Absegnung für kleines Heimkinosystem

Gojira

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.095
Hi,

also ich möchte mir ein kleines Heimkino einrichten mit Receiver, Fernseher und Soundsystem.

Bei dem Fernseher bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Hab schon ein paar rausgesucht:

Samsung LE-40M86BD KLICK oder den Samsung LE-40A559 KLICK.

Welcher ist besser? Oder gibt es noch andere die besser sind? Beim Preis dachte ich so an max. 870 Euro.
Der Fernseher wird hauptsächlich für Filme ( noch DVD-player, PC), Spiele (PS2, PC)und analoges Fernsehen genutzt. Sollte wenn möglich 40 zoll oder mehr haben. Dann bräuchte ich noch eine passende Wandhalterung. Beim Samsung LE-40A559 kann man ja eine ganz Normale mit Vesa-Standart nehmen aber welche genau? 400 x 200?

Beim Receiver wollte ich eig denn

Onkyo TX-SR606EB KLICK

nehmen. Der soll ganz gut sein und bietet auch genügend Anschlüsse. Preis beim Receiver so 450 Euro.

Als Soundsystem dachte ich an das

Teufel System 4.



So nun möchte ich wissen ob es was bessere für das Geld gibt oder ob man das jetzt alles so bestellen kann.

Danke schonmal im Vorraus.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.355
zu den fernsehern kann ich nciht viel sagen kenn mich da nicht so aus
mit system 4 meinst du sicher das theatre 4 oder ?

bei einem buget von ca1500 euro für soundsystem könnte sich ein besuch bei einem fachhändler richtig lohnen da kanst du dir die sachen ausfürlich anhören und dich kompetent offline beratung unterziehen
 

m0bbed

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.921
nimm lieber nen Samsung LE-40A656. kostet etwas mehr, ist aber in dem preisbereich unschlagbar.

PS: system 4 gibts doch von teufel!
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.355
habs auch gerade entdeckt ist der reciever nicht einwenig überdimensioniert für das system ich hab bei mir das metas set von heco an nem 1908 von denon hängen der inetwa dem onkyo entspricht

finde das das verhältniss von ca 500eu verstärker zu 800 speakern nicht so ganz ausgewogen ist aber wie gesagt einfach in nen laden gehn
 
Zuletzt bearbeitet:

MinionMaster

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.716
Hallo Bartmann,

zum Fernsehr: Würde auch zum etwas teurerem LE-40A656 greifen, da er ein besseres Panel mit höherem Kontrast (auch wenns "dynamisch"angegeben wird) verbaut hat und Bildtechnisch sehr gutes P/L-Verhältnis haben soll.

Der Receiver, den du gewählt hast, ist einsame Spitze!! Habe ihn selber hier zu Haus an einem Teufel Theater LT 4 .

Zum Teufel kann ich eig. nur sagen fast jedes ist eine gute Wahl für den Preis. Mit dem System
4 wirst du deine Freude haben.

Eins solltest du noch beachten:

Spare nicht an den Kabeln! Gebe lieber etwas mehr für "dickere" hochwertige Kabel aus, da sonst das Klangbild nicht das erreicht was du dir vllt wünscht.

Hoffe konnt helfen
Mfg MP
 

Gojira

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.095
Danke für die vielen Antworten.
Werde dann den LE-40A656 nehmen und den Onkyo TX-SR606EB.
Das Soundsystem wird eh noch nicht gleich gekauft aber ich denke schon dass es das Teufel System 4 wird.
Nochmals danke für die vielen und schnellen Antworten.
 

m0bbed

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.921
statt des system 4 würde ich dir aber das theater 2 empfehlen. oder das system 5 thx. ansonsten ist der receiver echt unterfordert
 

blackraven

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.031
Willst du über die Anlage auch mal Musik hören oder nur Spielen und Fernschauen (o. DVD)?
Dafür sollte das System 4 genügen, bei Musik kann ich es mir nicht sehr gut vorstellen, mit diesen "kleinen Satelieten" und schon gar nicht in Stereobetrieb.

Die einzelnen Komponenten mögen gut sein, können im Zusammenspiel jedoch auch sehr schlecht sein.
Auf gut Glück oder von anderer Leuten Meinung Boxen bestellen würde ich nicht machen, gehe in einen Fachhandel und höre verschiendene zur Probe. Für 800EUR bekommst du auch schon gute Systeme von Mission, Wharfedale, Canton, Heco usw. mit vernünftigen Standboxen zum "auch" Musik hören. Jeder "hört" anders, daher ist es immer zu empfehlen, Boxen vor dem Kauf zu hören und am Besten auch mit dem gewählten Receiver.

Boxenkabel müssen nicht immer teuer sein, wichtiger ist der Querschnitt. Dieser sollte nie zu klein gewählt werden. Die Abschirmung ist zweitrangig, es sei denn du wickelst es um die Stromleitung.

greetings
 

daztro

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
863
Spare nicht an den Kabeln! Gebe lieber etwas mehr für "dickere" hochwertige Kabel aus, da sonst das Klangbild nicht das erreicht was du dir vllt wünscht.
eine faustregel besagt, dass man etwa 10% von dem was verstärker/receiver und lautsprecher gekostetet haben, für die verkabelung investieren sollte.



Willst du über die Anlage auch mal Musik hören oder nur Spielen und Fernschauen (o. DVD)?
Dafür sollte das System 4 genügen, bei Musik kann ich es mir nicht sehr gut vorstellen, mit diesen "kleinen Satelieten" und schon gar nicht in Stereobetrieb.

kann ich nur zustimmen. wenn du wirklich ausschliesslich nur heimkino nutzen möchtest, isses ok. wenn du aber auch oft gerne mal ne gute scheibe hören willst, oder allg. auch sehr viel musik hörst, würde ich mich eher nicht für ein teufel system entscheiden.


gruß
 

Gabb3r_gandalf

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
577
der receiver ist ohne frage wirklich super, aber evtl solltest du mal einen yamaha in betracht ziehen.

http://geizhals.at/deutschland/a260859.html
http://geizhals.at/deutschland/a261079.html

das wären varianten die zum preis des systems passen würden.
der TV ist auf jeden fall eine gute wahl (Samsung LE-40A559).
tcha das system 4 ist durchaus eine gute wahl, aber für musik gibt es evtl bessere sets, will das system 4 aber keinesfalls hier schlecht reden!!

was mir aber viel mehr sorgen macht: analog TV? sry aber bei den preisen an komponenten wär ein umstieg auf dvb-s/c (weiss ja nich was du hast) mehr als ratsam!!
40" mit analog ist nahezu grausam.
10% in die verkabelung zu investieren halte ich ehrlichgesagt für ein wenig übertrieben. bei der verkabelung der komponenten untereinander kann man schonmal ein wenig mehr investieren (gute coaxialkabel und hdmi kabel sind schon ratsam, aber auch hier gibts grenzen wo das P/L verhältnis in den keller fällt!), aber beim anschluss der LS reicht es ein kabel mit genügend großem querschnitt zu verbauen. mit 3mm kann man mM nach nichts falsch machen.
 

jumpi1

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
180
schlimm was man so spät nachts noch lesen muss, da bekomm ich schon wieder hitzewallungen...

@Bartman360

bitte verschwende dein geld nicht unnötig

kabel mit 1,5mm² reichen dir vollkommen....selbst bis 10m kabellänge reichen 2,5mm² bei weitem aus, es sei denn es geht wirklich um brachiale lautstärken und somit auch um extreme ströme

zwischen baumarkt kabeln und high-end ware die 100€ pro meter kostet wirst du nicht den geringsten unterschied hören. ich bezweifle das selbst die besten aktiven studio monitore der welt einen unterscheid zwischen billig und luxus kabeln offenbaren würden.

dein budget für den avr ist zu hoch angesetzt. investiere hier mehr in die LS, dass bringt dir klanglich bedeutend mehr, es sei denn du willst unbedingt die neuen tonformate, dann kannst du beim 606er bleiben...

ein Theater2 oder ein nuBox 311 set wäre nochmals deutlich besser als das system4, wobei du auch mit diesem set wohl deinen spaß haben wirst.

mfg Jan
 

Gojira

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.095
Danke nochmals für die vielen Antworten.
Kabel hab ich eh schon 2.5mm² in die wände verbaut, wird also schwer die zu tauschen.
Beim Sondsystem bin ich mir noch nicht sicher, das wird eh erst in ein paar monaten gekauft wenn das Geld wieder stimmt^^ Ich hab mir halt jetzt den Receiver ausgesucht damit ich sicher gehen kann dass mein späteres Sondsystem auch passt.

Und naja Analog Tv ist zur zeit noch Zwang. Bei uns in der Siedlung darf man keine Schüssel aufs Dach pflanzen. Wir sind alle an so ne sch*** Sammelantenne angeschlossen, aber ich denk in Zukunft wird das auch alles Digital.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Gibts bei euch digitales Kabel?

Den AVR würde ich aber dann auf jeden Fall auch später erst kaufen, denn ohne Boxen kannst du ihn auch nur abstauben und doof anglotzen.

Zu den Kabeln, 2,5mm² reicht aus, und es steht ja eigentlich eh nicht zur Diskussion, da die ja schon in der Wand sind.

Die neuen Tonformate des 606 helfen dir beim System 4 nicht wirklich was, ich kanns mir zumindest nicht vorstellen.
Aber ich bilde mir auch ein, bei mir einen Unterschied zwischen HD und nicht zu hören.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top