Acronis 2019 - Acronis über CD gestartet UEFI Loader v. 1.151 keine sichtbare. tib Acronisdatei

HausDD

Ensign
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
206
Hi PC User,
ich habe meinen PC eine neue SSD spendiert und Win 10 1903 unter UEFI sauber aufgespielt. Ich wollte ein Acronis Backup mir der Recovery CD UEFI Loader v. 1.151 erstellen. Das Backup von SSD auf interne Partition arbeitet lange. Anzeige 2 Hour. Ich arbeite schon seid 2009 mit Acronis. Aber so lange dauerte es nicht. Die alten Backup. tib Dateien kann ich ohne Aconis einsehen. Ich habe Acronis noch nicht Installiert. Auf meinen alten Win 10 1809 hatte ich Acronis, wo ich die CD erstellt habe. Da ich von meiner alten Win 10 SSD Platte schon einmal das Problem hatte, so frage ich nochmals nach meinem Fehler. Ich kann die unter dos erstellte. tib Backupdatei nicht mit Win 10 finden. Mit der Acronis Recovery CD2019 finde ich die tib.Datei auch nicht. Das Volumen der Backup Partition hat sich auch verringert. Das Backup dauerte sehr lange und wurde beendet. Warum ist die Backup .tib Datei nicht sichtbar. Was ging schief. Wenn ich die Backuppartition Formatiere, so ist da Volle Volumen wieder sichtbar. Wer kann mir helfen? Ich habe schon ein neues Win10 1903 installiert
 

Jonaldo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
217
Hast du eigenen Namen für den Backup vergeben? Wenn ja, es ist wichtig, dass man am Ende des Namens ".tib" dazu schreibt. Soweit ich mich erinnern kann, macht Acronis das nicht automatisch. Vielleicht findest du den Backup anhand des Namens. Dann musstest du den nur in Backup_Name.tib umbenennen.
 

xap

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
575
es soll ja Spezialisten geben, die das Backup auf C: speichern ... dazu zähle ich dich mal nicht ;)
Ich kenne jetzt die Bedienüberfläche von Aconis 2019 nicht aber unter 2018 musste man schon genau hin gucken, wie und wo man sein Backup benennt und speichert. Hat mich zum Anfang auch derbe verwirrt, zudem das man die automatischen Updates abstellt, zu jedem neu erstellten Backup :schluck:
EDIT:
musste mir die 2018er Version zulegen, da ansonsten eine Wiederherstellung auf eine M2 SSD nicht möglich ist/ war ... das sollte bei dir aber nicht das Problem sein ^^
 

HausDD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
206
Ich habe eine Acronis Recovery CD von 2017 genommen. Ich musste das Bios UEFI-Modus oder Legacy-Modus umstellen damit ich von der CD booten kann. Das Backup ging recht schnelle. Die 56GB .itb Datei ist unter Windows nicht sichtbar. Aber mit der Acronis Recovery CD ist die Datei sichtbar. Warum? Unter EaseUS Data Recovery Software kann ich auch die tib.Datei herstellen. Ob es was bringt das weiß ich leider nicht.
jetzt stellt sich die Frage warum sind unter Win 10 1903 die alten Backup Dateien sichtbar und die neue Backup tib Datei nicht?
Wer hat die Anwort für mich.

Ergänzung ()

Fehler behoben.! tib Datei wieder sichtbar gemacht. Was ist mit Win 10 los. Alter Fehler war schon bei Win 8.1.
Hier die Lösung aus dem Netz.
Ich habe den Haken eben bei Schnellstart entfernt, neu gestartet und voila da ist mein Backup auch schon.:)
Link dazu: https://www.drwindows.de/windows-8-windows-rt/73579-acronis-true-image-home-2014-versteckte-tib.html
 
Zuletzt bearbeitet:

HausDD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
206
Was ist das für ein Schachsinn. Damit ich die Acronisdaten sichtbar machen kann, muss ich den Kaken aus dem Schnellstart entfernen. Beim nächsten langsamen start sind die Acronisdaten sichtbar und nach der Aktivierung vom schnellstart Modus bleiben dei Acronisdaten sichtbar. Wenn ich ein neues Acronis Backup mache , egal ob inkrementell oder ganzes Backup, da ist die Datei wieder nicht sichtbar. Die ganze Prozetur von neuen Haken raus / rein - Acronisdaten sichtbar.
Wer hat eine Erklärung dafür?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Solange der Schnellstart aktiv ist, kann der Acronis Bootloader ja nicht gestartet werden, da ja der letzte Benutzer aktiv ist, deshalb ist es ja der Schnellstart eingeschaltet und speichert die Nutzerdaten für den nächsten Start auf der Platte ab?
 

HausDD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
206
Es ist verhext. Acronis 2020 von USB gebootet. Da Schnellstart deaktiviert ist, sind die Acronis Backupdaten .tib sichtbar. Neue Partition auf neuer Festplatte erstellt. Acronis 2020 über USB gebootet. Vorhergehende Backups noch sichtbar. Backup durchgelaufen und es erscheint: Mein backup.tibx. Aus Verzweiflung, weil keine tib-Datei zusehen ist, noch mal Backupgestartet. Backup ordendlich durchgelaufen. Festplattenplatz verringert. Keine Acronisdatei tib oder eine weitere tibx Datei zu sehen. Schnellstart immer noch deaktiviert. Was nun. Auf der anderen Backup Partition sind die TIB-Dateien zusehen? Bei der .tibx Datei kann ich kein inkrementelles Backup aufbauen. Wer hat eine Idee?
 
Anzeige
Top