zockerplätze. Vielleicht siehst du da ja was ansprechendes. ;)
 

MasterWinne

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
996
... dann lohnen sich die 144 Hz, -die eh keine sind- nicht. Nimm das was Dir am meisten Nutzen bringt. Fertig. Bin auch von 120 und 144 weg auf 4k TV 75 Hz mit VA Panel und ist bis jetzt das geilste. Die total übersteuerten Flimmerpanels bei 100+Hz vermiss ich kein Stück, im Verhältnis zum ruhigen Bild, Auflösung und vor allem auch den Farben und Schwarzwerten. Nebenbei hab ich erst vorgestern mit meinem Brud und nem Kumpel zusammen nen Doom Vergleich gemacht. Sein Acer Predator sieht mal so schlecht gegenüber nem ordendlichen 4k Panel aus. Auch wenn´s auf dem Acer mehr FPS gab (schon allein der Auflösung wegen), so gabs kaum sichtbare Unterschiede im Optischen Spielefluss. Dafür aber enorme Qualitätsunterschiede, wo der Acer wirklich null Lust mehr gemacht hat. Zudem noch extremes Tearing beim Acer, wo beim 4K nichts zu sehen war, ohne das wir was an den Einstellungen (bis auf die Auflösung natürlich) geändert haben. Natürlich geht jetzt beim Kumpel und meinem Brud das sparen auf 4k VA los xD. Also nimm dir echt das was Dir mehr bringt.
 

Flo42

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
295
Ist mir eigentlich recht egal. Aber bevor ich über 1000€ für nen Monitor rauswerfe, nur weil der ein paar Zoll größer ist... würde ich mir eher ne GTX1080 oder ne zweite Ti holen
Das ist der falsche Ansatz. Was du schreibst ist Geldrauswerfen.
Diese GPUs sind in 1, 2 oder 3 Jahren veraltet, da gibt es dann zum Einstiegspreis besseres.
Der Monitormarkt ist deutlich träger.

1)Bleib bei den Spielen die 21:9 unterstützen beim LG und nimm einen richtig großen Monitor (40'') für die anderen Sachen. Liest sich so als ob das am besten in den Anforderungsprofil passt.

2) Nimm einen 34'' 21:9 wie zuvor vorgeschlagen und spiel bf f4 und fifa in 16:9 drauf, dann ist es effektiv ein 27'' wqhd Monitor.
 

X Cellence

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
953
Hab nie Probleme mit 21:9, einzig die Blizzardspiele unterstützen dies nicht aber dann spielt man eben in 16:9 bei 2560x1440, macht ja auch nix. 100Hz+IPS ist aufjedenfall ne geile Kombo. Hatte auch mal ne 980Ti und die reicht bei mittleren Details locker aus für 100fps.

Naja wenn zu teuer dann den:
https://geizhals.de/acer-predator-xb271hubmiprz-um-hx1ee-005-a1319580.html?hloc=at&hloc=de

Davon hatte ich den Vorgänger und der ist auch top! Fühlt sich durch die 144/165Hz noch nen ticken flüssiger an hat aber die gleichen Anforderungen wie die 21:9er da eben mehr Bilder berechnet werden müssen. Mir persönlich sind hohe Pixeldichten und Frequenzen auch wichtiger als Ultradetails, die bringen einem nix wenn alles auspixelt also würde defintiv keinen 1080p Monitor mehr holen.
 

SP1D3RM4N

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.406
Auch ich würde sagen 144 HZ lohnen sich für dich mehr, das Problem ist das du gleich auch mehr größe haben willst. Und da wirds echt knapp... Auch zum Thema 1440p, da würde ich (persöhnlich) nie wieder drunter gehen wollen. Es gibt den Spielen einfach sooo viel mehr.

27 Zoll (16:9): http://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=5137_2560x1440~5137_2560x1600~5137_3280x2048~5137_3440x1440~5137_3840x2160~5137_4096x2160~5137_5120x2880~5848_NVIDIA+G-Sync~952_16:9~99_27#xf_top

28 Zoll (16:9): http://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=5137_2560x1440~5137_2560x1600~5137_3280x2048~5137_3440x1440~5137_3840x2160~5137_4096x2160~5137_5120x2880~5848_NVIDIA+G-Sync~952_16:9~99_28#xf_top

Also du siehst, die Auswahl ist extrem gering und von dem was ich bei dir heraus lese auch von den größen her zu klein. Vielleicht wirds doch ein TV, oder du bleibst beim jetzigen ;)
 

Nicop

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
212
Ich hole mir demnächst den hier:
http://geizhals.de/dell-s2716dg-210-agui-a1317184.html

Nur 27", aber 144 Hz, G-Sync und WQHD. Vergiss FHD, so einen Monitor kauft man ja nicht nur für 1 Jahr. Wäre dann super günstig und du hättest noch Geld für andere Sachen über. Für 4K sind die Grafikkarten noch zu langsam, und das wird auch noch (mindestens) bis zur nächsten Generation dauern, bis das mal gut spielbar wird.
 

MasterWinne

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
996
Zuletzt bearbeitet:

founti

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.216
Philips hatte ich mal gar nicht auf dem Schirm... schon sexy die Kiste...
 

m4rci

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.505

MasterWinne

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
996
"" Ich hab nicht den Anspruch das ganze auf Wettkampfniveau zu spielen (das war mal). Sondern eher nach Feierabend, wenn Frau und Kind im Bett sind, noch mal ne Runde zu daddeln."" Und da kommen immer noch die must have 144Hz Pusher. DA fällt mir nichts mehr ein, bei solchen Empfehlungen.
 

m4rci

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.505
Und da kommen immer noch die must have 144Hz Pusher. DA fällt mir nichts mehr ein, bei solchen Empfehlungen.
Hier wurde nur empfohlen und nicht gepusht. Die Computerbase Community ist in den letzten Jahren ziemlich sachlich geworden.
Allerdings stellst du hier Behauptungen auf wie -die eh keine sind-, um deiner Meinung Nachdruck zu verleihen.

Es gibt immer Vor und Nachteile aber dann bitte fair bleiben und nicht irgendwas in den Dreck ziehen.
 
Top