an Razer Lycosa-Besitzer+ -Kenner

pearl.hill

Commander
Registriert
Dez. 2008
Beiträge
2.076
Hi leuts, hat jemand von euch genauere Erfahrungen mit der Razer Lycosa Link und kann mir folgende Frage beantworten ?:

Wie ist die Verarbeitung der Tasten?
Löst sich die Beschichtung, wenn man beim Schreiben oder Daddeln mit dem Fingernagel rüberrutscht? > Kann ja alles passieren, weil man im Eifer des Gefechts die Taste nicht immer mit dem Finger trifft.

Wie seid ihr sonst so zufrieden mit der Tastatur?

thx schonmal andi :)
 
ich finde sie sau geil :evillol:

also bei mir ist noch nix ab.. und auch wenn ich etz so mal schnell und mit Gewalt drübergehe geht auch nix ab..
 
wielange hast du die schon in benutzung und wie stark ist sie in benutzung? also spielst du viel?
 
öhm seit August... und intensive benutzung:D .. 3-4 lans und halt so eigentlich sehr oft..:evillol:

ein Kumpel von mir hat sie auch.. schon länger .. bei dem ist ganz ganz wenig auf der Leertaste abgegangen..(erzählt er mir grad ts:evillol:) aber das fällt nicht auf wenn man nicht weiß wo man hinschauen muss..

EDIT: das einzige dumme finde ich wenn du oft fettige finger (chips essen usw.. xD) hast, muss man das Touchpanel säubern da es sonst nicht mehr geht
 
gibts von der tasta nicht 2 verschiedene Beschichtungen? War das nicht so? wenn ja , welche habt ihr?
 
Beschichtungen gibts net... soweit ich weiß..:rolleyes:
ich kenn nur die neuen mit anderen Beleuchtungen... nennt sich lycosa mirror oder so...

wir haben beide die normale..
 
Es gibt bzw kommt doch jetzt der Nachfolger "Razer Lycosa Mirror" (Siehe hier). Hat zwar keine Gummierung, die kann sich durch ihre Abwesenheit aber auch nicht abnutzen ;) Außerdem soll die Beleuchtung deutlich besser sein.

Btw: Mal die SuFu nutzen :)
 
Ich habe die Lycosa im US-Layout. Konnte bisher noch keine Mängel feststellen, allerdings liegt sie seit geraumer Zeit nur noch rum.

Programmierbarkeit ist vorbildlich und leider noch nicht zum Standard geworden.
Ich würde sie auch zu den besseren Boards mit Beleuchtung zählen.
Die Anschlüsse hinten sind ebenfalls praktisch.

Die Beleuchtung ist beim US-Modell ebenfalls 100% flächendeckend.

Nunja. Einziger Kritikpunkt meinerseits wäre der Anschlag, aber der gefällt mir persönlich noch besser als bei G15. Bin einfach zu verwöhnt von Cherry.
 
Zurück
Oben