2 TB Elements Datenträgerverwaltung will: Datenträger initialisieren ldm...

Princo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
474
Habe hier (vom Kollegen) eine 2TB WD Elements USB3 Festplatte diese war runtergefallen, jetzt wird sie nicht mehr erkannt. Nur bei der Datenträgerverwaltung in Win10 soll sie initialisiert werden siehe Anhang. Habe auch schon mal Test Disk gestartet, dort ist sie nicht aufgeführt. Es sollen unbedingt die Daten gerettet! Welche Diagnose gibt es noch oder soll sich der Kollege gleich an eine Datenrettungsfirma wenden. Nochmal eine Frage wenn ich sie initialisieren würde, dann sind doch die Daten weg! oder wird das Verzeichnis/Partition oder ähnliches wiederhergestellt? Sodass alle Daten wieder da sind?
 

Anhänge

  • HD1.JPG
    HD1.JPG
    29,1 KB · Aufrufe: 176
  • HD2.JPG
    HD2.JPG
    13,1 KB · Aufrufe: 178
Auf keinen Fall irgendetwas darauf schreiben. Lieber gleich eine Datenrettungsfirma einschalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wesch2000
Jup. Datenrettungsfirma. Wird vermutlich der Kopf defekt sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wesch2000
Zitat von Princo:
Das ist schlecht, dann sollte man sofort einen Klone mit ddrescue unter Linux erstellen, sofern dies noch geht, oder sie zu einem Datenrettungsprofi schicken.
Zitat von Princo:
Habe auch schon mal Test Disk gestartet, dort ist sie nicht aufgeführt.
Dann bleibt nur noch letzteres.
Zitat von Princo:
Meine Empfehlung wäre der Seagate Datenrettungsservice, da der mit Pauschalpreisen arbeitet, es also keine billigen Lockpreise gibt die dann wegen angeblichem Mehrwaufwands mit der Zeit immer weiter bis zu Schmerzgrenze steigen.

 
Habe meinen Kollegen empfohlen zur einer Datenrettungfirma zu gehen. Habe ihm diese empfohlen: https://www.datarecovery-datenrettung.de/
Kann da jemand zur dieser Fa. was sagen?

Danke nochmals für die schnellen antworten!
 
Also ich habe doch ein seriöses Unternehmen (Seagate) genannt, die retten auch die Daten von HDDs anderer Hersteller und wie teuer es wird, kann jeder auf der von mir verlinkten Seite sehen, nachdem er seinen Wohnort (Land) und die Art der Platte (hier Einzellaufwerk) eingegeben hat. Dazu habe ich ein Video verlinkt auf dem man sehen kann, mit welchen Tricks in der Branche gearbeitet wird. Was brauchst Du noch?

Rufe bei der Firma an und wenn die Frage kommt wie viel Dir die Daten wert sind, lege gleich wieder auf und streiche den Anbieter von der Liste.
 
Zurück
Top