2 Monitore an Nvidia Geforce GTX 1060 6GB

zug88

Newbie
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem:
Meine Grafikkarte diese Anschlüsse:

Ich habe den einen Monitor an dem HDMI-Anschluss (PC auf DVI am Monitor) und möchte nun den zweiten Monitor über ein Adapter-Kabel (Adapter Kabel 3m DisplayPort 1.2 / DP auf HDMI 1.4 Wandler) anschließen.

Allerdings klappt das nicht:
Der 1. Monitor wechsel auf die Einstellungen für den 2.; d.h. ich habe hier nicht mehr alle Windows-Fenster im Blick.
Der 2. Monitor bleibt schwarz und das orange Licht am Monitor springt nicht auf Blau um.

(Müsste das Adapterkabel "aktiv" sein?)

Was mache ich verkehrt?

Monitore:
ASUS V5248H
(Anschlüsse: VGA, HDMI, DVI)
https://www.amazon.com/ASUS-VS248H-P-1920x1080-Back-lit-Monitor/dp/B0058UUR6E

PC:
https://www.amazon.de/gp/product/B077J3XTQ6/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

Adapterkabel:
https://www.ebay.de/itm/Adapter-Kabel-3m-DisplayPort-1-2-DP-auf-HDMI-1-4-Wandler/401607005690?ssPageName=STRK:MEBIDX:IT&_trksid=p2057872.m2749.l2649


Noch eine andere Frage:
Im Angebot für meinen PC stand "nVidia GeForce GTX1060, 6144 MB 192-bit GDDR5, GPU-Speed 1506 MHz, DirectX 12.0 (nur ab Windows 8), OpenGL 4.5, CUDA, Shader Model 5.0, PCI-E 3.0 x16, 1x DVI, 1x HDMI, 3x DisplayPort"

In der Rechnung ist ausgewiesen: "Manli Grafikkarte GTX1060 - 6GB"

Ist das so korrekt? Ist da die gleiche Karte gemeint?

VIELEN DANK
Mathias
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.159
Streck doch einen Schirm per DVI und einen per HDMI an, da brauchst du gar keine Adapter ?! Würde diesen als fehler dann auch gleich ausschließen.

mfg
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.885
Und warum schließt du nicht HDMI und DPzuHDMI an?

Also GK-HDMI zu Monitor HDMI und GK-DP zu Monitor HDMI (Adapter benötigt)

oder wie in Post #3
 

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.156
Also ich denke auch, du solltest als allererstes mal statt zwei Kabel, die wild rum adaptieren, auf zwei stinknormale Kabel wechseln - einmal DVI und einmal HDMI. Das sind beides Basics, die entweder schon bei nem Monitor dabei sind oder man für nen Appel und nen Ei überall schießen kann.
Und dann natürlich in Windows auch einstellen, dass du zwei Monitore als erweiterter Desktop nutzen möchtest.
 

zug88

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
7
Noch eine kleine Ergänzung:
Anders als in der Beschreibung meines PC´s angegeben hat meine Grafikkarte keinen DVI-Anschluss. :-(

Aktuell sollte es so laufen:
DP -> HDMI
HDMI -> DVI

(Meine Kabel lassen es nicht anders zu...)
Ergänzung ()

Update: Anderer DP-Anschluss an der Grafikkarte gewählt - und es klappt!

Schön! (aber seltsam...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top