altes externes Gehäuse noch verwenden?

Libelah

Cadet 3rd Year
Registriert
Feb. 2009
Beiträge
33
Hallo zusammen,

Ich habe ein altes Gehäuse einer externen Festplatte, die vor einiger Zeit das Zeitliche gesegnet hat (Trekstor DSMGU-S-SU-a, 500GB warn das glaub ich).

Nun brauche ich aktuell eine externe Festplatte z.B. für Backups.
Macht es einigermaßen Sinn einfach ne aktuelle Platte zu kaufen und das Gehäuse zu verwenden oder ist es sinnvoller ein neues Gehäuse zu holen (bzw. eine komplette externe HDD mit Gehäuse)?
Das Gehäuse scheint noch zu funktionieren - ich habe testweise eine meiner internen Platten reingehängt, wurde problemlos erkannt.

Mainboard ist das GA-MA790GP-DS4H, also maximal USB-2.0, was das Trekstor Gehäuse glaube ich auch kann.

Bei der Platte hätte ich an die hier gedacht:
http://geizhals.at/de/588865
Frei nach den Empfehlungen von hier. Andererseits ist SATA 6GB/s bei diesem Einsatzzweck recht nutzlos. Empfehlungen (falls das mit dem bestehenden Gehäuse eben überhaupt Sinn macht)?
Gewünschte Größe um die 2-3 TB, weniger macht heute vom P/L-Verhältnis auch eher wenig Sinn.

Danke fürs lesen!

Schönen Sonntag euch allen.
Grüße
 
Hi,

grundsätzlich macht das schon Sinn.

ABER: ist das alte Gehäuse schon intern SATA oder noch IDE? Wenns IDE ist machts keinen Sinn mehr ...

Gruß,
d2boxSteve
 
Ich würd da eher nen Wechselrahmen/hdd-bay einbauen.

Wenn es extern sein soll ne 2,5"er. Spart man sich die Rumschlepperei und das Netzteil.
 
Danke euch beiden für die Antworten.
Die Möglichkeit von IDE hatte ich schon gar nicht mehr im Kopf ;-)
--> es ist SATA
Allerdings nach allem was ich so herausfinde SATA 1.5GB/s und der Controller kann wohl maximal 1,5 TB...

Ich glaube ich werde daher einfach oben genannte HDD holen und sie intern einbauen.
Dann kann ich, wenn ich mal eine externe brauche, stattdessen eine meiner bestehenden älteren Platten in das Gehäuse einbauen. Da hab ich wohl insgesamt mehr davon.
Wechselrahmen/hddBay ist eher uninteressant, weil ich sie bspw auch für den Fernseher einsetzen will (Fotos, Urlaubsvideos, usw.).
Oder eben eine externe 2,5" - das mit dem Netzteil ist durchaus ein Argument.

Gruß
 
vor allen gehen die externen Netzteile ständig kaputt. mit USB 2,5 kein Thema mehr.
 
Zurück
Oben