AMD Ryzen 3 3200g- Vega 8 welcher Arbeitspeicher für Gaming ?

waldi300

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Guten Morgen,
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vor kurzem habe ich meinen AMD Phenom mit Geforce GTX 660 gegen einen Lenovo Thincentre tiny AMD Ryzen 3 3200 g mit vega 8 Grafik eingetauscht, da ich kaum noch zocke. Überwiegend spiele ich ältere Spiele wie Fear, COD 1-4, Far Cry, Crysis usw. die im Schnitt ganz gut bei hoher Grafikeinstellungen zwischen 40 und 90 FPS laufen bei Full HD Auflösung 1980-1080p.
Einige Spiele wie Doom 2016 oder Star Wars Battlefront laufen allerdings relativ schlecht bei 15 FPS, Wolfenstein Old Blood bei 30 FPS gut spielbar.
Ich habe im Moment nur einen Micron 8 GB Ram DDR 4 mit 2666Mhz und CL 20 eingebaut. Deswegen habe ich mir einen 2. Riegel von Transend ebenfalls mit 2666 Mhz eingebaut da ich Micron nicht mehr bekommen konnte. Bei einigen Spielen wie Far Cry oder COD verbesserten sich die Frames um ca 20-30 % leider nicht bei Star Wars Battlefront oder Doom. Im Gegenteil eigentlich hatte ich das Gefühl der PC wurde langsamer, deswegen habe ich den Riegel wieder zurück gesendet.
Jetzt zur meine Frage würde ein teurer Arbeitsspeicher 2x 8 GB im dual Channel mit 3200 Mhz und CL 20 eine spürbare Verbesserung bringen oder würden 2 x 8 GB mit 2666 Mhz CL 15 besser sein oder reichen im Endeffekt 2x8 Gb von Micron mit 2666Mhz CL 20 aus ?
Mir würden beim Doom und Battlefront 2 spielbare Frameraten um 35 reichen.
MfG
Waldi
 

Anhänge

  • f1.jpg
    f1.jpg
    827,9 KB · Aufrufe: 215
  • f2.jpg
    f2.jpg
    848,3 KB · Aufrufe: 212
  • f2a.jpg
    f2a.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 141
  • m1.jpg
    m1.jpg
    368,8 KB · Aufrufe: 146
  • m2.jpg
    m2.jpg
    687,9 KB · Aufrufe: 136
  • mw2.jpg
    mw2.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 149
  • mk1.jpg
    mk1.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 156
  • mk2.jpg
    mk2.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 136
  • ff1.jpg
    ff1.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 141
  • f5.jpg
    f5.jpg
    505,1 KB · Aufrufe: 143
Zuletzt bearbeitet:

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.822
Ein Lenovo Thinkcentre wird wohl leider kein XMP unterstützen, da ist die Auswahl begrenzt.
Somit rate ich dir, einen möglichst ähnlichen Riegel wieder zu besorgen. Der Unterschied zu einem Kit mit 2933 nach JEDEC rechtfertigt den Aufpreis nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

kingjongun1

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
657
Sind die 2666 MHz nicht schon XMP, Standard sind doch immer noch 2133, oder? Also Dual-Channel bringt auf jeden Fall deutlich mehr, als die schnellere Geschwindigkeit... Kannst ja schauen, ob du in dem Lenovo BIOS was am RAM Speed ändern kannst, ansonsten würde ich einfach den zweiten Riegel mit gleicher Geschwindigkeit dazu packen
 

Wu134

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
414
Hallo,

eigentlich würd ich ja schreiben, dass du dir für deine Idee am besten eine 1650 oder 1050 low profile nimmst, aber du hast ja gar keine Optionen durch das Mini-Gehäuse. Dein größtes Problem wird das BIOS sein, für solche Geräte wird kaum Wert auf Übertaktbarkeit gelegt. Du solltest schauen, was du im BIOS an RAM-Timings und auch CPU- und GPU-Werten ändern kannst. Aber prinzipiell ist Dualchannel besser wie Singlechannel, kann daher kaum nachvollziehen, warum du den Riegel zurückgesendet hast. Notfalls wenig Speed, dafür geringere Latenzen. Die GPU des 3200G nimmt sich seinen Speicher ja vom RAM, da helfen dir 16 GB auf jeden Fall auch noch.

Vielleicht auch kontrollieren, inwieweit du die Kühlung verbessern kannst. Das kleine Gehäuse wird nur einen sehr kleinen Kühler zulassen, d. h. der Standardkühler wird kaum ausreichen die Abwärme im Gamingbetrieb abzuführen und deine Taktraten sinken ... vielleicht mal die Taktraten beim Zocken mitloggen, um Kühlungsprobleme auszuschließen.

Gruß
 

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.822
Zuletzt bearbeitet:

waldi300

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Ja, danke ich habe nur leider den gleichen Speicher nicht mehr gefunden. Suche gerade auf Ebay . Im Bios kann ich leider nichts verändern und übertakten möchte ich ungerne da ich mir mal vor ein paar Jahren meine Grafi:(kkarte geschrottet habe.
Hier noch ein Screen von der Radeon Software;
Grün alle Spiele laufen bei empfohlenen Einstellungen
Gelb erfüllt Mindestanforderung
Kein Haken Spiel wird nicht gelistet


Hallo, erstmal vielen Dank für die interessanten Antworten. Ich denke auch , dass sich der Aufpreis für 2x 8 Gb teuren Arbeitsspeicher nicht wirklich lohnt . Habe jetzt bei Ebay einen Micron 8 Gb Riegel ersteigert und werde sehen was er bring wenn er da ist. PS , die FPS von Battlefront stimmen nicht.

MFG
Waldi
 

Anhänge

  • amd.jpg
    amd.jpg
    235,9 KB · Aufrufe: 227
  • amd1.jpg
    amd1.jpg
    612,9 KB · Aufrufe: 136
Zuletzt bearbeitet:

waldi300

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Hallo, kurz ein Update.

Ich habe jetzt den gleichen Arbeitsspeicher Micron 8 Gb 2666 Mhz heute bekommen und eingebaut somit habe ich jetzt 16 Gb DDR 4 Ram 2666 Mhz , die im Dual Channel Betrieb laufen. Die Performance hat sich nach Gefühl nicht wirklich verbessert allerdings sind die FPS bei einigen Spielen deutlich gestiegen und bei anderen wie Doom oder Battlefront 2 leider gleich geblieben.
Am meisten sieht man den Unterschied bei Far Cry das im Single Channel nur 49 FPS hat und bei Transend Gb 2666 Mhz im Dual Channel 84 FPS und jetzt im Dual Channel mit dem gleichen Micron Riegel auf 100 FPS im gleichen Spielabschnitt.

Allerdings habe ich jetzt noch eine Frage bitte in CPU Z wird der 1. Micron Ram Riegel als 3200 Mhz angezeigt mit CL 21 und der zweite von Ebay als 2666 Mhz CL 20, beide Single Rank.
Im Bios wird aber der Original Ram nicht mit 3200 Mhz angezeigt sondern mit 2666 Mhz.
Und laut Kaufbeschreibung wurde der Lenovo auch nur mit 2666 Mhz geliefert allerdings als Dual Rank.
Ist das jetzt ein 3200 Mhz Riegel oder doch nur ein 2666 Mhz Riegel "
Das Mainboard bzw Ryzen 3 3200g soll offiziell bis 32 Gb Ram bis 3200 Mhz unterstützen.
 

Anhänge

  • cp1.PNG
    cp1.PNG
    43 KB · Aufrufe: 145
  • cp2.PNG
    cp2.PNG
    43,2 KB · Aufrufe: 141
Zuletzt bearbeitet:

waldi300

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Ja, allerdings wird im Bios auch nur bei Single Channel Betrieb, also wenn nur 8 Gb Ram eingebaut sind 2666 Mhz angezeigt. Ich könnte mir jetzt nur vorstellen, dass der Händler mir ein 3200 Ram Riegel Single Rank eingebaut hat weil er kein 2666 Riegel im Dual Rank hatte und das Mainboard doch nur bis 2666 Mhz unterstützt ?

Ok, so wie es aussieht unterstützt der Ryzen doch nur bis 2933 Mhz Ram . Ich denke die Beschreibung des<Händlers ist fehlerhaft und das Mainboard unterstützt nur bis 2666 Mhz. :rolleyes:
Das würde einiges erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.822
Vorher das Mainboardhandbuch zur korrekten Bestückung aufgeschlagen? Was wird denn im Dualchannel-Betrieb angezeigt?

Dein Prozessor ist bis 2933 nach JEDEC spezifiziert, das bedeutet nicht das er und das Board nicht auch mehr können. Wie viel kommt hauptsächlich auf den MC im Prozessor an und die Picasso-APU schafft idr. schon 3200. Von der Seite des Boards spricht da auch nichts dagegen. Aber dazu müssen das BEIDE Riegel unterstützen.
 

waldi300

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Im Dual Channel läuft der Ram mit 1333 Mhz, ein Motherboard Handbuch gab es leider nicht und auf Lenovo Webseite nichts gefunden. Laut CPu z ist es ein Lenovo 3151Mainbard.
 

Anhänge

  • cp 3.PNG
    cp 3.PNG
    40,3 KB · Aufrufe: 129
  • sp4.PNG
    sp4.PNG
    40,2 KB · Aufrufe: 134

ghecko

Digital Caveman
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.822
CPU-Z zeigt die tatsächliche Frequenz an, DDR (Double-Data-Rate) wertet aber bei jeder Flanke aus, also Takt*2. Und so werden die Riegel auch beworben. Sie laufen also bei dir gerade mit 1330.6*2=2661,2Mhz. Passt also alles, der schnellere RAM läuft mit der Frequenz des langsameren.
 

waldi300

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Super, danke dir für deine Mühe :)
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
16.013

waldi300

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
184
Oh, super danke ich habe nur die anderen Tinys gefunden. Ja, genau das M 75q Tiny habe ich. Den Speicher, den du vorschlägst wollte ich zuerst bestellen weil er bei Amazon im Angebot war.
Jetzt habe ich allerdings bei Ebay mir den 2. Micron für 20 € ersteigert. Vielleicht werde ich mir zu Weihnachten den Hyper Speicher holen. Bis jetzt bin ich ganz zufrieden, 90 % meiner Spiele laufen mit dem Ryzen 3 und der Vega 8 Grafik ganz gut, der CPU Lüfter ist übrigens echt gut, die Temperaturen erreichen höchstens 68 Grad beim zocken und der Tiny bleibt recht kühl.
Update : Inzwischen habe ich auch geschafft Battlefront 2 auf spielbare Frames zwischen 30-50 FPS zu bringen. Natürlich auf niedrige Einstellung aber volle HD Auflösung. :)
 

Anhänge

  • amd 5.JPG
    amd 5.JPG
    72,6 KB · Aufrufe: 116
Zuletzt bearbeitet:
Top