News 3DMark: Nicht öffentliche Raytracing-Demo zum GeForce-RTX-Start

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.413
#1
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.884
#2
Irgenwie jetzt nicht so spektakulär wie erhofft....
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.360
#4
„In der Redaktion war die Demo auf einem Windows-10-System mit aktueller Insider Preview, Ryzen Threadripper 1920X und kompatibler Grafikkarte allerdings nicht lauffähig.“

@Jan könnt ihr schon sagen woran es gelegen hat, dass die Demo auf eurem System nicht lauffähig war?

On Topic:

Aktuell sind solche Raytracing Benchmarks ja noch ein wenig langweilig, da sehr voraussehbar.

Platz 1: GeForce RTX 2080 Ti
Platz 2: GeForce RTX 2080
Platz 3: GeForce RTX 2070

:D

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.179
#5
Hoffe das hier in zukünftigen Games nicht das Gameplay/Umgebung extra unrealistisch angelegt wird und alles auf einmal auf Hochglanz poliert daherkommt.
In so einer Demo finde ich das noch ok , da hier ja gezeigt werden soll was die Technik leisten kann und man damit auch das ganze Benchen können soll.


Aktuell sind solche Raytracing Benchmarks ja noch ein wenig langweilig, da sehr voraussehbar.

Platz 1: GeForce RTX 2080 Ti
Platz 2: GeForce RTX 2080
Platz 3: GeForce RTX 2070

:D

Liebe Grüße
Sven
Du denkst zu eindimensional .
Was ist mit SLI :evillol: da haben wir dann 6 Kombinationen , wobei auch die sehr voraussehbar sind. Dennoch könnte hier ein 2070 SLI unter einer 2080Ti landen.

@ Lübke : Stimmt ganz vergessen das NV ja bei der 2070 sli nicht haben will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.884
#7
Raytracing ist nur ein Verkaufargument für die "neuen" RTX GPUs !

Wirklich schnellgenung sind die dafür eigentlich auch nicht...
Somit 1080TI im abverkauf ergattern und gut
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.004
#9
"die DXR in Hardware beschleunigen können, auch potentiell jede andere Grafikkarte, die DXR in Software oder Hardware berechnen kann. "

Das ist doch Interessant ^^
"Microsoft says vaguely that DXR will work with hardware that's currently on the market"

Na wenn da mal nicht etwas kommt wenn die NDA von NVDA vorrüber ist, womit SO keiner gerechnet hätte ;)

Zumindest wüsste Ich nicht, dass die 2070/2080/2080Ti schon currently on the market sind
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.798
#10
In der Demo sieht man die Effekte natürlich extrem.
Aktuell sind solche Raytracing Benchmarks ja noch ein wenig langweilig, da sehr voraussehbar.
Geht bei Benchmarks nicht drum, ob eine Serie besser als die andere ist, sondern ob eine Karte (gleicher Chip) stärker als die andere ist.
Solang die Redaktionen eine Vorversion haben, werden sie diese ganz sicher auch zum Testen der Grakas nutzen. CB muss es halt noch zum Laufen bekommen.:D
Klingt sehr danach, dass man händeringend nach Anwendungen sucht, die den Vorteil von RTX Karten zeigen (können)
Das ist der Sinn eines isolierten Benchmarks. Guten Morgen.:D
"die DXR in Hardware beschleunigen können, auch potentiell jede andere Grafikkarte, die DXR in Software oder Hardware berechnen kann. "

Das ist doch Interessant ^^
"Microsoft says vaguely that DXR will work with hardware that's currently on the market"

Na wenn da mal nicht etwas kommt wenn die NDA von NVDA vorrüber ist, womit SO keiner gerechnet hätte ;)

Zumindest wüsste Ich nicht, dass die 2070/2080/2080Ti schon currently on the market sind
Du widersprichst dir am Ende.
Jede Grafikkarte kann dies berechnen, siehe zb den Bericht zur Turing Architektur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.884
#12

blueGod

Lt. Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.653
#13
Das ist der Sinn eines isolierten Benchmarks. Guten Morgen.:D
Das ist mir durchaus bewusst, daher der Smiley.
Mir ging es weniger darum hier etwas schlechtzumachen, sondern vielmehr darum darauf hinzuweisen, dass es mit praktischen Anwendungsmöglichkeiten noch mau aussieht. Da macht es natürlich was her, wenn der Hochleistungsgamer einen Benchmark vorzeigen kann, in dem seine Karte super abschneidet ;)
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.360
#15
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.885
#16
Raytracing ist ja für Lichtstrahlung, Reflektionen unf glänzende Oberflächen. Ich hoffe auch das in Zukunft nicht die Games komplett darauf ausgerichtet werden und man nur noch Future-Eye-Candy präsentiert bekommt.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.286
#17
Global Illumination find ich auch of wichtig, wichtiger als Hochglanz Optik.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.099
#18
Sieht schon nice aus ich warte dann mal bis sowas auf 3440x1440 und ca. 100FPS läuft.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.789
#19
Hoffe das hier in zukünftigen Games nicht das Gameplay/Umgebung extra unrealistisch angelegt wird und alles auf einmal auf Hochglanz poliert daherkommt.
War mein erster Gedanke: yay jetzt wird alles spiegelnd gemacht \o/

Ich denke mal solange raytracing nicht im Mainstream angekommen ist, bleibt alles wie es ist, in 3 oder 4 Jahren wird das vielleicht mal für die Masse interessant bzw wenn es irgendwann auf die Konsolen kommt....
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.068
#20
Top