Test AMD Radeon HD 7790 im Test

matty2580

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.330
Ja, dass Never-Settle-Reloaded-Paket verschiebt alles deutlich, wenn man die Codes wieder verkauft.
Das wird auch genutzt wenn man sich die dazu passenden Auktionen bei E-Bay ansieht...^^
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.103
nette Karte, solides Gesamtpaket. Der Preis muss noch etwas sinken.

Mich hätte die Leistung verglichen mit der HD5850 oder zumindest HD6850/70 interessiert.

Was allerdings nach wie vor ein "No-Go" ist ist die Leistungsaufnahme bei BD und vorallem Dualhead... :mad:

 

MartinaZ3

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
58
Wie wärs, wenn man den Stromverbrauch gegen die Leistung setzen würde? Ja die Sapphire OC braucht 15% (GPU Computing sogar mal ausgeklammert) mehr als die GTX650 Ti, aber ist auch 15% schneller. Also warum spielt die GTX650 Ti dann "in einer anderen Liga" ???
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.648
Zitat von Monster916:
finde sie jetzt schon, also bei Einführung zu langsam für echtes Gaming - siehe crysis 3, far cry3, tomb raider
Sie erreicht in diesen 3 Spielen zwischen 20-30fps im mittel mit sehr hohen Details. Da muss man nicht einmal all zu viel runterstellen damit es dann auch auf dieser Karte dann wirklich flüssig läuft...
Welche Spiele sind denn bitte kein echtes "Gaming", wenn die oben genannten angeblich dazuzählen?

Oder ist es schon so weit gekommen, dass sich ein Spieler über die verbaute Hardware definiert?
Ich bin zumindest in einer Zeit aufgewachsen, da standen Spaß und Können noch im Vordergrund.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HW-Mann

Gast
zu teuer, zu langsam ... da ist man mit der 7850er besser dran ... ich sehe keinen grund das ding zu kaufen o_O
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.648
Das ist eine UVP...
Der Preis wird fallen und sich dann auf dem P/L-Niveau einer 7850 einpendeln. Dann hat die neue Karte genauso viel oder wenig Berechtigung wie die 7850...
 

Cooks

Ensign
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
158
@Computerbase

Rund 9% der Männer haben eine Rot-Grün-Schwäche (also eine nicht gerade kleine Anzahl an Menschen hier bei CB), so wie ich. Die Latenz-Diagramme sind deswegen nicht gerade barrierefrei. ;-)

Ansonsten, toller Test.

Dem möchte ich zustimmen. Ich kann in den Kurven nicht sehen ob rot oder grün :..(
Vor allem weil beide nen eher dunklen Ton haben.
Wäre dankbar wenn ihr zukünftig bessere Kontraste oder andere Farben bietet (blau-gelb oder so) ^^
Sonst hat mir der Test super gefallen.

Könnte eine Option fürn kleinen Gaming Rechner sein, mal schauen was am Preis gehen wird
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Ich denke, dass sich der Preis letztlich recht schnell bei etwa 120€ einpegeln wird und damit genau dort, wo man die Karte vermuten konnte.

Ich freu mich über die Testergebnisse. Genau solch eine Karte habe ich mir schon lange, lange gewünscht. Die kommt bei nächster Gelegneheit in meinen Rechner, dann hab ich erstmal wieder ne Zeit lang Ruhe. brauche keinen High End Boliden.
 

Timberwolf90

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.352
Im Fazit hat sich glaube ich ein kleiner Fehler eingeschlichen:

Die Radeon HD 7790 arbeitet nun rund 25 bis 30 Prozent flotter als die bisher schnellste Radeon-HD-7000-Karte und ordnet sich damit in der angepeilten Nische ein.
Meiner Meinung nach ist die schnellste Radeon-HD-7000-Karte die Radeon HD 7970 GHz Edition bzw. die Radeon HD 7990, wenn man die Bordpartnermodelle mit ein bezieht.


Richtig müsste es heißen:

Die Radeon HD 7790 arbeitet nun rund 25 bis 30 Prozent flotter als die/das bisher schnellste Karte/Modell der Radeon-HD-7700-Serie und ordnet sich damit in der angepeilten Nische ein.


Edit: Ob Karte oder Modell ist im Prinzip egal, was einem besser gefällt
 
Zuletzt bearbeitet:

TrabT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
823
Sehr guter Test auch das Fazit zu den Framelatenzen ist diesmal sehr objektiv gehalten insgesamt sehr guter objektiver test! weiter so CB!
 

Skatch

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.034
Also 1. kriegt man eine 6950 für eher 90-100 EUR (Minimum) und 2. vergleichst du mit einer einer gebrauchten Vorgängergeneration. WTF. :freak:
Natürlich vergleiche ich die damit, denn wenn ich mir eine FPS Steigerung kaufen möchte und auch auf den Preis achte, wäre es doch Sinnfrei mir die HD7790 zu kaufen wenn ich für weniger Geld in der Vorgängergeneration etwa die gleiche Leistung bekomme oder?!
Und nur darauf beruht mein Vergleich.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.751
Bei Anandtech wurde auch die Referenz HD7790 getestet. Besonders interessant ist die Lautstärkemessung. Bei Referenzdesign wurde der Schwerpunkt offenbar auf möglichst niedrige Lautstärke bei akzeptablen Temperaturen gelegt. Sie ist auch unter Last leiser als eine GTX650 Ti (und alle anderen Karten im Test).
 

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.165
Also ich finde die Karte ehrlich gesagt ziemlich gelungen. Von der Leistung her liegt sie nahezu genau zwischen der 7770 und der 7850, verbraucht dabei aber kaum mehr als die 7770. Dazu ist sie, zumindest mit dem vorgestellten Kühler, sehr leise.

Wenn man jetzt noch von einem (Markt-)Preis um die 120€ ausgeht und den Wert für Bioshock abzieht (ca. 30-40€), ist man bei einem Preis von gerade mal 80-90€ angekommen. Ein sehr fairer Preis wenn man bedenkt, dass man zumindest auf niedrigen Details praktisch alles damit spielen kann. Für Gelegenheitsspieler die auf Lautstärke und Verbrauch achten und nicht viel zahlen wollen, ist die 7790 meiner Meinung nach eine sehr gute Karte.

Wenn man manche Kommentare hier ließt, könnte man meinen, AMD müsste die Karten in dem Segment eigentlich verschenken....:rolleyes:
 

schloddabrodda

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
755

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.374
Natürlich vergleiche ich die damit, denn wenn ich mir eine FPS Steigerung kaufen möchte und auch auf den Preis achte, wäre es doch Sinnfrei mir die HD7790 zu kaufen wenn ich für weniger Geld in der Vorgängergeneration etwa die gleiche Leistung bekomme oder?!
Und nur darauf beruht mein Vergleich.
1. Du bekommst zwar gleiche Leistung aber bei deutlich höherem Verbrauch.
2. Verzichtest bei Gerbauchtware ggf. auf Garantie.
3. Du weisst nie was der Vorbesitzer mit der Karte schon alles gemacht hat (zum Beispiel übertakten).

Somit hinkt dein Vergleich doch schon gewaltig.
 

Matzegr

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.461
So hab mir mal paar Tests auf anderen Seiten durchgelesen, dabei ist mir etwas bei der Leistungsaufnahme aufgefallen.

Tomshardware:
650 Ti: 139W und die 7790: 138W also gleichviel

Anandtech: BF3:
650 Ti: 261W und die 7790: 249W also 4,6% weniger

Hothardware:
650 Ti: 276W und ide 7790: 281W also 1,8% mehr

TechPowerUp: (nur GPU alleine)
650 Ti: 66W und die 7790: 69W also 4,5% mehr

Da kommt man zu den Schluss, dass ne 650 Ti und ne 7790 auf einem Niveau +/- 4,5% liegen.

Wie schafft ihr es eigentlich das die 7790 bei euch gemittelt über alle 3 Tests 14% mehr braucht?
 

N0FX

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
126
So hab mir mal paar Tests auf anderen Seiten durchgelesen, dabei ist mir etwas bei der Leistungsaufnahme aufgefallen.

Tomshardware:
650 Ti: 139W und die 7790: 138W also gleichviel

Anandtech: BF3:
650 Ti: 261W und die 7790: 249W also 4,6% weniger

Hothardware:
650 Ti: 276W und ide 7790: 281W also 1,8% mehr

TechPowerUp: (nur GPU alleine)
650 Ti: 66W und die 7790: 69W also 4,5% mehr

Da kommt man zu den Schluss, dass ne 650 Ti und ne 7790 auf einem Niveau +/- 4,5% liegen.

Wie schafft ihr es eigentlich das die 7790 bei euch gemittelt über alle 3 Tests 14% mehr braucht?
Hier wurde keine Referenzkarte getestet sondern eine OC-Version.
 
Top