[5.1 Sound] Rear bleibt Stumm

Deathwing

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
107
Hallo ihr Lieben,

ich hätte folgendes Problem mit meinem 5.1 Sorround-Sound, und würde gerne um erfahrene Hilfe bitten.

Und zwar funktionieren seit meinem Umstieg auf Windows 7 meine Rear-Lautsprecher nicht mehr richtig. Da ich wegen genau diesem Problem nun vor kurzem endlich entschieden habe, mein Quadrophonie-Set auszumustern und auf ein richtiges 5.1 System umzusteigen, kann es an dem reinen Audioequipment eigentlich nicht liegen.

Nur tritt bei der nagelneuen Ausrüstung genau das selbe Problem auf. Das Seltsame ist, das sowohl der Umgebungstest des Realtek-Treibers, als auch der Windows-eigene Lautsprechertest es schaffen, jede Box einzeln und korrekt anzusprechen. Aber egal mit welchem Programm (WMP, VLC) ich es versuche und egal welche Musikdatei ich öffne, aus meinen hinteren Lautsprechern will kein Ton kommen. (Aus dem nun neu hinzugekommenen Center-Lautsprecher übrigends auch nicht.)
In Windows XP war es noch so das selbst bei Mono-Musikstücken einfach aus allen Lautsprechern gleichmäßiger Ton kam.

Wie gesagt verwende ich Windows 7, ein Creative Inspire A520 5.1 Soundsystem und die On-Board Soundausgabe des ASUS Z87-Pro.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder eine Idee woran das liegen könnte?


MFG

Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Black2007

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
698
Moin Moin,

das nur vorne etwas heraus kommt liegt daran, dass Musik halt nur in Stereo aufgenommen ist (2 Kanäle).
Filme und Spiele hingegen werden meist auf allen Lautsprechern wiedergegeben. Um Stereo auf alle Boxen zu verteilen, müsstes du im Realtek Treiber die "Lautsprecherauffüllung" aktivieren. Klingt bei der Onboard Lösung aber nicht so Toll. Nebenbei müsstes du dort auch das Bassmanagement aktivieren, damit der Subwoofer die Bassrolle übernimmt.
Bei einer "guten Soundkarte" wie Asus und Co. wird der Sound besser auf allen Lautsprechern verteilt.
Eigentlich sogar 1 zu 1.
Bei Realtek wird in der Mitte, sowie Hinten ein verwaschender Sound entstehen.

Natürlich auch im Realtek Treiber "5.1" einstellen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathwing

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
107
Morgen,

das nur 2-Kanal Audioinformationen vorhanden sind, ist mir schon klar soweit. Nur war es bisher (WinXP) eben automatisch und ohne weitere Konfiguration so, das in diesem Fall eben Front-Left und Rear-Left die selben Töne Produziert haben, und ihre Pendants Front-Right und Rear-Right ebenfalls. So hätte ich es eben gerne wieder.
Eine "Lautsprecherauffüllung" finde ich nirgendwo. Die "Bassmanagement"-Checkbox war defaultmäßig aktiviert.
 

triplec0re

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
172
Für Musikwiedergabe kann ich dir Foobar2000 empfehlen, dafür gibt es ein Plugin mit dem der Sound auf allen Lautsprechern wiedergegeben wird. Wenn ich nachher mal am PC sitze, kann ich dir den Namen mal geben.

Edit: Also das Plugin heißt Channel Mixer und ist hier zu finden. Die .dll muss man in den "components"-Ordner im Foobar-Installationsordner ziehen. Dann startest du Foobar und machst folgendes:
File -> Preferences -> Playback -> DSP Manager

Dort "Channel Mixer" in die linke Spalte verschieben, damit es aktiv ist, einmal drauf klicken und oben auf "Configure Selected". Unter General bei "Output Channels" "6" wählen und unter Upmix sollte als Mode "Surround" gewählt sein. Damit dürftest du dann Sound aus allen Boxen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathwing

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
107
Danke für den Tipp, aber ein richtig funktionierender VLC Player sollte eigentlich schon drin sein :confused_alt:
 
Top