Test AMD Radeon HD 7790 im Test

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.223
#1
Die Radeon HD 7790 ist AMDs erste Grafikkarten-Neuvorstellung des Jahres. Zwischen Radeon HD 7770 und Radeon HD 7850 platziert, soll sie Nvidias GeForce GTX 650 Ti Konkurrenz machen. Wir haben ein Exemplar in Form der Radeon HD 7790 Dual-X OC von Sapphire in unsere Redaktion geladen und fühlen der neuen Karte auf den Zahn.

Zum Artikel: AMD Radeon HD 7790 im Test
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
#3
Der abstand zur HD7850 ist aber ziemlich groß , nicht wie vermutet nur 5-10% .
^^ Im Notebook Bereich könnte man die GPU als HD8890M vermarkten , wäre natürlich der GT660M Killer solange die Hersteller schnellen GDDR5 Vram verwenden .
 
Zuletzt bearbeitet:

matty2580

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.565
#6
Toller Test, gut gemacht CB....:daumen:

Der neue Bonair-Chip gefällt mir sehr gut.
160 mm² und das Front-End von Pitcairn liefern genug Leistung.
Gut finde ich auch die vier zusätzlichen Abstufungen des neuen Power Tune.
Insgesamt überzeugt mich die 7790, dass Paket ist stimmig.

Auch die getestete Sapphire Dual-X OC überzeugt.
Mit 32 dB flüsterleise im 2D-Modus, 46 dB unter Last, 32 °C im Idle, und 62 °C unter Last sind schon tolle Werte.
Dazu noch Bioshock Infinite als Teil des Never-Settle-Reloaded-Programm, nicht schlecht...:daumen:
Schade eigentlich, dass man die Sapphire nicht besser übertakten kann.


Wenn jetzt noch der Preis in Richtung 130 - 120 € fallen würde, ist die Karte fast perfekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.434
#7
also ich habe 123€ für meine 7850 bei caseking bezahlt und nun soll die graka schlechter sein und bei 140€ einsteigen?
Der Preis war ein Sonderpreis bei Caseking. Der Preis der HD7790 ist eine UVP (wie immer wird der Straßenpreis niedriger sein)... :rolleyes:

@Topic
Hmm, ich glaube, die Karte würde ich nicht empfehlen.

128-bit SI, 16 ROPS...das ist nix für die Zukunft.
Für ein paar Kröten mehr würde ich lieber die HD7850 (gern auch mit nur 1GB) nehmen.

Wenn man mal überlegt, welch schnelle Karten man für diesen Preis auf dem Gebrauchtmarkt bekommt...daran möchte ich gar nicht denken.
 

Aza*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
271
#8
IDa hast du einen Schnapp gemacht.

Die Karte erfüllt genau das was sie soll. Reiht sich genau zwischen die vorherigen Karten. Und ist preislich der NV Karte immer noch überlegen.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.554
#9
Hmm... klingt so, als wäre die Sapphire HD 7790 mit modifizierter Lüfterkurve eine echte Silent-Karte...
 

Aza*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
271
#11
Wenn die Karte für 120,- zu haben sein wird, dann ist der Unterschied zur 140,- bis 150,- teuren 7850 15-20%; also doch ganz ordentlich. Wenn man auf jeden € achten muss, sind 20,- auch nicht zu ünterschätzen. Die Karte liefert für diesen Preis genau die Leistung die sie soll und reiht sich genau zwischen die 7770 und die 7850 (zwischen denen immerhin eine Lücke von 50% klaffte) ein. Also hat AMD alles richtig gemacht.
 

calluna

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.504
#12
@Computerbase

Rund 9% der Männer haben eine Rot-Grün-Schwäche (also eine nicht gerade kleine Anzahl an Menschen hier bei CB), so wie ich. Die Latenz-Diagramme sind deswegen nicht gerade barrierefrei. ;-)

Ansonsten, toller Test.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.700
#13
Danke für den Test CB.

"Außergewöhnlich gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber auch bei 125 Euro nicht."

Also ganz ehrlich... wieviel Spielraum ist denn zwischen 100 und 150 EUR meine Damen und Herren? ;) Richtig... das sind nur 50 EUR. Somit hat es AMD geschafft diese Lücke punktgenau zu treffen und die 650ti in allen Bereichen zu schlagen. AMD hat hier unterm Strich alles richtig gemacht.

Mit der Sapphire erhält man eine leise aber flotte Karte die äußerst stromeffizient Grafik auf den Monitor zaubert.

Bei der Argumentation mit der Effizienz erwähnt ihr einmal, daß man sie ggnüber der 7770 nochmal steigern konnte aber gleichzeitig auch, daß die Nvidia 650ti weniger verbraucht. (aber auch weniger Leistung hat)

Auf was ich hinauswill ist, daß es für das angepeilte Ziel kaum Kritik zu äußern gibt. Und somit verstehe ich nicht ganze eure Argumentationen weil es nämlich dann wieder so aussieht als ob man ja gleich auf eine 7850 gehen kann und der kleine Willi hat sie ja vor "x Wochen" für nur 135 EUR bekommen und blablabla Preissuchmaschinen sind toll. ;)

Und noch ein Beispiel:
"Andernfalls ist der Griff zur gut 20 Euro teureren Radeon HD 7850 die effizientere Investition."

Ja aber für 20 EUR mehr erhält man auch nur die 0815 7850 mit einer weniger durchdachten Kühllösung. Ich persönlich würde zB lieber auf mind. 160 EUR sparen um dann zB eine Club 3D Royal King zu holen. Warum? Weil die Kühllösung die bessere ist. Und das spiegelt eben keine Preissuchmaschine der Welt wider... da muß man schonmal recherchieren und den Kopf einschalten.

Ich denke souveränere Tests von xbitlabs oder guru3d werden hier mit Sicherheit attestieren, daß die 7790 dort gelandet ist wo sie hingehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.386
#14
Schöner Test, allerdings eine Kleinigkeit fehlt mir:
Warum gibt es eigentlich kein Leistungsaufnahme-Leistungs-Verhältnis-Diagramm, ähnlich dem Preis-Leistungs-Verhältnis?
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.691
#15
Je nach Spiel ist die Karte etwa gleich schnell wie eine HD6950, manchmal etwas langsamer aber noch so schnell wie eine HD6870.
Eine HD6950 bekommt man hier im Forum gebraucht schon für ~80€, die Leistungsaufnahme ist zwar deutlich höher, die Leistung ansich aber fast die gleiche.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.700
#18
Je nach Spiel ist die Karte etwa gleich schnell wie eine HD6950, manchmal etwas langsamer aber noch so schnell wie eine HD6870.
Eine HD6950 bekommt man hier im Forum gebraucht schon für ~80€, die Leistungsaufnahme ist zwar deutlich höher, die Leistung ansich aber fast die gleiche.
Also 1. kriegt man eine 6950 für eher 90-100 EUR (Minimum) und 2. vergleichst du mit einer einer gebrauchten Vorgängergeneration. WTF. :freak:
Ergänzung ()

"Damit steht fest: AMD erreicht mit der Radeon HD 7790 die Leistungsnische, die es zu erreichen galt, ohne dass es bei der Leistungsaufnahme oder der Kühlung störende Nebenwirkungen gibt. Darüber, ob sich die Investition lohnt, entscheidet am Ende also einzig und allein der Preis."

Und das ist eben nicht immer so. ;) Klar muß man schauen wieviel Geld man hat, aber manchmal entscheidet auch die Stromeffizienz, die Kühllösung, welche Games man zockt und vorallem in welcher Auflösung.
All diese Faktoren wirken zusammen und dann hat man 135 EUR zur Verfügung...

Jetzt geh mal bitte einkaufen. :)

Da auf dem Markt heute soviel angeboten wird und in diesem Bereich alles nah beieinander liegt, sollte man es etwas filigraner betrachten. Und wie es der Zufall so will, guru3d hat auch ein Review am Start und geht auf solche Dinge ein:

http://www.guru3d.com/articles_pages/radeon_7790_review_benchmark,1.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.142
#19
Zu teuer für die gebotene Leistung... Was ich einen Witz finde ! Wer kauft dann so eine Karte, wenn man "paar" Euro drauf legt und mehr Leistung hat ?

Sicherlich eine gute Karte, aber der Preis muss fallen.

Mein Radeon HD7850 2 GB hat gerade mal ca. 140,- gekostet + 2 Games dazu !
 
Top