Absegnung: Allrounder ~ 560€

Der Thomas

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12
Hallo.

Wollte mir selber einen Allrounder zusammenbauen, da ich aber wenig Ahnung davon habe wäre ne Absegnung hilfreich :)

Noch als Infos:
Ich mag kein AMD und wollte zusätzlich noch 2 DVD-Laufwerke einbauen.

Beim Mainboard schwanke ich allerdings noch ein wenig. Eventuell hat jemand von euch einen Tipp:
Gigabyte GA-P55-USB3 VS Asus P7H55/USB3

Danke!
 

Anhänge

masterpsp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
359
Zuletzt bearbeitet:

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.217
Allrounter heisst auch Zocken? AMD würdest halt besser kommen und warum magst du kein AMD? Somit hättest du mehr Geld für die Grafikkarte damit du dir wenigsten eine 1GB GTX460 kaufen kannst.
 

Pontiuspilatus

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5.160
Auch wenn du kein AMD magst... - wenn du nicht zwangsläufig CUDA oder PhysX nutzen möchtest, dann wärst mit einer 5750/70 oder 6850 als Graka deutlich besser - da schneller & sparsamer - bedient.

Außerdem scheint mir das Netzteil mehr als überdimensioniert. Ein gutes 400-450er reicht da auch locker aus...

Beim Mainboard würde ich persönlich das GB vorziehen - es ist für mich die rundere Wahl, da es ein paar mehr Anschlussmöglichkeiten hat.
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Warum magst Du kein AMD? Gibt es da einen bstimmten Grund für?
 

masterpsp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
359
Ja , bei einer niedrigen Preisklasse ist AMD halt besser wenn nicht sogar viel besser.
Wieso magst du AMD denn nicht ??????? Die Karte von Gigabyte die ich dir vorgeschlagen hab sollte ers ma reichen . Die hat ein sehr gutes P/L.


Edit: Welche Auflösung hat dein Monitor ?????
 

Der Thomas

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12
Danke für die schnellen und vielen Antworten.

Tja, wegen AMD: Ich fahre einfach schon lange Zeit gut mit Intel. Daher will ich in meinem nächsten PC auch eine Intel-CPU verbauen. (sorry vielleicht falsch ausgedrückt, nicht gegen AMD sondern für Intel ;) )
Der i5 ist daher auch fest in der Zusammenstellung.

Also Allrounder bedeutet Gelegenheitsgamer ;) Aber meistens ist Multitasking angesagt mit Browser, Entwicklungsumgebung, Grafikbearbeitung, Musik nebenbei, etc.
Daher muss es halt keine Highend-GPU sein. Wichtiger ist mir der Preis und dass sie im Idle nicht zu viel Strom verbraucht und da viel mein Blick auf die GTS 450.
Hatte auch überlegt ob ich die 5750 nehme, aber bin zu dem Schluss gekommen, dass diese ja mehr oder weniger gleich auf sind. Und da meine letzte Grafikkarte auch eine Geforce war und mir 4 Jahre lang treue Dienste geleistet hat habe ich mich dann für Geforce entschieden.

Als Monitor wollte ich mir einen 22" FullHD-Monitor holen.

Danke + Gruß!

// edit: @Pontiuspilatus: Danke für den Tipp mit dem Netzteil. Werde auf ein 430W-Teil umschwenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

masterpsp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
359
Wenn du net zockst reicht die gts dicke , sonst würde ich zur 460 greifen.
 

Der Thomas

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12
Ok, die GTS 450 reicht mir dann :)

Noch eine Frage:
Glaubt ihr ich brauche einen Front-Gehäuselüfter? Oder sogar noch einen für die Rückwand?

Zusammenstellung ist noch immer die alte, bis auf das Netzteil (430W statt 530W).
 

Tobear

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
219
Ok, die GTS 450 reicht mir dann :)

Noch eine Frage:
Glaubt ihr ich brauche einen Front-Gehäuselüfter? Oder sogar noch einen für die Rückwand?

Zusammenstellung ist noch immer die alte, bis auf das Netzteil (430W statt 530W).
Front-Gehäuselüfter reicht bei der Konfig aus. Wobei ich mich ja anstatt der Geforce 450 GTS für ne minimal teurere Sapphire HD 5770 Vapor-X entschieden hätte. Bringt mehr Leistung und ist genauso leise (Vapor-X).
 
Top