3870 IceQ 3 Turbo Kühlerproblem

Crawl

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
41
Moinsn,


vor kurzem habe ich meiner Freundin meine HD 3870 IceQ3 Turbo überreicht.


E2140 @ 2 x 1,6
4098 MB DDR II PC 800
G31T-M2
HIS 3870 IceQ 3 Turbo @ Cat. 8.12



Früher hatte diese Karte wie es sich gehört die Automatische Lüftersteuerung. Jetzt jedoch bleibt der Kühler konstant, komme was wolle bei 30%.

Natürlich könnte ich den Kühler ja Manuell verstellen, was ich auch schon ettliche male gemacht habe, allerdings passiert dann folgendes:


40-50% Pfeifton, ziemlich hochtönig.

50-70% Pfeifton reduziert sich.

70-90% Pfeifton wird noch leiser.

100% Pfeifton komplett verschwunden.


Klar, jetzt könnte man die Karte dauerhaft auf 100% laufen lassen, allerdings hört sich das ganze dann eher an wie ein Jet kurz vor'm Landeanflug.

Kann man da noch etwas machen, oder sollte die Karte zwecks Garantie lieber eingeschickt werden?



Danke schonmal im vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Targa 826

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.001
Zuletzt bearbeitet:

Crawl

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
41
@ Vader


Ja, die Karte geht teils so hoch, dass der Anzeigetreiber wärend des Spielens dicht macht. Die Karte ist, muss man dazu sagen, in einem Minitower untergebracht der nicht wirklich eine Luftzirkulation hat.


@ Targa


Werd ich mal probieren, danke ^^



EDIT: Pfeift immer noch, hab jetzt mal die Automatische Lüftersteuerung vom Riva Tuner rein gemacht....
 
Zuletzt bearbeitet:
Top