Test AMD Wraith Prism im Test: Ein Boxed-Kühler, der sich nicht verstecken muss

Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.269
#2
Von der Kühlleistung her scheint der Wraith Max ja immernoch einen Tick besser zu sein aber wie schaut es mit der Befestigung des Wraith Prism aus? Die war beim Wraith Max etwas hakelig weil der Lüfter Part dem Spannhebel im Wege war und es so etwas fummelig war die Klammern auf die Haltenasen des Retention-Moduls zu zerren.
 

DaZpoon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.813
#3
Trotz des guten Kühlers: Mir wäre es dennoch lieber, wenn man für ein paar Euro weniger auf eine Variante ohne Kühler zurückgreifen könnte. Das Ding ist bei mir - wegen WaKü - sofort nicht benötigter Sondermüll. Und die bisher verfügbaren Tray-Angebote sind nicht signifikant günstiger.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.413
#4
Ich lege zwar keinen Wert auf Bling Bling, gelungen ist das Ganze aber trotzdem. Gut so AMD!
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
147
#6
Ich glaube es liegt weder im Interesse von AMD die Intel Jünger damit auszustatten noch werden sämtliche Intel Fanbois sich diesen freiwillig aufsetzen, dann wird doch lieber zu einem günstigen Modell von Arctic gegriffen. :evillol:
 

Xes

Captain
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.681
#7
Wäre doch schön wenn 1151 User auch in den Genuss eines potenten Topblowers kommen könnten.
Da gibt es doch schon gute Auswahl. (be quiet! Shadow Rock LP, Noctua NH-L12S usw.)
b2t.
Ordentlicher boxed-Kühler. Sicher ausreichend für viele typische Spiele-PC`s ohne OC.
Wer es richtig leise mag kauft sich einen Ben Nevis Advanced, wer noch übertakten will einen ARO-M14 oder mugen 5.
 

motul300

Lt. Commander
Dabei seit
März 2016
Beiträge
1.377
#8
"Mit dieser Abwärme ist der kleinere Wraith Spire am Ende"

also mein 1700 läuft mit 3,9ghz auf allen kernen mit dem spire
ja die temperaturen sind hoch aber noch lebt trotz starker nutzung^^
 

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.214
#9
schade, es fehlt bei dem artikel ein vergleich zu anderen kühlern. wie soll ich sonst als potentieller käufer einen vergleich zwischen dem wraith prism und anderen kühlern haben und damit wissen wieviel unterschied dazwischen liegt, sowohl in der geräuschkulisse als auch in der kühlleistung.

wieviel unterschied liegt z.b. bei beiden dingen zwischen dem noctua u14s und dem wraith prism ? unmöglich zu beurteilen anhand des limitierten artikels :( wen interessiert überhaupt der vergleich zwischen den amd kühlern, die meisten ersetzen diese doch eh o_O
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
577
#10
Kann man den auch auf den AM3 Sockel setzen wenn man ihn günstig in der bucht schiessen würde ? :D
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.074
#11
Ein weitere riesen Vorteil dieses Boxedkühlers:
Das Mainboard bzw die umliegenden Bauteile an der CPU werden mitgekühlt bzw erhalten einen Luftstrom! Das hat man bei Towerkühlern nicht.

Dieser Vergleich wäre mir noch ein Nachtest wert @Computerbase. Bei gleicher CPU-Temperatur die Temperaturen von RAM, VRMs und Mainboard vergleichen.
 

Xeelee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
319
#12
Ist schon irgendwo ein AM4 zu 1151 Adapter kit angekündigt? Wäre doch schön wenn 1151 User auch in den Genuss eines potenten Topblowers kommen könnten.
Der Kühler wird über AMD's altes Retention-Modul befestigt und nicht wie die kleineren Wraith geschraubt.
Deshalb ist ein "Adapter" wohl eher nicht möglich.

Das ist auch im Grunde mein einziger "Kritikpunkt" an dem Kühler.
Geschraubt wäre er der ideale Kühler.
 

hroessler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.646
#14
Natürlich müsste das Bling Bling nicht sein. Wenn aber die Kühlleistung stimmt und ich es zur Not abstellen kann, ist es mir recht wumpe. Gut gemacht @AMD :)

greetz
hroessler
 

Thomas B.

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.884
#15
@kr0nicLTD: Den Vergleich mit anderen Kühlern findest du im Abschnitt "Kühlvermögen über Schalldruckpegel". Ich habe die anderen Kühler bewusst nur in diesem Diagramm gelistet, weil andere Lüftergrößen nicht bei gleichen Drehzahlen verglichen werden sollten. In diesem Diagramm ist aus Gründen der Übersichtlichkeit auch nur ein Teil aller auf der Plattform getesteten Kühler - zur Einschätzung der Leistung im Vergleich mit anderen Luftkühlern und AiOs reicht das aber denke ich schon.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.269
#16
Der Kühler wird über AMD's altes Retention-Modul befestigt und nicht wie die kleineren Wraith geschraubt.
Deshalb ist ein "Adapter" wohl eher nicht möglich.

Das ist auch im Grunde mein einziger "Kritikpunkt" an dem Kühler.
Geschraubt wäre er der ideale Kühler.
Da sehe ich sogar noch weniger Probleme als mit den verschraubten Kühlern da man "nur" ein passendes Retention-Modul anfertigen müsste ind das der Kühler eingeklinkt wird.
 

Volkimann

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.544
#17

projectneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
371
#18
Ich hatten den Kühler selbst ein paar Tage drauf, bis der Wakü Block kam. Ich kann den positiven Eindruck bestätigen, die Kühlleistung und die Lautstärke sind gut. Man könnte den PC auch locker mit diesem kühler betreiben.
Lediglich die Montage und Demontage waren nicht so reibungslos wie hier beschrieben. Der Spannbügel ist schon hakelig und widerspenstig. Aber alles noch im Rahmen.
 

motul300

Lt. Commander
Dabei seit
März 2016
Beiträge
1.377
#19
Trotz des guten Kühlers: Mir wäre es dennoch lieber, wenn man für ein paar Euro weniger auf eine Variante ohne Kühler zurückgreifen könnte. Das Ding ist bei mir - wegen WaKü - sofort nicht benötigter Sondermüll. Und die bisher verfügbaren Tray-Angebote sind nicht signifikant günstiger.
liegt wahrscheinlich auch daran dass da Teil jetzt nicht so viel kostet in der Herstellung
 

AuScH

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
602
#20
Der Wraith Prism ist hübsch, aber das war es auch schon.

Als guten Kühler kann man ihn beim besten Willen nicht bezeichnen.

Temperaturen von weit über 75 Grad unter Vollast (Videokonvertierung auf einem 2700X) bei einem über zwei Räume hinweg hörbaren Lärmpegel, sind einfach nur mies.

Mein Gehäuse ist das Phanteks Evolv ATX Tempered Glass, mit 3 14cm Silentwings 3 zur belüftung...und selbst die helfen kaum bis gar nicht.

Ich kann jedem nur raten, das Ding zu ersetzen!
 
Top