83 Grad im Gehäuse bei Volllast

DMCDante87

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
34
Hallo zusammen,

ich habe mir vor ca. 3 Jahren meinen Rechner zusammenstellen lassen, der auch bis heute einwandfrei läuft :)

Leider habe ich trotzdem zurzeit das Problem, seitdem ich "Overwatch" spiele, mein Rechner auf 83 Grad sich erhitzt, was meine derzeitigen Lüfter auf Volllast laufen lässt.

Habe gehofft, das ihr mir vielleicht helfen könnt eine Lösung zu finden.

Mein Tower ist ein BitFenix Raider Midi Tower mit 3 Vorhandenen Lüftern.

IMG_2761.JPG

Wie man auf dem Bild vielleicht erkennt, hab ich einen Noctua NH-D14 CPU Kühler. Die CPU Temperatur geht selbst bei Volllast nie über 30Grad.

Die Drehrichtung der Lüfter, sowohl die vom Gehäuse als auch die des Kühlers, laufen 100% richtig.

Trotzdem hab ich nach 5 Minuten im Spiel die 80Grad erreicht und meine Lüfter schalten auf Maximum. (Lautstärke alles andere als angenehm ;) )

Verdacht ist, dass das Gehäuse vielleicht zu klein für die vorhandene Hardware ist?!

Oder kann ich mit einem zusätzlichen Lüfter vielleicht nachhelfen? Kann sowohl Oben als auch unten noch einen anbringen.

Hier eine Auflistung der Hardware(falls die hilft).

IMG_2762.JPG

Hoffe auf Hilfe :)

MFG Dante
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
was hast du mit dem Kühler gemacht? Der CPU-Kühler muss die Luft Richtung Ausgang blasen. Und der Exhaust LÜfter, also der Ablüfter, sollte schon mit 80% oder so laufen bei dir...wenn es der einzige Ablüfter ist, also du nicht noch in der Decke Plätze für Lüfter hast. Denn ne dicke GPU haste ja auch noch unten, die gut Abwärme erzeugt. Also, Caselüfter aufdrehen und den Noctua richtig rum einbauen.:rolleyes:


edit: und kontrollier gleich mal, ob der Exhaust-Lüfter sich auch richtig rum dreht, also Luft aus de, Gehäuse befördert und nicht rein.
 

Joe Walker

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
608
Eine Frage du hast ein Gehäuse mit Kabelmanagement warum nutzt du es nicht ? Festplatten einfach um 180 Grad gedreht. Verbessert auch die Luftzirkulation. Denke der Noktua läuft auf Push Pull.
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.069
Was hat 80 °C?
Auf dem Foto sind die Lüfter auf dem Kühler und auch an der Rückseite des Gehäuses falsch herum montiert. Gerade bläst der Gehäuselüfter hinten nämlich auch rein.
Die Festplatte würde ich ganz unten montieren, damit die einströmende Luft möglichst leicht zur GPU und CPU kommt.


MfG
 

Shakyor

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.280
Wie man auf dem Bild vielleicht erkennt, hab ich einen Noctua NH-D14 CPU Kühler. Die CPU Temperatur geht selbst bei Volllast nie über 30Grad.

MFG Dante
Wenn du nicht gerade in einem Kühlhaus wohnst ist das nicht möglich. Das wird einfach falsch ausgelesen, bei AMD CPUs soweit ich weiß nichts neues^^

Und wie die anderen schon sagten, check mal die Lüfter.
Vorne luft rein und hinten luft raus. Die CPU Lüfter sollten nach hinten pusten
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
NEVER EVER kann deine cpu ne temp von 30°C haben bei ner castemp von 80°C ist phsykalisch einfach unmöglich, andersherum ja..
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
er wurde anscheinend falsch hereum montiert, damit der RAM reinpasst. Nimm notfalls einen Lüfter raus und lass nur den mittleren der beiden drin. der reicht auch dicke. Und geh sicher, dass sowohl der Case Lüfter als auch der der CPU nach draussen blasen. Was hast du noch für Lüfter im Case, die man vielleicht nicht sieht? Sind in der Decke noch Plätze? na ja, wie auch immer, ein Hecklüfter 120mm reicht in der Regel dick aus, er muss sich halt nur schnell genug drehen.
 
E

EXTREM

Gast
80°C für die Grafikkarte ist doch noch super für 30°C Lufttemperatur.
Meine Karte läuft auch mit 80-90°C und das ist auch normal so, wenn dir der Lüfter zu laut ist dann pass die Geschwindigkeit halt an. Kannst es so anpassen das die Grafikkarte bis 90°C warm wird dann sollte der Lüfter etwas leiser sein.

Es kann auch schon viel helfen mal die Wärmeleitpaste der Grafikkarte zu tauschen.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
Leider habe ich trotzdem zurzeit das Problem, seitdem ich "Overwatch" spiele, mein Rechner auf 83 Grad

Moment, du meinst mit "Rechner" doch nicht etwa die Grafikkarte, die HD 7970?....:mad:
und ich zerbrech mir den Kopf umsonst.

edit: noch was, so wie es aussieht, läuft der RAM auch nicht im Dualchannel, da man nur die letzten beiden der 4 Ram Slots frei hatte. Wär zwar nicht tragisch...trotzdem fin ich den Kühler einfach total überdimensioniert für das Case. Istein netter Rechner mit ordentlich Komponenten, aber den Kühler find ich überzogen für das Case.
 
Zuletzt bearbeitet:

DMCDante87

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
34
Ok erstmal vielen Dank für die vielen Beiträge :)

Der Grund wieso ich gesagt habe die Lüfter sind alle 100% richtig ist, dass ich den Computer erst heute bei einem Computerfachmann abgegeben habe und er meinte, dass die alle falsch montiert waren. Das Foto zeigt seine Arbeit...

Was hat 80 °C?
Auf dem Foto sind die Lüfter auf dem Kühler und auch an der Rückseite des Gehäuses falsch herum montiert. Gerade bläst der Gehäuselüfter hinten nämlich auch rein.
Die Festplatte würde ich ganz unten montieren, damit die einströmende Luft möglichst leicht zur GPU und CPU kommt.


MfG
Würde mal sagen Geld zum Fenster rausgeworfen. Er war der festen Überzeugung, dass bei dem Tower die Luft von hinten reingezogen und vorne wieder raus kommt. Leider merke ich nur oben auf dem Rechner die abgehende Wärme... (Wo kein Lüfter ist...)

NEVER EVER kann deine cpu ne temp von 30°C haben bei ner castemp von 80°C ist phsykalisch einfach unmöglich, andersherum ja..
Das mit den 30Grad ist wirklich der Fall.. hab Extra nach 1 Stunde spielen über Bios nachgeschaut da war die Temperatur der CPU bei 28Grad...(Oder mein Bios liegt falsch^^')

Hier kommt man ja kaum hinterher :D

Wärmeleitpaste wurde vom "Fachmann" gleich neu aufgetragen, weils auch sien verdacht war...
Ergänzung ()

Sorry für Doppelpost, aber komme hier schwer hinterher mit antworten xD

Den Rechner hab ich mir wie geschrieben mal zusammenstellen lassen in nem Forum. Habe leider sehr wenig Ahnung von Hardware und hab mal darauf vertraut. :/
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.069
Bis du im BIOS bist ist die Temperatur natürlich wieder bei 30 °C, wenn du die CPU Temperatur unter Last wissen willst solltest du dir die ingame anzeigen lassen. Die Temperatur einer CPU kann sehr schnell steigen und fallen.

Montiere die Lüfter so, dass die vorderen rein blasen und der hintere raus. Die auf dem CPU Kühler auch in Richtung des hinteren Lüfters.

P.S. Wir wissen immer noch nicht welcher Sensor dir jetzt die 83 °C anzeigt.


MfG
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.704
Das KANN man so machen. Man kann die Luft hinten reinziehen und vorne rauspusten. Das kann man wirklich so machen. Da gibt es Tests zu. Ein Problem sehe ich persönlich allerdings darin, dass halt bei den meisten Gehäusen - wie auch deins - das Netzteil unten sitzt. Die Hitze kommt hinten raus, Hitze steigt nach oben und so zieht der Lüfter hinten also schon vorgewärmte Luft rein...

Auch bekommt die GPU halt keine "Frischluft". Hinten pustet bei dir rein, dass geht direkt durch den CPU-Kühler, ist also vorgeheizt, die GPU verwirbelt halt nur alles im Gehäuse...

Also... ich würde eigentlich immer vorne/unten rein und hinten rausblasen. Persönlich tendiere ich auch zu zwei Intake und einen Outtake.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
Würde mal sagen Geld zum Fenster rausgeworfen. Er war der festen Überzeugung, dass bei dem Tower die Luft von hinten reingezogen und vorne wieder raus kommt. Leider merke ich nur oben auf dem Rechner die abgehende Wärme... (Wo kein Lüfter ist...)

lern draus, mach DEINE SACHEN selber...das kriegst du hin. Warme Luft steigt auf, um so heisser sie wird, umso schneller steigt sie nach oben. Daher immer die kühle Luft unten rein ins Case und hinten oben wieder raus.

und ja, wenn du danach ins Bios gehst, bis dahin ist die CPU natürlich wieder abgekühlt...wenn schon, musst du sie beim spielen in Echtzeit messen....denke, werden so 50 Grad sein, aber auch das ist top.

Und wie gesagt, aus Platzmangel hat er einen Ram in den falschen Slot gesteckt...daher läuft der jetzt nicht mit optimaler Geschwindigkeit. Das spürt man zwar nicht, aber wnen ich höre, dass da ein "Fachmann" am Werk war.....:rolleyes:

das sind alles recht simple Sachen, es gibt soviel Foren und YOutube kanäle, wo man sich angucken kann, wie Rechner zusammengebaut werden.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.260
Das mit den 30Grad ist wirklich der Fall.. hab Extra nach 1 Stunde spielen über Bios nachgeschaut da war die Temperatur der CPU bei 28Grad...(Oder mein Bios liegt falsch^^')
Ähm...dir ist schon bewusst, daß die Temperatur relativ fix wieder runtergeht, wenn die Belastung aufhört? Zocke ich z.B. GTA oder The Division, wird mein Xeon auch um die 60 Grad warm, mache ich das Game aus, fällt die Temperatur fix auf 28 bis 30 Grad...so wie grade auch.

Und wenn du den PC runterfährst / neu startest, um im Bios zu gucken, hat dein Highend Noctua Kühler genug Zeit, die 30 Grad zu erreichen.

Nutz mal ein Tool wie Aida64 im laufenden Betrieb, um die Temps zu messen.
 

DMCDante87

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
34
Die 83Grad wird mir Ingame über eine Funktion im Spiel (Overwatch) angezeigt. Sobald mir dort 76Grad angezeigt wird, gehen meine Lüfter auf MaxLeistung.
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Die Konfig an sich passt, auch ein neues Gehàuse ist nicht nötig. Bau einfach die vom "Fachmann" vertauschten Lüfter wieder richtig herum ein und das wars. Sauber ist der Rechner ja eh.

Und was die Temps betrifft, die ignorierst du einfach, denn 30°C für die CPU unter Last und über 80°C Gehäusetemperatur sind unrealistisch, da werden also schlicht falsche Werte ausgelesen.
Bleiben als Problem noch die zu lauten Lüfter,cdie könnte man zur Not auf festen Drehzahlen laufen lassen, wenn man überhaupt keine verwertbaren Temperaturen hat. Hast du schon mal ausprobiert, welche Temps in Speedfan angezeigt werden?

Edit: Kann es sein, dass die 83°C die GPU-Temp darstellen und lediglich die Grafikkartenlüfter aufdrehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top