4*2GB Bluescreens aber nur beim Gamen

ThomasSilent

Captain
Registriert
Mai 2008
Beiträge
3.453
Abend :)

Damit ich die 4*2GB in meiner Signatur stehen lassen kann möchte ich mein Problem nun auf dem Weg hier lösen.


Was ich bereits versucht habe:

- Habe beim Googeln keine Lösung finden können
- Memtest, alle Riegel scheinen i.O zu sein
- Spannung auf 1.65V erhöht

hat aber alles nix gebracht.

Nun mal zum eigentlichen Problem. Wenn ich alle Bänke auf meinem ASUS P55D bestücke (4*2GB DDR3 1600 Silicon Power X) bootet Windows ganz normal. Sobald ich ein Spiel starte (Spielmenü usw geht noch/ Mafia2,BC2,Shogun,Metro getestet usw) hängt sich der PC entweder auf oder es folgt ein Bluescreen http://support.microsoft.com/kb/137539/de

Wäre schön wenn sich eine Lösung finden lässt.
 
Schonmal ohne OC Probiert? angeblich haben Core i Prozessoren der ersten Generation Probleme mit OC + Vollbestückung.
 
IMC Voltage mal erhöhen und testen.
 
das problem, sofern es an der voltage liegt, ist folgendes:
dein MB hat nen festen teiler für die ram voltage, unter oder überschreitet dein netzteil die spannung bekommt der ram ne flasche spannung. normalerweise gibts dafür fehlertoleranzen, das versagt aber ggf.

um eine funktionierende spannung zu finden reichts nicht immer +0,15V zu geben, du solltest einfach beim stock anfangen und dann in schritten erhöhen und testen. findest du bis +0,15v keine stabile einstellung, dann liegt es wohl nciht an unter-/überspannung des ram.
eine änderung der nb-voltage könnte auch helfen, analoges vorgehen wie beim ram!

edit: wie ich sehe wird die cpu auch mit überpsannung betrieben, auch hier ggf mal einen schritt hoch gehen. prime liefert NICHT immer zuverlässige ergebnisse für die stabilität!
 
Zuletzt bearbeitet:
und schon mal bios update probiert ;) ( aber davor alle werte auf default stellen pls und danach erst wieder auf die oc werte vor update.
 
edit: wie ich sehe wird die cpu auch mit überpsannung betrieben, auch hier ggf mal einen schritt hoch gehen. prime liefert NICHT immer zuverlässige ergebnisse für die stabilität

Die Spannung ist in Ordnung und entspricht der Standartspannung beim Standattakt. Habe damals lange probiert wie hoch ich ohne Spannungserhöhung gehen kann. Die CPU OC Werte sind getestet und es gab nie Probleme.

Später werde ich mal die NB Spannung erhöhen. Das mit dem Bios Update ist irgendwie nicht so meine Welt außer es ist wirklich ganz einfach mittlerweile. Hab mal vor Jahren ein Mobo durch so eine Aktion geschreddert :D

@ Simpel, keine Ahnung hab ich nicht im Kopf :p, sollte er aber nochmal auftreten zeichne ich ihn genau auf
 
Zurück
Oben