6970 - 6 auf 8 PIN Adapter = genug Strom?

redlabour

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.041
Hi,

es gibt ja diverse 6 auf 8 PIN Adapter um zum Beispiel eine Radeon 6970 zu verbauen.

Bsp.: http://www.caseking.de/shop/catalog...-PCIe-zu-8-Pin-PCIe-Adapter-Kabel::12346.html

Mein Netzteil hat nur 2 6-PIN Stecker.

Bekommt die Karte denn mit einem 6-PIN und einem 6-PIN zu 8-PIN Adapter dennoch über die eigentlich nur 2 6-PINS genug Saft?

Verstehe den Sinn eines "aufwärts" Adapters nicht - über 6 PIN kann doch nicht plötzlich mehr Leistung durchgeschoben werden nur weil ein 8-PIN Adapter danach folgt. :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.622
Die zwei zusätzlichen Pins sind auch nur Masse.
 

Cenarius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
755
da ich in schaltungen und ähnlichem nicht sehr bewandert bin: läuft demzufolge ein 6pin stecker ohne masse oO?
 

drdave

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
940
Warum tun die Hersteller dann nicht gleich intern alles auf eine masse setzten?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.622

Cenarius

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
755
ich wüsst jetzt zwar ent wozu man mehr als 1x masse braucht, aber da ich diese themen in der ausbildung noch nie gerafft habe glaub ich dir da mal^^
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
15.892
Naja, über Masse fließt schließlich der Strom ins Bauteil.

Allerdings kann ich mir nicht erklären kann, wie man aus einem 6pin ein 8Pin machen kann, weil ein 8Pin eig schon ein gutes stück mehr strom zur verfügung stellen kann, als ein 6pin^^
 

TheOneofAll

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
214
Bei 6pin: 3x Masse 3x 12V-Leitungen
Bei 8pin: 5x Masse 3x 12V-Leitungen

Die zusätzlichen Masseleitungen sollen wohl Stabilität garantieren, da die 8Pin-Variante ja für höhere Leistungen ausgelegt ist. Genaueres kann ich als Nicht-Elektroniker allerdings auch nicht sagen ;)

edit: Ich bin heut ja wieder einer von der ganz schnellen Sorte -.-

Was ich aus verschiedenen Quellen herauslesen konnte, wird durch den 8Pin-Anschluss der Grafikkarte signalisiert, dass sie mehr Leistung (150W statt 75W) aus dem Anschluss ziehen darf. So einen Adapter sollte man also nur verwenden, wenn man sicher ist, dass das Netzteil das mitmacht. Allerdings sollte das bei einem vernünftig porportionierten Markennetzteil kein Problem sein.
Über die drei Stromführenden Leitungen des 6Pin-Steckers könnten theoretisch wahrscheinlich noch einiges mehr als die 150W fließen (bezüglich deiner Bedenken, über den 6Pin könnte doch auf einmal nicht mehr Leistung geschoben werden), hier geht es wohl einzig um die Regulierung, und die wird der angeschlossenen Karte über die Anzahl der Pins vermittelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
21.574
Zitat von Cenarius:
ich wüsst jetzt zwar ent wozu man mehr als 1x masse braucht...

Braucht man auch nicht - 1xMasse + 1x12V tun es auch, aber müssten "etwas" dicker sein... ( wäre auch nicht das Problem, aber da sind auch noch die Kontakte im Stecker und Buchse die diese Leistung aushalten müssen ).

Wieso beim PCIe Stecker das Verhältniss anders ist bin ich aber überfragt - beim EPS ist es 1zu1.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.900
Das mit der Masse ist so eine Sache...eigentlich brauchts doch nur + und -,schaut euch doch mal die Steckdosen an...wobei ich zugeben muss, mich nie wirklich damit befasst zu haben. Ein Stromkabel hat deutlich mehr als nur + und - leitungen.

Ich würde pauschal sagen mit so einem Adapter wirds funktionieren, evtl. gibts auch Adapter für 2x6 Pin auf 8 Pin (erstes googeln hat nichts ergeben).
Probieren kannst du es ja mal.
 

TheOneofAll

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
214
Zitat von Robo32:

Hm glaube nicht, dass die Dicke so eine Relevanz hat (über die 3 Leitungen für 75W fließen ja auch die 150 Watt, wenns ein 8pin ist). Schließlich sind die Leitungen nicht wirklich dünner, als die, die zu einer normalen Haushaltssteckdose führen. Und die kann ja theoretisch mit 16*230=3680 Watt belastet werden (16Ampere-Sicherungen und 230V Netzspannung).
Hab oben meinen Beitrag mal editiert, was ich in der kurzen Zeit noch herausgefunden zu haben glaube ;).
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
15.892
Der Strom fließt von Minus nach Plus, somit kann über einen 8Pin anschluss (durch 5 Masse anschlüsse) auch mehr strom fließen als durch einen 6Pin anschluss (3 Masse anschlüsse) :p
Ein wenig haarspalterei^^
 

TheOneofAll

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
214
Zitat von Darkseth88:
Der Strom fließt von Minus nach Plus, somit kann über einen 8Pin anschluss (durch 5 Masse anschlüsse) auch mehr strom fließen als durch einen 6Pin anschluss (3 Masse anschlüsse) :p
Ein wenig haarspalterei^^

Der Strom muss aber immer noch auch über die 3 12V-Leitungen fließen. Man gewinnt durch die beiden zusätzlichen Masseleitungen also keine Bandbreite (die aber in meinen Augen auch gar nicht nötig ist, schließlich laufen die Leitungen nicht an ihrer Belastungsgrenze), wie bereits oben erwähnt, dienen die zusätzlichen Leitungen wohl nur der "Codierung".
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
21.574
An der Leistungsgrenze sicher nicht, aber Masse ist oft ein grosses Problem bei Steckbaren Verbindungen - da geht es auch um den Wiederstand der Leitung bzw. der Kontaktstelle und damit effektiv auch um die Qualität der Stromversorgung.
 

Mente

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.546
Hi

also wenn man vom Thema nicht so recht ahnung hat sollte man sich mal unter bem stichwort stromstärke belesen. 12Volt ist was ganz anderes wie 220Volt, bei 12Volt und einer bestimmten leistung fließen einige Ampere Strom was zur folge hat das die Kabel sehr hohe ampere zahlen aushalten müssen, schaut euch mal nen masse leitung eines Autos an dann wird euch das vieleicht einen hinweiß geben das das mit den dünnen 220volt aber kaum ampere leitungen wenig zu tun hat.
Um auf thema zurückzukommen 8Pin ist zur sicherheit mit doppelter masse damit auch im ungünstigsten fall keine kabel in flammen aufgehen können (und dann einen kurzschluss entstehen würde).

lg
 

Deathsix

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
157
Also hab an meiner HD 5970 auch so ein 6x auf 8x kabel von NZXT drauf hab zwar 8x stecker am NT aber aus optikgründen halt so und es läuft jetzt ziemlich genau seid einem jahr ohne Probs würd sogar vorsichtig behaupten das die HD 5970 auch mehr Watt zieht ^^
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
21.574
Zitat von Mente:
also wenn man vom Thema nicht so recht ahnung hat sollte man sich mal unter bem stichwort stromstärke belesen.

Schau mal in #10 ;)

Zitat von Mente:
Um auf thema zurückzukommen 8Pin ist zur sicherheit mit doppelter masse damit auch im ungünstigsten fall keine kabel in flammen aufgehen können (und dann einen kurzschluss entstehen würde).

Stimmt auch, nur um bei deinem Beispiel mit dem Auto zu bleiben ( etwas unpassend, da das Massekabel so viel vertragen muss wie alle +12V Leitungen zusammen ) - die +12V Kabel zB. zum Anlasser sind auch kein Klingeldraht...

Die Belastung der +12V Leitung und der Masseleitung sind logischerweise gleich.
 

Mente

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.546
Hi Robo32

ich wuste das sowas kommt :p aber naja nicht ganz die Masse leitungen sind mehr belastet wie die + Leitungen ;) und deshalb werden wenn erst die Masse Leitungen abgesichert.
Mir ist nicht entgangen das die meisten Baterie anschlüsse mitlerweile fast gleich stark sind aber bei älteren Fahrzeugen sah man den unterschied sehr genau 1:2 ;)
aber ich glaube für die Zwecke hier war die erklärung ausreichend.

lg
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
79.622
Zitat von Deathsix:
würd sogar vorsichtig behaupten das die HD 5970 auch mehr Watt zieht ^^

Ich hab mit der HD5970 je nach Übertaktung Werte zwischen 500W und 900W am Netzteil gemessen :-) Man kann also sagen dass eine Leitung deutlich mehr Leistung liefern kann als wofür sie "definiert" ist.
 
Werbebanner
Top