News AMD Tech Day: Ryzen-2000-CPUs ab April, Threadripper 2000 ab Sommer

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
AMD hat im Vorfeld der CES 2018 erste Pläne für das neue Jahr vorgestellt. Darunter Termine für Raven Ridge mit Vega-Grafik als Desktop-APU sowie die 2. Generation der Ryzen-Desktop-CPUs ohne Grafikeinheit und Ryzen Threadripper. „Ryzen 2“ und „Threadripper 2“ setzen bereits auf „Zen+“ in 12 nm.

Zur News: AMD Tech Day: Ryzen-2000-CPUs ab April, Threadripper 2000 ab Sommer
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.876
#2
Nimmt man jetzt mal die Turbotaktraten von TR, dann wären +10% Takt 4,6Ghz. Also sollten mindestens 4,5 GHz im Turbo bei den normane Ryzen 2 drin sein (wenn man TR wieder exklusiv behandelt mit dem höchsten Turbotakt)

Dass Zen2 schon fertig sein soll überrascht mich jetzt schon ein wenig. Gut, das Bugfixing ist ja erstmal noch sehr aufwändig, aber dennoch hört sich das doch mal so an, als ob es endlich rundlaufen würde. Jetzt darf es nur GF nicht wieder versemmeln bei der 7nm-Fertigung. Aber irgendwer in der Kette wird es schon versauen. War ja noch immer so ;)
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
801
#3
Selbst mit "nur" 4,5 Ghz und +5% IPC Leistung dürfte Coffee Lake fallen.

Denn bei der IPC tritt Intel nun schon seit 2,5 Jahren auf der Stelle und 5% mehr IPC entsprechen bei 4,5 Ghz schon weiteren 225Mhz.

Oder anders ausgedrückt ein Ryzen 2800X mit 4,5 Ghz wäre so schnell wie ein Ryzen 1800X mit 4,725 Ghz.

Hoffentlich unterstützt Zen+ auch etwas höhere RAM-Taktraten. DDR4_4000 wäre schon sehr, sehr nett.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11.605
#4
interessant das es nach Zen2 direkt auf Zen3 zugeht und nicht noch ein Zen2+ kommt

@rg88:
bedenke aber, dass für Threadripper nur die besten DIEs verwendet wurden
für Ryzen darfst du also nicht von Threadripper ausgehen
ich denke wird werden bei einem 2800X so 4,3GHz max sehen
was auch schon ganz gut wäre
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.997
#5
das Timing könnte nicht besser sein 10% mehr IPC und höhere Taktraten, das ist top :) und wird wohl einige zum wechsel bewegen wenn man bedenkt welche wogen aktuell um meltdown und specture gemacht werden.

@fanatiXalpha
durch den Meltdown und Specture bug sind optimierungen bzw. gröbere änderungen im Chip notwendig denke das mit Zen3 diese implementiert werden deswegen wird wohl der zen2+ ausgelassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.876
#6
@rg88:
bedenke aber, dass für Threadripper nur die besten DIEs verwendet wurden
für Ryzen darfst du also nicht von Threadripper ausgehen
Warum denkst du hab ich exakt das geschrieben?
(wenn man TR wieder exklusiv behandelt mit dem höchsten Turbotakt)
Ergänzung ()

das Timing könnte nicht besser sein 10% mehr IPC und höhere Taktraten, das ist top :)
Richtig lesen: 10% mehr Takt, eventuell etwas mehr durch die neue Fertigung. Von IPC steht da überhaupt nichts, nicht mal angedeutet. Die 10% IPC-Steigerungen kommen erst mit Zen2 usw. Zen+ ist erstmal nur ein Shrink mit leichten Verbesserungen. Also quasi ein neues Stepping

Wobei es mich nicht überraschen würde, wenn Zen+ auch noch eine deutliche IPC-Steigerung hat durch die Latenzverbesserungen. Dass AMD bei den CPUs lieber tief stapelt haben wir ja bei Ryzen schon gesehen. Aus den 40%+ wurden über 50%
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.067
#7
Gerade in Spielen wird sich die kürzere Latenz positiv auswirken. In Anwendungen war AMD sowieso schon schnell genug. Also 10% Takt + 5% IPC in Spielen würde ich tippen. Das find ich okay.
 

usb2_2

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.389
#8
Warum sagen alle, dass es Zen+ nicht gibt und das Zen 2 ist? Das letzte Bild zeigt doch eindeutig, dass sie beim Namen Zen+ geblieben sind.
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.385
#9
Yeah ich kann Ryzen 2000 mit einem BIOS_update nutzen! Ohne ein neues Board kaufen zu müssen!

AMD 4ver! F*** YOU Intel :evillol:

Erstaunlich ist aber das man den 2400G zum gleichen Preis wie den ungeliebten 1400 bekommt. AMD sollte sich nicht zwingend Geld durch die Lappen gehen lassen - da will man aber wohl ein Segment das Intel dominiert aufbrechen.

Aber gut für alle HTPC fans und Casual-Zocker :)
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.385
#12

kidlon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.940
#13
AMD bringt neue CPU Gen raus = Bitte macht ein BIOS Update - dann läuft alles.

INTEL bringt neue CPU raus = Bitte Updatet euer Mainboard, RAM, wechselt euren Ölfilter vom Auto, neuer Zahnbürstenkopf, Schufa-Auszug übersenden, Konfektionsgröße angeben, Freundin/Frau wechseln - dann läuft alles.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.876
#15
Warum sagen alle, dass es Zen+ nicht gibt und das Zen 2 ist? Das letzte Bild zeigt doch eindeutig, dass sie beim Namen Zen+ geblieben sind.
Wer sagt das? Niemand.
Es ist Ryzen 2(000), und damit als Architektur Zen+.
Wenn sie das Namensschema beibehalten, dann wird Zen2 am Markt als Ryzen 3(000) aufschlagen
Ergänzung ()

Für den Desktop wirst du das nicht sehen. Viel zu kleiner Markt. Aber es wird kommen denke ich, aber als Custom-SoC für Konsolen wie PS5
 
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
724
#19
Yeah ich kann Ryzen 2000 mit einem BIOS_update nutzen! Ohne ein neues Board kaufen zu müssen!
Konntest du bei Intel doch auch.

AMD wird Intel mit dem Update wohl richtig gefährlich werden können. Sollten 10% mehr Leistung nausspringen dann wird des scho reichen um sich an die Spitze zum setzen.

Und wenn Zen 2 scho fertig ist, dann beibt der Druck auf Intel erhalten.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.134
#20
+ 10% Takt wäre schon was :) - zusammen mit 5% IPC natürlich noch besser.
 
Top