Notiz AMD Epyc 7003: Voraussichtliche Eckdaten von Milan bereits durchgesickert

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.119

Tzk

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.396
Verstehe ich das richtig, das die kleinste Cpu bei nur 8 Kernen trotzdem 8 Chiplets verbaut hat? 😱 Anders kommt man ja bei 32mb L3 pro Chiplet nicht auf die 256mb gesamt.
 

wern001

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.061
Verstehe ich das richtig, das die kleinste Cpu bei nur 8 Kernen trotzdem 8 Chiplets verbaut hat? 😱 Anders kommt man ja bei 32mb L3 pro Chiplet nicht auf die 256mb gesamt.

Wird halt gemacht, um auch nicht 100%ige Chiplets zu verwenden. Eigentlich gar nicht so dumm.

Gibt es eigentlich schon infos zu Threadripper Zen3?
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.119
Gibt es eigentlich schon infos zu Threadripper Zen3?
Der Nachfolger von Castle Peak ("Threadripper 3000") wird Genesis Peak ("Threadripper 5000") und wird für das zweite Quartal erwartet. Im HEDT-Segment hat AMD keine Eile, da keine Konkurrenz.

AMD hat sich klar zum neuen Threadripper bekannt, da einige dachten es gäbe keinen Threadripper 5000.

Siehe hier: https://www.computerbase.de/2020-11/amd-zen-4-rdna-4-ausblick-rick-bergman/

Liebe Grüße
Sven
 

Novasun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.558
Für AMD ganz ganz wichtig. Auch CPUs zu haben die sehr hohe Taktraten fahren können. Da z. B. SQL Server Lizenzen ja inzwischen auf die Anzahl auch gehen...
Ich bin echt gespannt was sie auch in Datenbankanwendungen nun stemmen...
I/O seitig sind sie ja schon gut aufgestellt...
 

Tzk

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.396
Wird halt gemacht, um auch nicht 100%ige Chiplets zu verwenden
Klar. Aber 7 von 8 Kernen pro Chiplet zu deaktivieren ist schon krass. Bei den 600 und 900er Cpus auf AM4 sind ja auch 2 von 8 Kernen pro Chiplet abgeschaltet (6C bzw. 12C), da kann ich das alles nachvollziehen. Meinetwegen auch noch 4 von 8. Aber 7 von 8? Uff.

Im HEDT-Segment hat AMD keine Eile, da keine Konkurrenz.
Erstens das und zweitens hat man mit den Ryzen auf AM4 schon Lieferprobleme, die mit den Threadrippern sicher nur noch schlimmer werden würden. Und das letzte was AMD brauchen kann sind ein Haufen Produkte am Markt, die allesamt nicht lieferbar sind.
 

PS828

Prophet
Moderator
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.667
Finde Gut dass sie auch spezielle CPUs Anbieten mit wenigen Kernen aber viel Cache.

So kann man auch stark beschädigte Chiplets verwenden und wirklich ALLES aufheben was hinten vom Band fällt :D
 

PS828

Prophet
Moderator
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.667
@Nureinnickname! Das kann man AMD nun wirklich nicht vorwerfen. Threadripper bleibt auch auf absehbare Zeit unangefochten im HEDT. Da die Technik die gleiche wie bei Epyc und AM4 ist fällt da keiner zurück.. schließlich kommen Verbesserungen in diesen Bereichen auch Threadripper zu gute.

Das ist der Vorteil der Modularität den Intel nie hatte. Also keine Äpfel und Birnen vergleiche hier;)
 

textract

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.386
Ganz schöne Brocken, ey.
Ich würde solche Systeme gerne mehr in Rechenzentren sehen, anstatt Intel.
Ich bin auf Benchmarks gespannt.
 

PS828

Prophet
Moderator
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.667
@peter.hahn richtig. Welche aber vielen der Kerne ihr instrucionset und HT wegnehmen. Kann ich so nicht gutheißen abseits vom mobile.. da kann man wohl alles verkaufen :D

Ungeachtet davon macht Epyc Milan Lust auf mehr. Ich erinnere mich noch als sie Rome am 7.6.2019 vorgestellt haben und zum ersten mal ein 64 Kerner zu sehen war
 

Vitali.Metzger

Rear Admiral
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.835
Bei uns steht dieses Jahr neues Blech an. So ein 64 Kern Epyc Prozessor würde zu einem HPE Nimble Storage mit Sicherheit gut passen.
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.910
AMD hat den Namen wirklich super gewählt.

Vom jetzt Zeitpunkt betrachtet, ist ein 64 Kern (mit HT) 280 Watt Prozessor, der mit 2450 Mhz garantiert läuft, einfach nur Hardware P0rn.

Das sind nicht einmal 4 Watt pro Kern und langsam sind diese Kerne ja ganz sicher nicht.

Noch vor 10 Jahren, hätte dich jeder ausgelacht, wenn du ihm erzählt hättest, dass es so etwas 2021 für jedermann zu kaufen gibt.

Sehr, sehr schön.

Jetzt müssen nur noch "gute" Dinge damit angestellt werden.

mfg

p.s.

Das gilt natürlich auch für vorhergehende EPYC. Prima, dass man sogar bei solch einem epischen Produkt noch "nachlegen" kann.

mfg
 

Discovery_1

Captain
Dabei seit
März 2018
Beiträge
3.123

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.910
vielleicht hat es AMD deswegen in diesem Bereich so schwer.

Der Preis, den dir Intel anbietet, wenn du mehr als lumpige 1000 Stück nimmst, ist einfach unglaubwürdig.

Daher hat es AMD so schwer. Zusammen mit langen Verträgen und fehlendem Vertrauen der Versicherungsgeber und der IT, ergibt dann ein Gesamtkunstwerk.

Intel hat sich nun einmal als Volkswagen etabliert. Der läuft und läuft und läuft. Da muss er nicht das beste Produkt am Markt sein. Wer kauft schon einen Prius?

mfg
 
Top