Amd x6 1055t oc

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

river23

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
92
Hallo,

möchte gerne meine Pc übertakten. Jedoch habe ich folgendes Problem.

Ich im Bios eingestellt NB=1600. Und HT=1600
Schaue ich jedoch unter CPU-Z nach. Steht dort folgender Wert: NB=2100 HT=2100

Erhöhe ich nun zusätzlich den HT Takt, erhöht sich ebenfalls NB und HT. Aber warum bleiben diese Werte nicht so wie sie im Bios eingestellt sind?

Möchte nicht das das Mainboard überlastet wird. Und möchte unter 2000 bleiben.

Mainboard: GA-870A-UD3
Core: AMD X6 1055T



MFG
 

Ecki815

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
937
Da du beim 1055T nur über den Refernztakt übertaktest, ändern sich logischer weise auch die anderen Freuqenzen mit.
Ecki
 

river23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
92
ja das Verstehe ich schon. Aber im Bios wie gesagt stimmt der Wert nicht mit CPU-Z. Die werte kann ich nicht runter regeln.
Wollte eigentlich den Wert RT soweit erhöhen das ich bei 3,5 CPU Takt bin.

Jedoch wird der Wert NB und HT ebenfalls erhöht obwohl ich den runter setze.
 

Ecki815

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
937
Was hast du für Werte eingestellt?
Ref. Takt
HT Multi
NB Multi
 

Ecki815

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
937
Hast du mal ein anderes Ausleseprogramm propiert?
Ich versuche mal kurz meinen Phenom 1055t auf die selben Einstellungen zu bringen.
Bei mir wird es richtig angezeigt: Klick
Ecki
 
Zuletzt bearbeitet:

Ecki815

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
937
HWinfo bzw AMD Overdrive.
 

Ecki815

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
937
Was passiert wenn du den NB Multi bzw HT Multi um 1 erhöhst bzw. erniedrigst?
Ecki
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.037
MB Intelligent Tweaker(M.I.T.)

was ist dort eingestellt ?

Die RAM-Module sind auf "447" eingestellt > warum ?

HT & NB sind nicht auf "auto"

CPU = 224> warum nicht 200 ?

Warum nicht ausschließlich über den "Multi" ?
 

river23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
92
Hab jetzt nur HT von 1,8Ghz auf 1,6 gestellt. Ergebnis: NB=1800 HT=1800.(200 weniger). Beides hat sich geändert. Aber nicht identisch wie im BIOS

Den HT kann ich nicht über Multi einstellen sondern über eine auswahlliste: 2000; 1800; 1600; ...

Warum ändert sich den in dem Fall beides zusammen?
 

river23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
92
Ram Module hab ich runtergesetzt da ich nen Bluescreen bekam. Wollte eine mögliche Fehlerquelle erstmal ausschließen. Aber lag wahrscheinlich an einem zu hohem HT und NB wert.

sobald ich über RT:224 gehe erhöht sich HT & NB über 2100. Wenn im Bios bei HT=1800 NB=1800 eingestellt ist.

Warum werden in den Ausleseprogrammen andere Werte angezeigt?

Hab nicht so viel Erfahrung. Also wenn jemand Tipps für mich habt wäre ich froh. Den Ram wollte ich anschließend auch noch einstellen.
 

poi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
293
Ich habe selber nen X6 1055T und ihn leicht übertaktet, probier mal 3,5GHz stabil hinzubekommen.
FSB 250 (14x250 -> 3500MHz CPU)
HT /NB Teiler auf 8 (250x8=2000MHz)
Ram Teiler 5,33 (250x5,33=1332,5MHz)
VCore musste ich leicht erhöhen (1,325V)

Mit den gegebenen Werten ist alles auf Standard abgesehen vom CPU Takt und VCore natürlich.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.037
Stell das BIOS auf "default"

DATUM / Bootreihenfolge / SATA-Mode überprüfen / einstellen -

CPU Frequency = XX x200 (nicht 224) > MB Intelligent Tweaker(M.I.T.)

HT & NB = auto

RAM-Frequency = auto > Memory Clock > Set Memory Clock = 6.66

9-9-9-27 / TRC 36 (42) / TRFC = 110 (160) / 1T/2T Command Timing = 2T / bei 667> 1333 / 1,55V (1,60V)

CPU Unlock = disabled
 

river23

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
92
Hab den Ramteiler von 4 auf 5,33 gesetzt x224= 1193MHz. nach 5min Bluescreen.

Bei dem Core kann ich leider nur über die RT übertakten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top