430W für Rx 580 Red Devil?

flx00

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Hey^^
Kann mir jemand sagen, ob mein altes 430W Netzteil von Evga für eine Rx 580 Red Devil ausreicht?
Falls ja, könnte ich einen 6 + 2 pin Anschluss als 8pin Anschluss benutzen?

Mein derzeitiges System:
AMD FX-6300
Arctic Freezer A32
Evga 430W Netzteil
16 GB DDR-3 Speicher, verteilt auf 4 Slots
500 GB HDD
256 GB SSD
DVD-Laufwerk
Powercolor R9 270x
Asrock 970 PRO3 R2.0 Mainboard

Danke schonmal für die Antworten ;)
 

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.833
Welches Netzteil genau? Exakte Modellbezeichnung oder abfotografieren.
 

flx00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6

Anhänge

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.833

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.037
@Anoubis
Schau dir mal den Verkaufspreis von damals an. Das wurde für tlw. unter 30€ verscherbelt. In dem Preisbereich gibts einfach nur Schund, selbst wenn EVGA draufsteht.
 

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.833
Tatsächlich. Ich wusste nicht, dass EVGA so billige Produkte im Angebot hat(te).
 

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
871
Um dir mal eine konstruktive Meinung zu geben:
Dein Netzteil kann damit umgehen, was aber nicht heißt, dass du das tun solltest. Auch wenn es "nur" 4 Jahre alt ist, hat es ein wenig an Gesamtleistung verloren und einfach ins blaue würde ich ihm sichere 400 Watt geben. Dann wird es aber eng und leider gehe ich mal davon aus, dass du die Radeon eher übertakten willst statt zu undervolten was dem Netzteil den Rest geben dürfte.
Entweder rüstest du auf ein verbrauchsärmeres System um oder holst dir ein etwas stärkeres höherwertiges Modell was 1/2 Jahre alt ist. Ansonsten bleibt dir die Option zur soliden MItte neuen Jahrgangs.

Als kleiner Tipp meinerseits:
Such nach einem Teil-/Vollmodularem Netzteil mit etwa 500-550 Watt mit einem 80+ Gold Zertfikat damit du es auch in Zukunft bei CPU-Aufrüstung nutzen kannst. Möglich wäre dann für dich bis 140 Watt CPU und etwa 200 Watt für eine mögliche GPU-Aufrüstung in Zukunft, frei wären dann etwa 100 Watt für weiteren Kram wie Platten, Lüfter, Kühlung, weitere Karten, etc. Ganz nebenbei nimmt das viel vom späteren Kabelsalat und ermöglicht indirekt besseren Airflow im Gehäuse
 

flx00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Um dir mal eine konstruktive Meinung zu geben:
Dein Netzteil kann damit umgehen, was aber nicht heißt, dass du das tun solltest. Auch wenn es "nur" 4 Jahre alt ist, hat es ein wenig an Gesamtleistung verloren und einfach ins blaue würde ich ihm sichere 400 Watt geben. Dann wird es aber eng und leider gehe ich mal davon aus, dass du die Radeon eher übertakten willst statt zu undervolten was dem Netzteil den Rest geben dürfte.
Entweder rüstest du auf ein verbrauchsärmeres System um oder holst dir ein etwas stärkeres höherwertiges Modell was 1/2 Jahre alt ist. Ansonsten bleibt dir die Option zur soliden MItte neuen Jahrgangs.

Als kleiner Tipp meinerseits:
Such nach einem Teil-/Vollmodularem Netzteil mit etwa 500-550 Watt mit einem 80+ Gold Zertfikat damit du es auch in Zukunft bei CPU-Aufrüstung nutzen kannst. Möglich wäre dann für dich bis 140 Watt CPU und etwa 200 Watt für eine mögliche GPU-Aufrüstung in Zukunft, frei wären dann etwa 100 Watt für weiteren Kram wie Platten, Lüfter, Kühlung, weitere Karten, etc. Ganz nebenbei nimmt das viel vom späteren Kabelsalat und ermöglicht indirekt besseren Airflow im Gehäuse
Alles klar, vielen Dank für die ausführliche Antwort ;)
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269

yxman

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.017
As Buildzoid discovered with his Red Devil Golden Sample the 8-pin and 6-pin connectors on the RX 580 Red Devil are connected in parallel which means that card has no idea if both are plugged in or only one of them is, so it is technically possible to run it with a single 6-pin. AMD cards also don't micromanage power draw like Nvidia cards do and only care about how much power is going into the GPU. This is partially why the reference RX 480 cards were at first violating the PCIe specification by drawing more than 75W from the PCIe slot.
8 PIN = 150W
PCIE = 75W

TDP von Karte 185W

Math...
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.031
8-Pin und 6-Pin, billiges Netzteil hat aber nur 1x8-Pin und ist im Inneren eine stark abgespeckte Plattform aus 2010, noch dazu muss man ziemlich in der Schule geschlafen haben Mathe und Physik in einen Topf zu werfen.
Nächster Punkt TDP von AMD 1 zu 1 auf ein starkes OC-Partnermodell werden, ja, kann man machen, man kann aber auch Batteriesäure saufen.
Das Netzteil ist ungeeignet, Punkt.
Ein ordentliches kaufen (siehe Sammelthread zur Kaufberatung) und fertig, 400W reichen schon wenn es ein ordentliches ist, bisschen Reserve schadet aber nicht und Qualität sollte es schon sein.
 

flx00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
Top