Andauernde Abstürze bei CPU belastung

Denis5694

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
512
Hallo,

ich habe seit dem ich meine neue Hardware verbaut habe nurnoch Probleme. Sobald die CPU belastet wird schaltet bekomme ich meist ein Standbild und der Rechner Friert einfach ein. Habe eben mal 10 min. Black Ops 2 gespielt. Jedoch frierte das Bild auf einmal ein und ich konnte nichts mehr machen. Also den PC per Reset Taste am Gehäuse neugestartet und in Windoof gelandet wo ich um mein Passwort gebeten werde. Kaum auf Dem Desktop gelandet Begrüßen mich Bluescreens und der Rechner Startet neu. Dies geschieht in einer Endlos Schleife solange ich den Computer nicht Komplett ausschalte und dan noch einmal Einschalte.
Bluescreens wahren bisher folgene:
0x00000124
0x00000034
0x0000001E

Habe das ganze mit Prime 95 Provoziert und komme dabei auf das gleiche Ergebnis: Keine 15 Sec ist Prime 95 an sind die Kerne Komplett ausgelastet und der Rechner friert ein. Temps sind dabei eigentlich noch im grünen bereich. Sind meist 50-60 ° während Prime Läuft. Aufgefallen ist mir jedoch das zuerst alle Kerne komplett ausgelastet wird und hinterher ein Kern entweder garnicht oder nur zu 50 % ausgelastet wird - dan kommt auch schon das Standbild

Manchmal passiert es jedoch auch das der PC sich einfach ausschaltet ohne jeglichen Bluescren oder so und dan von alleine Wieder hochfährt und Bluescrenns auspuckt. Kann das was mit dem Netzteil nicht in Ordnung sein ?

Hardware:
GTX 570 (<-- Schließe diese mal aus da mit meiner gtx 285 das Gleiche Problem herschte. Treiber ist der 314.22er )
AMD FX 8350
Asus M5A97 R2.0
Corsair CX600
GEIL Evo Veloce 8GB RAM 2133 MHz

MFG

Denis
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.269
Netzteil.

Hast Du eines zum Testen?
 

Denis5694

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
512
Mehr wie ein No Name NT mit 400 Watt habe ich leider grade nicht da. Das Corsair hat jedoch noch Restgarantie. Sollte ich das ggf. mal umtauschen ?

MFG

Denis
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.279
Hört sich nach Netzteil oder Temperaturen an .

Ob die 50-60 C° Stimmen kann man schlecht sagen .

Hab mir kürzlich Far Cry 3 geholt und siehe da plötzlich stürzt mein Rechner PH 970 4x 3,5 Ghz schon bei 62 C° ab .
( CPU bis zu ~ 80 % ausgelastet auf allen Kernen ) .

Hab dann den Kühler gereinigt neu WLP drauf und einen zusätzlichen Lüfter drangebastelt , siehe da statt 62 C° nur noch 58 C° Max .
Und kein Absturz mehr .

Einfach mal probieren . ;)

gruß tomtom
 

Denis5694

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
512
Das mit den Temps schließe ich mal aus. Lüfter bereits gereinigt 2 Gehäuse lüfter bereits Installiert (Einer vorne einer hinten). Und die Probleme hatte ich schon von anfang an als ich der Rechner bzw. die KOmponenten bekommen hatte und die WLP etc. noch frisch aufgetragen war.
Ein Problem mit Windoof sowie den Treibern schließe ich mal aus da der aktuellste Chipsatz Treiber sowie Mainboard Bios drauf ist. Nur der GraKa Treiber ist nicht mehr der aktuellste jedoch machen dir Treiber der 320er reihe bei den meisten nur Probleme weswegen ich mir diese nicht draufhauen

@promashup Hmm und das erkenne ich wie ? ^^

Edit: Zum Netzteil dieses lief mit meinen alten Komponenten jedoch noch Problemlos. Doch seit dem sich mein Mainboard verabschiedet hat habe ich halt auf die Neue Bulldozer Generation aufgestockt und habe seit dem Nurnoch Probleme. Kann es vielleicht daran liegen das der RAM nicht Kompatible ist ?
Den ich hab in der nähe des RAM's ein Lämpchen welches ROT leuchtet. Ich schau mir mal kurz das Handbuch an was da so drinne steht.

Edit 2.0 : Die LED die ich meine ist die "DRAM_LED" Und im Handbuch steht dazu folgendes:
DRAM LED checks the DRAM in sequence during Motherboard nooting process. If an error is found, the LED next to the error device will continue lightning until the problem is solved. This user-friendly design provides an intuitional way to locate the root problem within a second"

Mir ist grade eingefallen das mein RAM nur mit 1600 MHz oder so taktet. Normalerweise sollte er mit 2133 MHz takten doch sobald ich im BIOS auf 2133 MHz stelle kommt nicht mehr wie die Meldung "Overclock Failed" Und der Rechner startet nicht bzw. bootet nicht

Quelle : Handbuch des Asus M5A97 :hammer_alt:

MFG

Denis
 
Zuletzt bearbeitet:

Denis5694

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
512
Das Problem an der ganzen sache ist jedoch das ich halt nichts OC hab. Mein RAM ünterstützt halt 2133 MHz läuft jedoch mit 1600 MHz warum auch immer. Deswegen hatte ich mal versucht den RAM manuel auf 2133MHz zu setzten jedoch kommt dan nicht mehr wie dir Meldung "Overclocking Failed" weswegen ich jetzt auch alles auf Default gestellt hab - Aktuelles BIOS ist auch schon drauf

MFG

Denis
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
D.O.C.P und Command Rate = 2T direkt einstellen -

oder

"1866" > Command Rate = 2T

oder

"MEMOK!"-Taste drücken - "1333" wird automatisch eingestellt > Command Rate = 1T
 

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.296
http://www.asus.com/Motherboards/M5A97/#specifications
"4 x DIMM, Max. 32GB, DDR3 2133(O.C.)/1866/1600/1333/1066 MHz"
So wie ich das sehe, sind die 2133 auf dem Board nur mit OC erreichbar, stelle mal manuell auf 1066 und falls das klappt, immer einen Schritt höher, bis es wieder rumspackt.
 

Denis5694

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
512
@ Promashup Hmm kann nicht auf 1066 MHz schaltet kann nur auf :

Auch wen ich die RAM's nur mit 800 MHz laufen lasse bekomme ich noch die abstürze bzw. Bluescreens. Grade bei Prime wieder nen 0x0000001E bekommen.
Denke mal aber nicht das es am RAM liegt den die Lampe leuchtet nur kurz beim Starten des Rechners so eigentlich nicht ^^

@Hanne ähh was ? Versteh grade Bahnhof :|

Hab mir grade mal das BIOS angesehen und das Gesehen:


Die CPU taktet mit 4,4 GHz. Davor waren es 4,39 GHz oder so. Kann es sein das die CPU sich Automatisch hochtaktet ?

Sobald ich mit Prime nen test starte läuft die ersten paar Sec alles gut doch dan:

Verabschieden sich meist immer 2 CPU Kerne. Habe mir dan mal den Taskmanager angeschaut. Dort laufen 6 von 8 Cores auf 100% die anderen 2 die in Prime nen error von sich geben laufen dan halt mit 0%....

MFG

Denis
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.130
Schalte mal den AMD-Turbo ab -

BIOS per Jumper / Schalter auf "default" setzen - Command Rate = 2T einstellen (BIOS)
TESTEN - mehr als "1866" sind weniger sinnvoll !
 

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.296
Stelle den FSB wieder auf 200Mhz, deine RAM Taktraten sehen aus, als wären sie durch erhöhten FSB verändert.
Wenn ich das in eine Gleichung stelle, bekomme ich 216Mhz für den FSB Raus:
(200 + x) * 8 = 1728 [200Mhz ist der Standard-FSB-Takt]
1600 + 8x = 1728 [1600 ist ein Standard-RAM-Takt]
8x = 128
x = 16
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
Sieht aus wie Auto OC! Deaktivieren.

Spannung auf Auto lassen, damit er auch hoch gehen kann, wenns nötig ist. Ram manuel fixxen !! zum Testen nimm einen Standart z.b. 1333 mhz.

Es sieht auch für mich so aus, als wenn die CPU NICHT genügend Strom bekommt wenn sie arbeiten soll.

Zum Grafikkarten Trieber: Da du eine Karte der 500er Serie hast, gehe ich mal davon aus, das du zwar nicht den neusten drauf hast,aber auch sicher nicht den der vor Release erschien. ALso sollte das passen, sofern die Leistung dir ausreicht.


rhyn
 

Denis5694

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
512
Hallo,

habe das BIOS nun auf Default zurückgesetzt und hab AMD Turbo ausgeschaltet. Soweit läuft der Rechner Stabil und hat auch 10 Min. Prime 95 hintersich. Jedoch ist nach ca 30 sec der 5te core auf 0% Usage gefallen und nach 2 Min der 6te Core auch auf 0%. Hat das was zu bedeuten ?
Wen es jedoch wieder zu Bluescreens oder freezes kommt werde ich mal promashup Methode versuchen.

Edit: rhyn Hab den 314.22er drauf läuft soweit eigentlich bei den meisten Stabil und ohne Probleme ^^ :)

MFG

Denis
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
Kerne fallen aus, bedeutet in der Regel das sie evtl fehlerhaft sind und MEHR strom benötigen, damit die den Takt schaffen! Läuft die CPU denn nun mit 4,1 GHz wenn du Prime laufen hast? Das währe der normal Turbo Takt für alle Kerne! Den kannste ruhig anlassen! Beim FX 8350. Aber die Spannung muss auf auto stehen, am besten
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
nicht erhöhen einfach auf auto lassen... liegt dann so bei 1,42 - 1,44 vcore
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
ja ich weis das es zu hoch ist, ist aber nunmal AMD standart ^^ deswegen verbraten die auch so viel strom! und man kann sie gut undervolten.. meiner läuft der zeit mit 4,2 GHz und 1,32 Volt geht noch nen bissl weniger, auch stable in spielen, aber beim prime test kams dann zum crash, weshalb ich noch einen ticken erhöht habe

stock takt meines 8320 ist 1,38 Vcore der 8350 geht höher, weshalb er weit über 1,4 volt bekommt @ stock
 
Top