55Zoll Einsteiger (der Samsung oder der LG?)

tobi92-tobias

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
176
Ich möchte mir einen TV zulegen, als Ergänzung zum FullHD-Beamer.
Der TV sollte 55Zoll haben, ca 500€ kosten und eine gute Blickwinkelstabilität haben.

Nach Recherche bei Stiftung Warentest, AV-Magazin und Amazon soll es 1 der folgenden Modelle werden(keine Ref-Links):

https://www.amazon.de/LG-55UM71007LB-Fernseher-Triple-Active/dp/B07PMMSKJG/
https://www.amazon.de/dp/B07WGG2VCB/
https://www.amazon.de/Samsung-RU7179-Fernseher-Triple-Modelljahr/dp/B07PQ8VKWX/

Wichtig sind mir:

Bild- und Tonqualität,
Blickwinkelstabilität
Kontrast/HDR
Aufnahme über USB (PVR)
DTS-Unterstützung über FireTV/KODI
Anschließen meiner Playstation (1998): Scart, Chinch/HDMI Adapter?
Apps wie: Amazon Video, Youtube, Arte, Joyn, ZDF
anderes solte über einen Browser gehen - auch Videostreams in Flash/HTML

Welches Modell würdet ihr empfehlen? (sind die beiden Samsungs bis auf das Fußdesign wirklich identisch?)
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.898

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.311
Zudem haben die Samsung einen echt schlechten Ton -> also Soundbar kommt noch dazu.
LG hat echt "tollen" Ton. Ist jetzt nicht mega ober super geil. Aber Filme klingen gut.
Hab quasi den gleichen LG bei mir stehen. 1 Jahr älter oder so. Bin zufrieden. Bild ist schön neutral und nicht so dermaßen übersättigt wie beim vergleichbaren Samsung.
HDR hast du nicht in der Preisklasse. Das ist so ein fake HDR blöd ausgedrückt.
 

Mr.Baba

Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
2.942
https://www.rtings.com/tv/tools/compare/samsung-q80r-vs-lg-um7300/807/822?usage=7318&threshold=0.1

evtl ist 7100-er ähnlich zum 7300-er da gibts nen test zu

blickwinkel ist richtig schlecht.
die helligkeit kannst total knicken für hdr.
local dimming gibts nicht (ist halt so bei der preisklasse)
und kontrast ist auch nicht bombe
100hz panel ist bei dem preis auch nicht

für 500€ bekommst halt aktuell einfach nicht viel.


lieber 1000€ ausgeben und beim blackfriday nen samsung q80r 55" oder lg oled c9/b9 holen..
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.830
Was die Tonqualität angeht: Selbst sowas klingt meist besser als die integrierten Tröten!
Auch Alexa lässt sich für kleines Geld nachrüsten, zumal Du sowieso i.d.R. die MagicRemote separat kaufen musst!
Ich würde daher das Augenmerk auf andere Dinge legen.
Preis/Leistung führt aktuell kaum ein Weg an TCL vorbei in der Preisklasse.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.327
Leute, wenn der TE nach Blickwinkelstabilität verlangt, sollte man da erstmal nachfragen wie groß der genutzte/benötigte Blickwinkel überhaupt ist, bevor man alle möglichen TVs vorschlägt
Wird ein großer Blickwinkel wirklich benötigt, eventuell führt dann kein Weg an einem TV mit IPS Panel vorbei.

Man kann sich an der Skizze von rtings orientieren
 

tobi92-tobias

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
176
da dürften die Samsungs rausfallen.. die können kein DTS mehr
dann fallen die wohl raus, da Samsung nichts für die DTS-Lizenzen zahlen will. Nein, AVR/Boxen sind an meinem Beamer.

Zudem haben die Samsung einen echt schlechten Ton
Hab quasi den gleichen LG bei mir stehen. 1 Jahr älter oder so. Bin zufrieden. Das ist so ein fake HDR blöd ausgedrückt.
Ton höre ich mir an, ergänze evtl. Lautsprecher, wäre nur die Frage welcher Anschluss.
Der andere Nutzer unter dir hat den TV schlecht geredet und du bist sehr zufrieden, Allerdings redet ihr nicht vom von mir verlinkten Modell. Vielleicht liegt das irgendwo dazwischen. Ok, für 500€ gibts dann halt zweitklassiges HDR. Denke, wenn ich 4K beim TV und 3D beim Beamer habe, reicht das.

https://www.rtings.com/tv/tools/compare/samsung-q80r-vs-lg-um7300/807/822?usage=7318&threshold=0.1

evtl ist 7100-er ähnlich zum 7300-er da gibts nen test zu

blickwinkel ist richtig schlecht.
die helligkeit kannst total knicken für hdr.
local dimming gibts nicht (ist halt so bei der preisklasse)
und kontrast ist auch nicht bombe
100hz panel ist bei dem preis auch nicht

lieber 1000€ ausgeben und beim blackfriday nen samsung q80r 55" oder lg oled c9/b9 holen..
Du beziehst dich auf einen Online Text eine anderen LG-Modells, welches du nicht besitzt? Der Nutzer über dir ist mit seinem ählichen LG Modell sehr zufrieden. Lasse mir aber gern Tipps von LG-Besitzern geben. Blickwinkel sollte ja aufgrund von IPS gegenüber den Smasung auch besser sein (neben kein DTS und kein PVR). Ich gebe nicht doppelt so viel aus, wie ich mir vornehme. Ich zahle keine 1000€, wenn ich schon nen Beamer + Soundsystem habe - 530€ ist wirklich das Maximum - auch für meine Verwendungszwecke.

Was die Tonqualität angeht: Selbst sowas klingt meist besser als die integrierten Tröten!
Auch Alexa lässt sich für kleines Geld nachrüsten, zumal Du sowieso i.d.R. die MagicRemote separat kaufen musst!
Preis/Leistung führt aktuell kaum ein Weg an TCL vorbei in der Preisklasse.
Wie oben geschrieben - vllt externe Lautsprecher je nach Qualität und Anschluss, MagicRemote vielleicht. Kannst du mir einen entsprechenden TCL vorschlagen? Werde bei Warentest danach schauen.


Wird ein großer Blickwinkel wirklich benötigt, eventuell führt dann kein Weg an einem TV mit IPS Panel vorbei.
Man kann sich an der Skizze von rtings orientieren
Deshalb (auch wg DTS und PVR) konzentriere ich mich auf den LG (IPS). Das haben die Samsungs nicht.


Viele Dank für eure bisherigen und weiterer Tipps.
 

Mr.Baba

Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
2.942
Ich beziehe mich auf rtings.com .. Informier dich erstmal über die Seite bevor du was schlechtredest.

ich hatte vor gut 2 Jahren nen LG LCD gekauft 60", war gut bewertet und im Angebot 1089€ ... Bin dann zum LG OLED C8 gewechselt, weil es keine Spaß gemacht hatte. (lag am grotten schlechten local dimming und grottigem schwarzwert = graumatsch)

Du kannst den 7100 kaufen, sind halt 500-600€ haben oder nicht haben. Was besseres wirst du in der Preisklasse schwer finden.

Nachtrag:
I talked to LG and they said the 7100 and the 7300 was the same tv.
Kannst den Test des 7300 also als 1:1 für den 7100 nehmen.
https://www.rtings.com/tv/tools/compare/samsung-q80r-vs-lg-um7300/807/822?usage=7315&threshold=0.1
Bild- und Tonqualität -> schlecht
Blickwinkelstabilität -> schlecht
Kontrast/HDR -> schlecht

alles dir wichtige Dinge.. Die man halt für 500€ einfach aktuell nicht bekommt..
 
Zuletzt bearbeitet: (mehr infos gefunden)

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.311
Man muss einfach wissen was einem erwartet. Klar ist das nicht der mega Fernseher, aber dafür müsste man halt auch echt viel mehr Geld investieren.
Ich hab ihn mir damals im MM angesehen und für mich richtig eingestellt und auch angehört. Hat für mich die in der Preisklasse vergleichbaren Geräte deutlich geschlagen, da ich nicht so ein übersättigt es Bild mag.

Ich hab den Bericht Mal auf Ratings mir angeschaut und der ist ähnlich bewertet wie das LG Modell was du ausgesucht hast. Manche Punkte verstehe ich auch einfach nicht. Es werden Sachen kritisiert die bei 500€ einfach nicht drin sind. Ich sag doch auch nicht eine GT 1030 ist schlecht, weil eine GTX 2080 TI schneller ist. Es stimmt ja, aber man muss auch mal den Preis dann berücksichtigen und in Relation stellen. 6/10 Punkten oder so sind ja nicht schlecht, wenn 10 einfach nur 2000€ Fernseher haben...

Guck dir die Teile Mal im MM oder so an und dann kannst du ja immer noch sehen.
Mein Vater hat sich letztens auch so ein 1500€ Samsung gekauft, ja der sieht schon deutlich besser aus, hat aber auch mehr als das 3-fache gekostet.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.327
Wichtig sind mir:

Bild- und Tonqualität,
Blickwinkelstabilität
Kontrast/HDR
Aufnahme über USB (PVR)
DTS-Unterstützung über FireTV/KODI
Anschließen meiner Playstation (1998): Scart, Chinch/HDMI Adapter?
Apps wie: Amazon Video, Youtube, Arte, Joyn, ZDF
anderes solte über einen Browser gehen - auch Videostreams in Flash/HTML
Zu diesen Punkten ein paar Infos die dir wohl nicht ganz klar sind

  • Joyn App gibt es nur bei AndroidTV OS
  • Flash über den internen Browser ist wohl auch nur über AndroidTV gegeben
  • einen guten Kontrast bekommst du bei einem TV mit IPS Panel nicht
  • HDR wiedergeben kann heutzutage nahezu jeder TV, aber ein gutes HDR Bild bekommst du nur bei wenigen, da muss man mehr als 500€ ausgeben, sonst ist nur ein HDR Effekt drin

LG bietet auch TVs mit VA Panel an, welche TV Modellen dies sind kannst du hier nachlesen, aber dann kommt wieder die schlechte Blickwinkelabhängigkeit zum Tragen
Die UM71xx Reihe hat auch meist nur ein RGBW IPS Panel verbaut, da würde ich schon auf ein Modell ab UM74xx schauen, ab 7450 ist die Magic Remote dabei
 
Zuletzt bearbeitet:

tobi92-tobias

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
176
Ich beziehe mich auf rtings.com .. Bin dann zum LG OLED C8 gewechselt, weil es keine Spaß gemacht hatte. (lag am grotten schlechten local dimming und grottigem schwarzwert = graumatsch)

Du kannst den 7100 kaufen, sind halt 500-600€ haben oder nicht haben. Was besseres wirst du in der Preisklasse schwer finden.

Nachtrag:
I talked to LG and they said the 7100 and the 7300 was the same tv.


https://www.rtings.com/tv/tools/compare/samsung-q80r-vs-lg-um7300/807/822?usage=7315&threshold=0.1
Bild- und Tonqualität -> schlecht
Blickwinkelstabilität -> schlecht
Kontrast/HDR -> schlecht

alles dir wichtige Dinge.. Die man halt für 500€ einfach aktuell nicht bekommt..
und bei http://www.av-magazin.de/LG-55UM7100-7LB-direkt-zum-T.8351.0.html wird er gelobt - und dann nochmal gerade bei dem PS-Verhältnis. So ist das mit den "Websites". Woher die englische 1-Zeilen-Aussage kommt, weiß man nicht. Auch weiß man nicht, ob sie stimmt. Den doppelten Preis zahle ich nicht.

Ich hab ihn mir damals im MM angesehen und für mich richtig eingestellt und auch angehört. Hat für mich die in der Preisklasse vergleichbaren Geräte deutlich geschlagen, da ich nicht so ein übersättigt es Bild mag.
das gleiche Modell oder den Vorgänger? Ich mag auch kein übersättigtes Bild, was man oft bei Samsung findet.

  • Joyn App gibt es nur bei AndroidTV OS
  • Flash über den internen Browser ist wohl auch nur über AndroidTV gegeben
  • einen guten Kontrast bekommst du bei einem TV mit IPS Panel nicht
  • HDR wiedergeben kann heutzutage nahezu jeder TV, aber ein gutes HDR Bild bekommst du nur bei wenigen, da muss man mehr als 500€ ausgeben, sonst ist nur ein HDR Effekt drin
LG bietet auch TVs mit VA Panel an, welche TV Modellen dies sind kannst du hier nachlesen, aber dann kommt wieder die schlechte Blickwinkelabhängigkeit zum Tragen
Die UM71xx Reihe hat auch meist nur ein RGBW IPS Panel verbaut, da würde ich schon auf ein Modell ab UM74xx schauen, ab 7450 ist die Magic Remote dabei
Eben, Blickwinkel ist mir wichtig. Die 7400er liegen fast 200€ überm Budget. Joyn brauche ich dann nicht mehr unbedingt, die meisten Streams sind heutzutage HTML oder?, beim Budget geht wohl nur top Kontrast oder Blickwinkel.

Bei euch steht der TV wohl im Mittelpunkt. Ich habe nicht viel Zeit für sowas und zusätzlich ist der TV nur Ergänzung zum Beamer.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.327
Das Bild kann man bei jedem Tv einstellen, ein sehr umfangreiches Bildmenü mit vielen Einstellungen gibt es nicht umsonst. keine Ahnung wo das Problem liegt den Samsung richtig an den eigenen Bedürfnissen einzustellen. Nach den Standardeinstellungen einen Kauf auszuschließen ist schlichtweg unüberlegt und fast schon dämlich.
Diese Samsung Tv Aussagen stammen noch aus der FHD TVs Zeit, wenn einer also bei den aktuellen Tvs darüber schreibt, weiß man gleich dass man solche Ausagen nichts wert sind

AV Magazin kannst du vergessen, das ist bezahlte Werbung, bei denen ist jeder TV "Oberklasse". Allein schon die Einstufung des abssolut kleinsten Einstiegermodells und die Oberklasse und keinerlei negative Aspekte in die Noten-Bewertung einfliessen, sollte jemandem mit gesundem Meschenverstand zu denken geben.


Die ganzen Einschränkungen sind dir ja jetzt bekannt, ich würde den LG Electronics 55UM7510PLA nehmen, bietet bei den TVs mit 50/60Hz IPS Panel das beste P/L Verhältnis bei deinen Anforderungen. Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht, schon ganicht in dieser Preisklasse
Beim Budget geht wohl nur top Kontrast oder Blickwinkel.
Richtig, beides gibt es nur bei OLED Tvs
 
Zuletzt bearbeitet:

tobi92-tobias

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
176
Die ganzen Einschränkungen sind dir ja jetzt bekannt, ich würde den LG Electronics 55UM7510PLA nehmen, bietet bei den TVs mit 50/60Hz IPS Panel das beste P/L Verhältnis bei deinen Anforderungen.
Danke für den Tipp. Was unterscheidet den 7510er von meinem genannten 71007er?


Da lohnt sich wohl doch eher einer der beiden LGs.
 

tobi92-tobias

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
176
Ok. Gibt es einen direkten Vergleich? Sonst weiß ich nicht ob ich den Aufpreis von 40€ vom einem LG zu anderen zahlen soll. Sonst kann man sich ja immer wieder weiter nach oben orientieren.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.327
So in etwa sieht der direkte Vergleich aus, den UM6900 US ist vergleichbar mit dem UM 71xx EU, der UM7300 US ist vergleichbar mit dem UM75xx EU Modell. Allein schon die Magic Remote beim UM75er Modell ist den Aufpreis wert
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.327
Zum einen sieht man das an der Ausstattung und dem Stromverbrauch,
Dauraus lässt sich schließen, dass bei dem UM7100 nur ein RGBW Panel verbaut wurde, oder man schaut den Eintrag auf displayspecs an. Somit kann "7100 EU/DE == 7300 US " schonmal garnicht sein.

Auch wieder ein Beispiel das Tests von Stiftung Warentest oder AV-Magazin nur Dünnpifftests sind, weil die garnicht richtig testen. Ein IPS RGBW Panel ist das schlechteste Panelart/variante welche derzeit verbaut wird und hat deutliche Nachteile gegenüber einem IPS RGB Panel, darauf muss ein Testmagazin hinweisen
 
Zuletzt bearbeitet:
Top