5.1 HeimKinosystem gesucht!

PillePatz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
10
Moin Leute,

bin auf der suche nach einem neuen 5.1 Heimkinosystem.

Habe vier Varianten zur Auswahl, bzw. gerne auch Alternativen, aber leider nur über Otto.
Budget bei max ca. 300€ +/-

1: https://www.otto.de/p/philips-htb3550g-heimkinosystem-blu-ray-player-1-000-w-3d-faehig-nfc-bluetooth-427404958/#variationId=427408927-M24

2: https://www.otto.de/p/lg-bh6440p-heimkinosystem-3d-blu-ray-player-1-000-w-3d-faehig-bluetooth-433133388/#variationId=433148524-M24

3: https://www.otto.de/p/lg-bh6540t-heimkinosystem-3d-blu-ray-player-1-000-w-3d-faehig-bluetooth-432802569/#variationId=432804703-M24

4: https://www.otto.de/p/panasonic-heimkinosystem-sc-btt465egk-427060110/#variationId=427060112

Welches könnt ihr davon empfehlen?

Das ganze soll an meinem TV und PlayStation 4 angeschlossen werden. Bluetooth ist auch Pflicht.
Möchte mit dem System nur mein Sound vom TV und PS4 verbessern.

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
F

Farang Lao

Gast
Jetzt nur mal rein optisch....das Panasonic gefällt mir am besten !
Schlechte Produkte machen die auch nicht,aber ich geb ehrlich zu , mit Heimkinoanlagen im Kompaktformat kenne ich mich nicht so aus.
Hab zwar selber gutes Equipment von Denon,aber in Einzelbausteinen,das was du hier willst sind ja Kompakt Designer-Anlagen .
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.802
Mit einem Heimkino haben die Dinger nichts zu tun. Das sind 0815-Consumer-Media-Markt-Produkte. Billiger Krempel


Kauf dir einen AVR (200€) und dazu ein beliebiges 5.1 System (200-2000€) je nach Anspruch.
 

PillePatz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
10
Kann ich denn an den Geräten meine ps4 und TV verbinden um einen DTS Sound zu bekommen?

Cokocool: du hast ja recht, aber mag im Moment leider nicht so viel Geld ausgeben. Aber für die Zukunft weiß ich es :)
 

Alliyah

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.699
Ich? Keines ... aber ich habe da auch andere Vorstellung von solchen Systemen.
Wichtig ist vielmehr, welches Du gut findest.

Schwierig wird es wohl, solche Systeme "probe" zu hören, wobei die wohl alle eher gleich "schlecht" klingen. Darum kann man wohl eher nach dem Design und den Funktionsumfang entscheiden.


Möchte mit dem System nur mein Sound vom TV und PS4 verbessern.
Wenn es nur um "verbessern" geht, aber nicht um "wie stark verbessern", dann erreichst Du das ja mit jeden x-beliebigen System, da der Klang über einen flachen TV ebenso flach ist.


Kann ich denn an den Geräten meine ps4 und TV verbinden um einen DTS Sound zu bekommen?
Was meinst Du denn mit DTS Sound?
Mehrkanal-Klang bzw. Surround-Sound, ja? Nun, das kannst Du bekommen, wenn a) die Quelle ensprechend Mehrkanal-Ton liefert oder b) das System (z.B. ein AVR) einen Mono- oder Stereo-Ton entsprechend auf Mehrkanal-Ton hochrechnet.

Und bzgl. DTS. Ich wüsste nicht, welcher TV-Sender den Ton in DTS überträgt, ist meist DD.
Aber auf DVDs liegt teilweise eine DTS Spur vor, auf Blurays fast nur.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.167
Welches könnt ihr davon empfehlen?

Das ganze soll an meinem TV und PlayStation 4 angeschlossen werden. Bluetooth ist auch Pflicht.
Möchte mit dem System nur mein Sound vom TV und PS4 verbessern.
Ehrliche Antwort? Keines.

Kauf bei so einem geringen Budget lieber gebraucht ein bewährtes (!) (Beispiel) 5.1 Lautsprecher System und dazu einen aktuellen Einsteiger AVR welcher dir die restlichen Features wie dein gewünschtes Bluetooth bietet. Denn bei dem Set und seinen verwendeten Lautsprechern da kann man nicht von Lautsprechern reden sondern von einem Kofferradio mit 5 ausgelagerten Breitbandlautsprechern + Plastik Subwoofer welcher nur "plärren" kann. Das mag für eine dezente Hintergrund Berieselung ok sein aber von Heimkino ist das soweit weg wie ein Trabant von einem Formel 1 Wagen.

Sollte dich das jetzt kalt lassen und du hast nur das Budget, keinen Platz für etwas richtiges, Frau spring sonnst im Dreieck usw. dann kauf ein beliebiges dieser Sets da ABER erwarte NICHT das du hier im Forum dazu ein wirkliche Empfehlung geschweige denn Beratung bekommst. Denn du suchst dann nur nach einer Meinung ob das Produkt "technisch" Ok ist. Dazu reicht dir ein Blick die Bewertungen bei diversen Suchmaschinen oder Amazon auch aus.
 

PillePatz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
10
Hmm. Recht habt ihr das Stimmt. Was würdet ihr mir den Kontakt empfehlen? Also AV Reciever und die jeweiligen Boxen? Also sollte ja wie gesagt BT haben und die boxen sollten Kabellos miteinander kommunizieren, weil ich nicht die Möglichkeit Habe die Kabel um das ganze Zimmer zu legen. Budget, am besten so niedrig wie möglich.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.167
Benutz mal die Suchfunktion hier im diesem Unter-Forum. Bzw. blättere mal durch dieses Unter-Forum. Alle deine fragen werden dabei beantwortet und eines vorweg Kabellos & Heimkino kannst du vergessen da eine Kabellose Lösung die auch brauchbar ist dein Budget automatisch verdreifacht - verfünffacht!
 

Alliyah

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.699
Und Kabellos bedeutet, dass die Lautsprecher nach wie vor ein Kabel brauchen, nur dass es nicht mehr das Lautsprecherkabel von AVR zum Lautsprecher ist, sondern ein Stromkabel von der Steckdose zum Lautsprecher.


Und PillePatz,
es ist ja nicht so, dass _solche_ "Heimkino-Systeme" keine Daseinsberechtigung haben. Die bieten ja auch einige Vorteile:

+ oft geringer Preis
+ einfache Installation (farbliche Kennzeichnung der Kabel, Ein-Knopf-Einrichtung etc.)
+ wenig Platzverbrauch
+ oft hoher WAF

Aber eben auch viele Nachteile:

- klanglich oft total ungenügend (im Vergleich zu vernünftigeren Systemen)
- unflexibel, nicht erweiterbar
- unflexibel, wenige Anschlüsse
- oft weniger Features

So ganz grob gesehen. Gibt sicherlich noch mehr. Deshalb haben diese All-In-One-Systems schon ihren Markt (einen sehr großen sogar, weil sie aktiv beworben werden in Werbeblättchen und dank des Preises häufig gekauft werden), aber nicht dafür da sind, um seinen Klang zu (stark) zu verbessern, sondern um ein einfaches, WAF-taugliches und platzsparendes System aufzustellen.

Ich kann Dich aber beruhigen, falls Du einen AVR und 5.1 Lautsprecher kaufen solltest, das ist nicht komplizierter, es ist einfach nur anders. Aber das ist halt eine ähnliche Überwindung wie z.B. das erste Mal einen eigenen PC-Rechner zusammen zu stellen und auch zusammen zu schrauben.
 
Top