Absturz bei 240MHZ FSB

lilxbee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
Mein PC

CPU: AMD 64 Venice 3000+ Zalmann 7700cu
Board: Msi Neo2
Ram : 2 x 512 MB MDT 2,5 cl
Netzteil: Amacrox freierde 500watt

Status:
1. wie in der Anleitung HTT auf 800MHZ runtergefahren
2. Vorsichthalber per bios Ram auf 166MHZ eingestellt
3. Vcore von 1,4 auf 1,51V
4. Memory Voltage von 2,55 auf 2,6
5. FSP auf 239 MHZ
6. CnQ ist an


Temp/idle
unverändert also bei cpu 20grad. board chip bei 30grad


Nun stelle ich folgendes fest: wenn ich FSB auf 240 hochfahre, startet der PC unverzüglich neu.

Woran Könnte es Liegen?
Danke
 

don_huan_carlos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
302
irgendwann ist schulss
und irgendwann ist auch schulss mit der cpu und grafika sodass man beides wegschmeißen kann.
Lieber alles etwas runterstellen und glücklich werden
 

KonKorT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.590
Wie willst Du denn einen HTT von 800 haben, wenn Du den Referenztakt, nicht FSB, auf 240 MHz gesetzt hast?

Dann hast Du entweder 240x4 = 960 MHz oder gar 240x5 = 1200 MHz

Ganz nebenbei, die CPU läuft normal nicht mit 800 MHz, sondern mit 1000 MHz.

Also sollten 240x4 kein Problem sein. Hast Du den PCI auf 33 MHz festeingestellt bzw. den AGP auf 66 MHz?

Mit wieviel MHz läuft denn aktuell dein Speicher, hast ja einen Teiler drin ...
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
@don huan, guck dir die werte anderer hier und dann könntest mir das mit dem schlussmachen nochmal empfehlen. :)

@konkort.. ok du has recht. .es läuft bei 239x4
pci und agp nicht verändert, also default werte,, soll ich festeinstellen?


Mein Speicherbus laut everest beträgt 195mhz, ich würd den gern noch auf 200mhz kriegen
dafür müsste ich 250x4 erreichen, doch bei 240 ist schluss

gerade mit fsp 239 eine stunde call of duty 2 gespielt.. sehr stabil
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.085
@lilx
Es ist vollkommen banane was andere für werte haben wenn schluss ist ist schluss!
MAch übrigends CnQ unbedingt aus, das ist schonmal dein erster fehler und du solltest die anleitungen genauer lesen!
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
cnq hab ich ausgemacht
agp auf 66 mhz
totalfreeze bei 244mhz fsb

die anleitung habe ich gelesen, und warum soll es banane sein wenn du dein venice von 2000mhz auf 2700 übertakten kannst und ich es nicht mal von 1800 auf 2160 schaffe

dass nicht alle cpus gleiche oc-fähigkeit besitzen, ist mir klar. doch der pc stürzt ab obwohl die cpu nicht mal 21 grad warm/kalt ist, das wundert mich, bei 100% auslastung ist sie 28-30grad
 
Zuletzt bearbeitet:

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.085
Es ist auch unreal das du mit ner lüftkühlung 20° hast auch nicht im idle!
oder sitzt du im kühlschrank?
Ich kenne das verhalten der msi boards nicht aber es kann auch sein das bei dem board bei nem bestimmten referenztakt schluss ist.
evtl. ist auch bei etwas mehr takt einfach zu wenig saft auf dem ram (glaube ich aber nicht)mehr als 2,7-2,8v aber nicht.
Es kann auch sein das dein netzteil einfach schrott ist,muss nicht könnte aber hab das teil nie gehört und ist evtl. noname?!
und weiter kannst du doch immer froh sein das die cpu überhaupt 1 mhz mehr macht ist zwar ungewöhnlich aber nicht unmöglich.
außerdem alle kombinationen können nicht beliebig übertaktet werden geschweige wie andere dafür ausgelegt systeme.
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
die werte habe ich aus everest und core center ( msi program ) und auch sehr warm kann sie nicht sein, dank zalman, 120mm netzteillüfter und 80mm gehäuselüfter, und überhaupt die temperaturen im zimmer sind gerade mal 20-22 grad.

Mein netzteil kostet 80€ und ist laut c't auf dem stand von Be quiet/ Tagan and enermax,
kannst auch gern hier gucken und vergleichen ( wenn auch in der praxis nicht all zu sehr aussagekräftig )
http://www.amacrox.com/review/ct-frei04.htm

Die selben Ergebnisse hatte ich früher mit einem noname 420watt netzteil, ab 240mhz fsb ist schluss. komisch dass sogar bei 239mhz der pc stabil läuft, und ich sogar spielen kann bzw prime95 laufen lassen kann.
ab 240 ist aber plötzlich schluss.
 

osman1904

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.042
Also wenn du den ram auf 333MHz laufen hast ht auf 4 die vcore erhöht und alles gefixt hast und es dann immernoch nicht geht .Dann kann es nur das board sein mein ging damals auch nur bis 230MHz stabil oder dein cpu macht wirklich schlapp:( ,glaub ich aber weniger.Es ist nunmal so .Und noch was an alle anderen er hat um hilfe gebeten und nicht um kritik .Jeder versucht irgendwann mal zu ocen wenn man in unzähligen foren liest wie hoch diverse komponenten gehen.Wenn es dan halt nicht geht dann fragt man nach und dann komen so unefiziente post´s von usern.Das ist dann das was man gerade nicht brauch.
 
D

Damocles' Sword

Gast
@ lilxbee

Hast du das aktuelle BIOS?
Falls du noch ein altes hast lad dir das neueste runter,evtl. gibt es auch irgendwo ein "gemoddetes". Die 1. BIOSs sind meistens noch sehr buggy.
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
@ osman .. ich glaub auch langsam, dass mein mainboard schuld ist, werde bald wegen PCI-E umsteigen, dann guck ich mal was ABIZ KN8 SLI zu bieten hat.

Ich nehme es den leuten nicht übel.. so fragen wie meine werden 1000 mal gestellt, man hat es als anfänger immer schwer dies und das im leben schnell zu begreifen.

@ Bush
Ich habe das aktuellste offizielle Bios, was MSI angeboten hat. wo finde ich denn gemoddete? Das erste Bios was ich hatte war wirklich buggy.. CnQ lief nicht. Venice lief nicht stbail und dual channel war nicht vorhanden..

Jetzt ist luxus, doch man strebt immer bessere werte an. Nicht umsonst tausche ich Netzteil , ersetze Lüfter und füge andere hinzu. Wenn man 100€ oder mehr ausgibt und keine Leistung erhält, ist es klar dass man nachfragt was man falsch gemacht hat
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.085
Also vonner sache her ist es wirklich das wahrscheinlichste das dein mobo einfach nicht mehr kann.
Die meisten msi mobos sind auch keine ausgesprochenen OC boards.
die temperaturen werden eh vom oder durch das mobo ausgelesen und da wurde schon viel misst gelesen und es ist bei 20-22° raumtemperatur unmöglich diese temperaturen zu erreichen!(mit LuKü)
CnQ grundsätzlich aus lassen beim OC dafür gibt es dann andere tools ala RMClock usw.
 

gonnakillu

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
Hast du S-ATA HDDs? Wenn ja, an welchen Ports hängen diese?
 

<-|Chiller|->

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
976

lilxbee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
nein sorry ich verwende kein SATA
ob CnQ an oder aus ist selbe wirkung
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.017
Ja eben nicht immer. Wenn der Prozz übertaktet ist und C&Q an ist kann es passieren, dass die Voltage zu weit gesenkt wird und der übertaktete Prozessor nicht mehr genug Strom bekomt und sich verabschieded.
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.085
nicht nur QnC macht probleme wenn man auch andere multis hat, das haut dann auch mal zum original multi hoch und das kann bei bestimmten takten ganz böse enden. z.b. 8*300 oder 10*300 ist schon ein unterschied!
 
Top