Ältere Spiele laufen oft nicht unter Windows 10. Was kann man machen?

Elvis12

Banned
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
46
Hallo,

ich wollte die Tage mal wieder ein paar alte Spiele spielen wie zum Beispiel Need for Speed Pro Street.
Auf meinem richtigen PC mit Windows 10 habe ich es trotz Tweaks nicht hinbekommen, dass das Spiel richtig lief. Das Spiel hat einen Kopierschutz, der unter 64 Bit nicht richtig läuft. Ein Tweak dafür wäre gewesen, einen no-CD-Patch zu installieren bzw. die .Exe durch eine andere zu ersetzen. Das finde ich äußerst fragwürdig. Wahrscheinlich weder legal noch sicher.
Deswegen bin ich nun auf meinen alten PC umgeswitcht. Der hat Windows 7 32 Bit und ich konnte das Spiel deswegen zum Laufen bringen. Leider ruckelt das wie sonst etwas. Auf mittleren Einstellungen habe ich zwischen 20 und 50 fps. Wenn ich Vsync zuschalte, wird es gefühlt noch schlechter. Außerdem traten Fehler im Menü auf bzw. ich konnte nicht speichern... Irgendein Bug - der trat auch im Windows XP SP3 Kompatiblitätsmodus auf. Also weiß ich an der Stelle auch nicht weiter.
Vermutlich muss ich, um das anständig zu spielen, einen PC mit Windows XP haben, der noch Hardware hat, die für XP Treiber hat...
Also meine Idee wäre jetzt, dass ich auf einer zweiten SSD (habe einen 2,5" Wechselrahmen am PC) einfach Windows XP installiere und dann dort alte Spiele zocke. Auf Hardware von damals zu spielen käme für mich nicht in Frage. Das ruckelt mir zu viel - liegt wahrscheinlich an den höheren Auflösungen heute.
Die Frage ist nur, wie ich das mit der Grafikkarte anstelle. Ich finde bei Nvidia keinen Treiber für meine GTX 1060 3GB.
Für den Rest habe ich Treiber gefunden, jedoch muss ich mal schauen, wie ich XP mit AHCI Modus installieren könnte. Ich muss ja den Treiber irgendwie über eine Diskette beim Starten einbinden. Leider habe ich weder ein Laufwerk dazu noch eine Diskette. IDE-Modus käme für mich hier nicht in Frage, weil ich dann ständig im Uefi zwischen den Modien umschalten müsste.
Es geht nicht speziell um nur dieses Spiel. Ich habe da noch diverse andere Spiele, die ich gerne auf XP spielen würde, weil sie unter Windows 10 nicht oder nicht richtig laufen.

Zur verwendeten Hardware:

Aktuelles System (da muss auch mal etwas Neues her :heul:)
Prozessor: i7 2600K
Mainboard: Asus P8Z68 V Pro Gen3
Grafikkarte: GTX 1060 3GB
Ram: 16GB
Windows 10 64 Bit

Alter PC

Prozessor: q8300
Grafikkarte: HD 7770
Ram: 4GB
Windows 7 32 Bit

Anscheinend ist der q8300 der Bottleneck bei dem Spiel. Das Spiel läuft nur auf einen Kern und ist der ist zu 100 Prozent ausgelastet während die Grafikkarte bei 30 Prozent rumdümpelt.


Systemanforderungen NFS PS

  • Betriebssystem: Windows XP/Vista.
  • CPU: 2.8 GHz oder besser (Vista: 3.0 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM oder besser (Vista: 1 GB RAM)
  • Grafikkarte: 128 MB RAM oder besser (Pixel Shader 2.0, nur AGP und PCIe)
  • DirectX: Version 9.0c.
Gibt es eine Möglichkeit einen Treiber für die 1060 unter Windows XP zu installieren? Ansonsten muss ich das auf dem alten PC installieren.
Wie macht ihr das mit alten Spielen, wenn die nicht auf Windows 10 laufen? Habt ihr dafür einen ältern PC oder löst ihr das über Tweaks?


Danke für Hilfe


(Ich weiß leider nicht, ob das Thema hier richtig ist oder ob es zu Windows XP zugeordnet werden muss. Das käme ja letztendlich auf die Lösung des Themas an.)
 

michi.o

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
847
Unter XP wirst Du den Treiber nicht zum Laufen bekommen. Ohne Treiber geht kein 3D.

Microsoft hat in Windows 10 die Unterstützung für SafeDisk und SecuRom eingestellt. Spiele mit diesem Kopierschutz laufen dann einfach nicht. Das dürfte der Grund sein, warum es unter Win 10 nicht läuft.

Mein Vorschlag wäre Windows 7 auf einer zweiten Festplatte. Das habe ich bei mir gemacht um die originale Disk Version von GTA IV noch spielen zu können.

Ansonsten sieht es so aus, als ob das Spiel auf 30fps limitiert wurde. Dafür gibts Workarounds:
https://www.pcgamingwiki.com/wiki/Need_for_Speed:_ProStreet

Jemand auf Reddit hat erwähnt, dass Du deinen CD Key an den EA Support schicken kannst und die schalten es dir dann auf Origin frei. Keine Ahnung ob das noch geht.
 

halbtuer2

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
880
Der einfachste Weg wäre wirklich den No- CD- Crack zu probieren und fragwürdig würde ich das nicht empfinden, weil ich habe es auch schon getan.
Splinter Cell Box damals gekauft, aber der Kopierschutz lließ die originalen Spiele nicht starten, also hab ich auch da einen No Cd Crack genommen.

Gefährlich, naja, weil dein Antivirenprogramm es als Schädling eintstuft?
Alternativ in einem Offline- Win 10 Sytem laufen lassen

Oder du schaust mal hier:
https://www.google.com/search?clien...t+windows+10&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8

Und sorry, konnte natürlich nicht selbst nach schauen, die Arbeit ruft

Viel Glück und ein frohes neues Jahr
 

till69

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.903
Sehe da überhaupt kein Problem: Wenn Du das Original hast, kannst Du auch die Raubkopie guten Gewissens benutzen.
 

RalphS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.838
VM eine Option? Dann mit ggfs. explizit zuzuschaltender 3D Unterstützung.

Aktuelle Hardware sollte eigentlich in der Lage sein, Spiele aus der XP/Vista Ära virtualisiert auszuführen... auch wenn damit vermutlich nicht der letzte visuelle Husten herauszuholen ist.

Multiboot ist sicherlich eine Option, aber dafür holt man sich andere Probleme ins Haus, nicht zuletzt in Form fehlender Treiber.... und fragwürdiger Sicherheit, wenn das Ganze im Netzwerk hängt.
 

djducky

Commodore
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.857
@till69
Gecrackte *.exe würde ich selbst ohne legale Probleme nicht mit der Kneifzange anfassen. Abgesehen davon ist das Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen ausdrücklich im Gesetz eingepflegt. Interessiert bei dem Spiel zwar keine Socke mehr, trotzdem bleibt das Risiko, sich die Kiste zu verseuchen.
 

IXAAAM

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
34
Wollte kein neues Thema aufmachen, weil das in eine ähnliche Richtung abzielt.
Ich habe bis 2019 viel Call of Duty 1 (ja, das von 2003) gespielt und nun wieder angefangen, da es im 1.5-Patch wieder eine aktive Playerbase gibt. Nur habe ich teils massives Stuttering, was den Spielspaß natürlich dämpft.
Gibt es da vielleicht irgendwelche Programme, die das Spiel flüssiger machen? Abseits von Windows 7/ XP auf einer anderen Festplatte!
 
Top