Altes System ergänzen oder komplett neu?

Olphenstedter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
112
Hallo zusammen,

mein Desktop-PC kommt in die Jahre und ich merke vor allem beim gelegentlichen CS:GO zocken, dass mein System für Spiele mit hohen FPS-Anforderungen nicht mehr ausreicht. Nun habe ich im Laufe der Zeit aber zumindest die Grafikkarte und (wegen eines Ausfalls) das Netzteil nachgerüstet, die ich gerne behalten und in ein neues System integrieren würde.

So sieht es momentan aus:

NT: be quiet! pure power L7 430W
MB: Biostar G31-M7 TE
CPU: Intel Core 2 Duo E8400, 3000 MHz (9 x 333)
RAM: 4096 MB DDR2
GPU: Sapphire HD 7750 (2048 MB)
HDD: WDC ATA Device (465 GB, IDE)
Win7 Prof 64bit ist außerdem vorhanden

Ich bin nun nicht der allergrößte PC-Experte, aber ich vermute mal Motherboard, CPU und RAM sollten definitiv erneuert werden. Nun ist die Frage, ob sich dafür gleich der Neukauf eines Komplett-PCs lohnt, oder ob ich Netzteil und Graka noch in ein neues System übernehmen kann. Wenn ja, welche Empfehlungen (am besten gleich mit Links) würdet ihr für Motherboard, CPU und RAM geben? Neue (größere) Festplatte wäre evtl. auch wünschenswert. Desweiteren ist mein Case hinten bei den Ausgängen beschädigt, daher würde ich auch dieses gerne erneuern.

Was ich mit dem PC mache: Arbeiten (Office), Surfen, Filme gucken, gelegentliches Zocken, wobei die Priorität dabei auf Performance und weniger auf allerhöchsten Effektdetails liegt. Neueste Spiele werde ich mir in naher Zukunft nicht kaufen, aber für ne kleine Runde CS:GO oder Left4Dead 2 sollte es schon reichen, ohne dass es ruckelt. Dafür sollte die Graka ja eigentlich auch ausreichen - ich bräuchte nun ein System, das irgendwie zu der passt.

Ich danke im Voraus für Tipps und Ideen :)
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
da hast du aber eine schlechte wahl bei der grafikkarte getroffen. kauf dir ne vernünftige grafikkarte und die FPS werden sich erhöhen.
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.316
Teste es mit Afterburner ob die Grafikkarte reicht oder nicht :

Wie sieht die GPU Auslastung aus ?

Metro 2033.PNGMost Wanted auf max ..PNG
 

Olphenstedter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
112
liegt definitiv an CPU/RAM, da CS:GO sehr CPU-lastig ausgelegt ist. Ein Kumpel mit einer HD 6670 aber leicht besserer CPU (i3, 3,1 ghz) bekommt beispielsweise 150 FPS heraus, während ich bei 40-70 FPS herumgurke :(
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.644
Dein System sollte für die gegannten Spiele normalerweise massig langen. Habe ebenfalls den E8400 (unübertaktet) / 2GB RAM / HD5770 und kann L4D problemlos in FullHD zocken.

Tippe stark darauf das deine Festplatte das Problem verursacht. Ist es wirklich noch eine alte IDE Festplatte oder hat diese einen SATA Anschluss?
 

wei3nicht_T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
2.024
Hi,

Tausche MB, CPU, RAM und HDD (bei bedarf auch noch Gehäuse). Das Netzteil ist ein gutes, sollte noch was halten, läuft ja auch bei weitem nicht am Limit. Da du kein Budget nennst, aber immerhin ein Einsatzgebiet würde ich zu folgendem tendieren:

1 x Seagate Laptop Thin SSHD 500GB, SATA 6Gb/s (ST500LM000) - SSHD (HDD mit 8 GB SSD Cache, der das tägliche schneller macht) macht das Starten vom Rechner und täglich genutzte Programme schneller. 2,5" Laptop weil leise und kühl. Wenn du mehr Speicher brauchst, dann eine SSHD im 3,5" Format mit 1Tb.
1 x Intel Core i3-4130, 2x 3.40GHz, boxed (BX80646I34130) - Sollte für Office, Multimedia und die genannten Spiele dicke ausreichen!
1 x G.Skill DIMM Kit 4GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-12800CL9D-4GBNQ) - 4GB sollten auch passen (muss eigentlich kein 2x2Gb Kit sein, ein 4Gb Riegel um später leichter upgraden zu können ist vielleicht auch nicht verkehrt)
1 x ASRock B85M Pro4 (90-MXGQ20-A0UAYZ) - Standard Empfehlung wenn es günstig und gut sein soll
1 x Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 - Damit der CPU leise und kühl bleibt
1 x SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt (SST-PS09B) - recht neues, einfaches, gedämmtes! Gehäuse. Habe es kürzlich selbst verbaut. Schlicht, Leise und langt!

Lektüre:

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/gehaeuse/28705-mini-tower-silverstone-precision-series-ps09-im-test.html
https://www.computerbase.de/2013-10/sshd-laufwerke-performance/

Alternative? Gerne! Ein System mit AMD Kaveri A10-7700K ... Multimedia Top. Für CS:GO vermutlich sogar ohne weitere Grafikkarte schnell genug, ansonsten mit deiner 7750 definitiv schnell. Top Modern. "Zukunftssicher" dank HSA, Mantle, etc.

1 x Seagate Laptop Thin SSHD 500GB, SATA 6Gb/s (ST500LM000)
1 x AMD A10-7700K Black Edition, 4x 3.40GHz, boxed (AD770KXBJABOX)
1 x G.Skill RipJawsX DIMM Kit 8GB, DDR3-2133, CL11-11-11-30 (F3-17000CL11D-8GBXL)
1 x ASRock FM2A88M-HD+ (90-MXGRX0-A0UAYZ)
1 x Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2
1 x SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt (SST-PS09B)

Lektüre:

https://www.computerbase.de/2014-01/amd-kaveri-test/
 
Zuletzt bearbeitet:

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
liegt definitiv an CPU/RAM, da CS:GO sehr CPU-lastig ausgelegt ist. Ein Kumpel mit einer HD 6670 aber leicht besserer CPU (i3, 3,1 ghz) bekommt beispielsweise 150 FPS heraus, während ich bei 40-70 FPS herumgurke :(
daran liegt es bei deinen zwei spielen definitiv nicht. :D


@MAX FX!
natürlich ist die HD7750 für seine spiele schnell genug. aber wenn 70FPS nicht reichen ist sie halt zu langsam. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Olphenstedter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
112

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
Du hast ja schon ein kleines update gemacht, leider da schon falsch,
weil 2gb bei einer HD7750 verräte schon das es ddr3 ram ist und nicht gddr5.
Dies für ca. 30-50€ verkaufen und davor eine von diesen hier neu kaufen, ddr2 RAM aufrüsten lohnt nicht und
mainboard+Ram+CPU sind es ca. 400€.


http://geizhals.de/?cmp=1061599&cmp=751992#xf_top
PowerColor R7 260X OC, 2GB GDDR5 (120€) oder HIS Radeon HD 7850 Fan, 2GB GDDR5 (135€)


http://geizhals.de/?cmp=986966&cmp=940787&cmp=952991&cmp=1029178
400€ Aufrüstungkit
 

Olphenstedter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
112
daran liegt es bei deinen zwei spielen definitiv nicht. :D
da würde ich auch eher auf die uraltfestplatte tippen ;)
Okay, ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen... aber an der Graka sollte das eigentlich auch nicht liegen. Es verursacht beispielsweise keinerlei Veränderungen, wenn die Grafikeinstellungen alle auf "sehr niedrig" oder "sehr hoch" laufen...
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
die HD7750 mit 2GB gibt es auch mit GDDR5 speicher.
wenn es allerdings nur DDR3 speicher ist, wäre das schlecht ;)

@TE
naja, deine beiden spiele liegen selbst in den empfohlenen einstellungen weit unter der performance deines prozessors.
wenn deine grafikeinstellungen allerdings keine veränderungen anzeigen, dann deutet das wirklich auf ein CPU-limit hin.
lass doch mal im spiel mittels Afterburner und Aida die prozessor- und grafikkartenauslastung onscreen anzeigen.
ich wette deine CPU kommt max. auf 80%

für CS GO wird als optimum für FullHD sogar dein PC plus ne GTX 460 angegeben.

hier hab ich mal ein benchmark gefunden der zeigt, das die FPS eher mit der grafikkarte steigen als mit der CPU. auch wenns ein test mit notebooks ist: http://www.notebookcheck.com/Benchmarkcheck-Counter-Strike-Global-Offensive.80416.0.html
 
Zuletzt bearbeitet:

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
ja, gut, wenns unbedingt sein muss. ;)
 

Olphenstedter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
112
die HD7750 mit 2GB gibt es auch mit GDDR5 speicher.
wenn es allerdings nur DDR3 speicher ist, wäre das schlecht ;)

@TE
naja, deine beiden spiele liegen selbst in den empfohlenen einstellungen weit unter der performance deines prozessors.
wenn deine grafikeinstellungen allerdings keine veränderungen anzeigen, dann deutet das wirklich auf ein CPU-limit hin.
lass doch mal im spiel mittels Afterburner und Aida die prozessor- und grafikkartenauslastung onscreen anzeigen.
ich wette deine CPU kommt max. auf 80%

für CS GO wird als optimum sogar dein PC plus ne GTX 460 angegeben.
Zur GPU: ja, ist DDR3 Speicher und es kommt noch schlimmer: ich bin so blöd und habe sie (weils sehr schnell gehen musste) im Mediamarkt gekauft :(

Ich habe schon öfter auf meinem 2. Bildschirm die CPU-Auslastung per Speedfan mitlaufen lassen, und da sind beide Kerne während des Spielens zwischen 70 und 100%. Nun weiß ich nicht, wie aussagefähig das bei diesem Tool schon ist. Ebenso ließ ich schon die GPU-Auslastung im Catalyst Control Center mitlaufen, und die ging nie bis 100% sondern war eher so bei 60-70%. Ich weiß nicht wie viel genauer oder besser die genannten Tools Afterburner und Aida die Performance messen, aber ich werds auch mal mit denen testen.

Jetzt redet dem TE doch den Aufrüstwunsch nicht schlecht! :)

Natürlich sollte sein Computer "gefühlt" schnell genug sein .. aber wir wissen alle wie es ist, wenn ein Mann tun muss, was ein Mann tun muss!
Den Satz hätte jeder Verkäufer im Computerladen wohl auch gebracht :D ich danke dir auf jeden Fall für deine Auflistung oben.
Klar ist das Aufrüsten für mich kein Muss, wenn es irgendwie auch ohne geht.

Was war denn eigentlich mit dem Verdacht, dass die Festplatte zu alt/langsam ist?
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
das mit dem mediamarkt ist wirklich blöd gelaufen. vielleicht kannst du sie ja umtauschen und für nen kleinen aufpreis ne bessere bekommen. geld lockt ja bei denen :D

wenn deine CPU-auslastung wirklich öfters bei 100% ankommt, dann liegt ein CPU-limit vor. allerdings kann ich mir das wirklich nicht vorstellen. mit speedfan habe ich selber noch nicht getestet.
 

wei3nicht_T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
2.024
Wobei, wenn es wirklich eine Es ist eine 7750 mit DDR3 Speicher ist, dann ist wirklich alleine die Grafikkarte für die schlechte Spiele Performance verantwortlich:

http://geizhals.de/sapphire-radeon-hd-7750-11202-13-20g-a836159.html - Die hast du ja?

In dem Fall würde ich mich #micha2 und #Kartenlehrling anschließen: Tausche die Grafikkarte!

1 x Sapphire Radeon HD 7770 GHz Edition, 1GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11201-17-20G) <- Tipp
1 x MSI R7 260 1GD5 OC, Radeon R7 260, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V293-026R)
1 x Gigabyte GeForce GTX 650 Ti Windforce, 1GB GDDR5, VGA, 2x DVI, HDMI (GV-N65TOC-1GI)

100€ für die Grafikkarte und eventuell noch 60-70€ für eine SSHD (wenn die alte Platte raus soll) oder 120Gb SSD für Windows, Programme und Spiele damit es richtig flott wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olphenstedter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
112
Gerne, mit welchem der genannten Tools wurden die gemacht?

Ich zeig mal schnell die Auslastung, wenn ich CS:GO mit minimalen Grafikeinstellungen auf 1920x1080 spiele, mit den rudimentären Tools die ich bisher verwendete...

Auf dem Bild bin ich irgendwo auf Dust1 und bekomme im Spiel 50-60 FPS angezeigt.
Bin ich dann zusätzlich noch im TS oder das Antivirenprogramm läuft im Hintergrund, gehts mit der CPU-Auslasung meist hoch bis 90 oder 100%.
 

Anhänge

Olphenstedter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
112
Okay, habe die selben Einstellungen wie im letzten post verwendet, also minimale Grafikeinstellungen und selbe Auflösung.

Ich habe irgendwie den Verdacht, dass die volle GPU-Leistung aus irgendeinem Grund nicht abgerufen werden kann. Die Werte sind ähnlich wie vorher mit den rudimentär-tools...
 

Anhänge

Top