Ähhh hää..? 3DMark Ergebnis - Vergleich

qu1gon

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2013
Beiträge
1.180
Hallo, ich bin irritiert...

habe mir dieses Video >> Klick << angesehen und da sieht man sein Ergebnis mit der 3070 und einem 3700X.

Hab eben einen Durchlauf gemacht und habe weniger mit einer 3070 und einem 5600X (s. Scrennshot).

Wie kann das bitte sein, sollte doch mindestens gleich oder besser sein oder?

Screen.jpg
 
Naja, 2 Kerne weniger. Kann je nachdem schon impact haben.
 
majusss schrieb:
Auch der RAM spielt ne große Rolle...
An dem kann es eher nicht liegen, er hat doch den besten RAM. :D
 
Kennst du die Taktrate seiner 3070?

Und naja, wie schon gesagt.. 2 Kerne weniger...
 
loser schrieb:
An dem kann es eher nicht liegen, er hat doch den besten RAM.
Oh lol. Er hat nen Standard 3600er CL16. Wunderbar - aber hier gibts User die gehen auf über 4200 - dann noch straffe Timings...

Die Ergebnisse liegen völlig im zu erwartenden Rahmen.
 
Der 3700X aus dem Video hat zwei CPU-Cores mehr als dein 5600X.

Du weißt zudem nicht ob der 3700X übertaktet wurde, wie der RAM-Takt war, wie die Temperaturen waren usw.
Man kann Benchmarks erst dann sinnvoll vergleichen, wenn man alle Parameter kennt, die das Ergebnis beeinflussen.

Hättest du mich ohne den Benchmark zu erwähnen gefragt, welche CPU ein höheres Ergebnis erziehlen würde, hätte ich ohne zu zögern den 3700X genannt.
 
Und dann kommt ja noch dazu, dass du wahrscheinlich nicht die selbe Versionsnummer von 3D-Mark nutzt. Jedes Update kann das Ergebnis verändern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KnolleJupp
qu1gon schrieb:
Wie kann das bitte sein, sollte doch mindestens gleich oder besser sein oder?
Wenn ich das bei dir sehe, dann scheint am Anfang für lange Zeit die GPU Auslastung sehr niedrig gewesen zu sein.Edit: da läuft die Demo ab und es sollte daher nicht wichtig sein.

Das wird den Unterschied erklären.

Die CPU und der Ram können den Unterschied im CPU score erklären, aber für die Graphikpunkte sollten sie eine untergeordnete Rolle spielen...einen Einfluss gibt es schon, aber keinen so großen.

Mach den Test nochmal und achte auf die GPU Auslastung....eventuell lief da was schief....Virenprogramm ist der 3DMark suspekt und bremst ihn ein....irgendwie sowas.

Edit: mir kommen 800 Grafik Punkte Unterschied, immer noch zu viel vor, aber ich sehe ein, dass es durchaus an der anderen Grafikkarte und etwas anderen Ramenbedingungen liegen kann,
 
Zuletzt bearbeitet:
Du hast doch auch das durchschnittliche Ergebnis mit ca. 12.400 Punkten neben deinem Ergebnis. Das sind alle Konfigurationen mit allen möglichen Übertaktungen. D.h. mit 12.100 Punkten ohne OC (?) bist du ganz gut dabei. Bezogen auf die Hardware sieht also alles in Ordnung aus.

Baal Netbeck schrieb:
Wenn ich das bei dir sehe, dann scheint am Anfang für lange Zeit die GPU Auslastung sehr niedrig gewesen zu sein.
Ganz am Anfang ist die Demo und von UL heißt es "The demo is for entertainment only and does not influence the score."
 
Baal Netbeck schrieb:
aber für die Graphikpunkte sollten sie eine untergeordnete Rolle spielen...einen Einfluss gibt es schon, aber keinen so großen.
Chigüte - Siliconlottery - Anwendungen im Hintergrund - Gehäusebelüftung/entlüftung... ich könnte ewig weitermachen,

700-800Punkte können sogar einfach nur an der Silicon lottery hängen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Seby007
Fuchiii schrieb:
700-800Punkte können sogar einfach nur an der Silicon lottery hängen.
Alleine der Unterschied zwischen einen Test nach frischen Neustart oder nach 5,6,7,8 Stunden vorher Zocken etc. kann schon eine gewisse Abweichung aufzeigen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fuchiii
Ja, der 5600X hat zwei Kerne weniger, ist aber in der Regel in MC-Anwendungen nicht langsamer als der 3700X, eher gleich schnell. Bei der GPU kann es halt auch Unterschiede geben.

Du nennst weder das System des YouTuber (sorry, dass ich jetzt nicht durch das Video klicke), noch benennst du deinen Aufbau konkret... Chipgüte ist nur ein Faktor, der andere ist der komplette Aufbau und die zusätzlichen Komponenten.
 
1620311789395.png


Jetzt ist vllt noch CPU OC/UV und/oder RAM OC im Spiel und schon rennt der 3700X dem 5600X@stock davon.

Macht die Sache nicht komplizierter als sie ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: xxMuahdibxx
wie wäre es nicht nur den Gesamt Score zu betrachten sondern besser GPU Score und CPU Score und warum die Zustande kommen?

Weiterhin das Diagramm mit den Taktraten gerade von der GPU .... wow seine Rennt um die 2000 Mhz und deine Unter 2000-1900 Mhz ... mindestens 100 Mhz Unterschied schon da.

Genau das gleiche beim Speichertakt

Deine CPU rennt Takttechnisch etwas schneller wohl knappe 4600-4700 ... seine halt langsamer aber mit mehr Kernen ...

Ergo hat er einen höheren GPU und CPU und Gesamt Score.

Das nennt man Daten lesen ... verstehen und interpretieren ... und nicht nur Endergebnisse vergleichen.

Hättest aber auch rausfinden können indem du seine Aorus gesucht hättest und dann deine TUF dagegen verglichen hättest.

https://geizhals.de/?cmp=2406973&cmp=2406049

Alleine hier im Boost Takt 90 Mhz unterschied.

P.S. https://www.computerbase.de/2020-10...stom-test/#abschnitt_die_taktraten_unter_last

zwar nicht gegen die Aorus ... sondern nur gegen die "kleine" Schwester aber schon hier verliert ja dein "Modell"
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: xXDarthGollumXx und Baal Netbeck
Amaoto schrieb:
Ganz am Anfang ist die Demo und von UL heißt es "The demo is for entertainment only and does not influence the score."
Danke für den Hinweis. :daumen:
Da habe ich mich verguckt.
Ergänzung ()

Ich habe mal zum Spaß mein 14nm AMD System durch den Test gejagt....einmal mit dem "Energiespar-Settings" 3,6GHz auf dem 1800X und 2800 MT/s beim Ram.
Und dann noch einmal 3,95GHz und 3466 MT/s beim Ram.

Die Vega64 hat etwas HBM2 OC und undervolting bei der GPU.

Für die Grafikpunkte hat es kaum etwas gemacht....8080 auf 8104....Messungenauigkeit??

Aber ich bin zufrieden mit dem CPU score....9241 .....das ist für die alte CPU gar nicht schlecht.. ist der 3DMark Test ziemlich Ramintensiv?
https://www.3dmark.com/3dm/61430840?

zweiter Durchlauf 8109 GPU und 9230 CPU....
dritter ....8106 ....9195
vierter ....8108 ....9137
fünfter....8103 ....9273

Also von der Statistik schwanken die GPU Punkte viel weniger als die CPU Punkte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben