Anderen Prozessor und anderes OS als bestellt erhalten. Besser? Behalten?

Krissi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
28
Hallöchen,

kurz als kleine "Vorwarnung" vorweg. Ich bin Laie und bitte um Nachsicht. ;)

Ich habe einen Asus F55 A mit Intel Pentium B980 und DOS bestellt und einen mit Intel Pentium 2020M und Linux erhalten.
Die Verkäuferin sagt, dass der 2020M ja etwas besser sei und bei der Artikelbeschreibung meist nur zwischen DOS und Windows unterschieden wird, häufig aber stattdessen dann ein Linux installiert ist, was gegenüber einem reinen DOS nur Vorteile hätte.

Mein Problem dabei ist jetzt, dass die Variante, die ich erhalten habe, üblicherweise rund 50 Euro weniger kostet.
Darüber hinaus steht in der Rechnung eine andere (die korrekte von mir bestellte) Artikelbezeichnung als der Laptop letztlich hat. Ich könnte mir vorstellen, dass es da im Garantiefall Probleme geben könnte? Oder zollrechtlich bei nem pingeligen Zollbeamten auch bei der Einfuhr am Flughafen?

Hat dazu jemand eine Meinung und kann mir sagen, ob ich den Laptop einfach behalten soll? Ist der wirklich "besser"? Mir ist dabei irgendwie nicht wohl ...

Vielen Dank im Voraus. :)
 

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Der 2020 ist schon besser, weil neuer. Aber wenn du den nicht bestellt hast und das Gerät nicht zu dem, auf der Rechnung aufgeführten passt, dann reklamier es.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.842

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
ähm , wenn dus doch behalten willst, fordere ganz einfach einen neue Rechnung du die Sache ist erledigt.
 

Compo

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.193
Ich habe einfach mal "2020m" bei Google eingegeben und der aller erste Link hat einen Test zu dem Ding ausgespuckt das der 5 % schneller sein soll als der B980. Aber hast du sicherlich selber auch schon gemacht ;)

Und beim Zoll wird der Beamte dein Gerät wohl kaum anmachen und nachschauen was für ne CPU verbaut ist.
Ich würde an deiner Stelle beim Händler anrufen und vom Händler SCHRIFTLICH bestätigen lassen das sie wissen das du ein anderes Gerät hast für den Garantiefall oder eine neue Rechnung ausstellen lassen.
 

Krissi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
28
Die Verkäuferin schreibt gerade, dass sie mir eine Rechnung für den Artikel, den ich tatsächlich erhalten habe, zusenden kann. Und sie könnte mir eine Gutschrift von 20 Euro geben.

Kann ich denn überhaupt auf einem Rechner mit Linux problemlos Windows 7 installieren? Genau aus dem Grund hatte ich eigentlich einen mit DOS bestellt.
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.841
Der 2020 ist minimal besser und ist das neuere Produkt. Und DOS mit Linux überhaupt zu vegleichen finde ich schon relativ dreist. Was davon besser ist lassen wir mal dahingestellt. Für mich ist das schon fast Betrug, ich würde das Zeug wieder zurück schicken und das verlangen was Du bestellt hast.

MfG
 

redeye86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
372
Oder frag doch, ob die dir eine angepasste Rechnung schicken.

EDIT: Zu spät.

Was das Betriebssystem angeht, kannst du da installieren was und wie du lustig bist.
 

XxMiltenXx

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
223
Sollte eig. kein Problem sein, solange du Treiber findest.

Ich würde dir raten erstmal so eine Recovery-DVD zu erstellen (wenn möglich unter Linux, kenne mich da nicht aus), und dann einfach Windows zu installieren und den Rest zu löschen.
 

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Die Verkäuferin schreibt gerade, dass sie mir eine Rechnung für den Artikel, den ich tatsächlich erhalten habe, zusenden kann. Und sie könnte mir eine Gutschrift von 20 Euro geben.

Kann ich denn überhaupt auf einem Rechner mit Linux problemlos Windows 7 installieren? Genau aus dem Grund hatte ich eigentlich einen mit DOS bestellt.
Natürlich Oo. Ist doch kackegal, was da drauf ist. DVD rein, alle Partitionen löschen, eine neue erstellen und dann installieren...
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.987
ob auf dem Ding jetzt DOS oder Linux ist, ist völllig egal wenn Du win drüberbügelst. Ich würde die Kiste auch behalten, aber eine geänderte Rechnung anfordern.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.674
Freilich kannste einfach Win 7 installieren. Freu dich doch!
 

4nt1h3ld

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
280
Wenn sie dir ne 20€ gutschrift geben ist doch gut. Du kannst selbstverständlich auch Windows auf einen PC installieren auf dem Linux installiert ist. DOS bedeutet ja meiner Erfahrung nach bei notebooks nur das KEIN OS installiert ist.

EDIT: Wenns sonst 50€ weniger kostet würde ich reklamieren. Wozu 30€ mehr zahlen bei einem Händler der versucht einen zu verarschen.
 

Krissi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
28
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Wow. :)
Ich frag mich nur, warum die Version mit dem 2020M und Linux 50 Euro günstiger ist ... ?
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.406
Ich würde vom Händler die 50€ Differenz als Gutschrift fordern und eine passende Rechnung.

Ansonsten würde ich das NB einfach zurück schicken und das bessere, günstigere bestellen.
 

mouzzza

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
377

Umbel

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.571
Hast du mal Links zu dem was du bestellt hast und zu dem was du bekommen hast, vlt ist ja noch ein Unterschied der dir nicht auffällt welcher die 50€ rechtfertigt.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.589
Und DOS mit Linux überhaupt zu vegleichen finde ich schon relativ dreist. Was davon besser ist lassen wir mal dahingestellt. Für mich ist das schon fast Betrug
Was ist daran bitte Betrug? DOS ist auf keinem Laptop installiert, als ob ein DOS mit einem i5 oder so umgehen könnte. Warum das dort immer steht, ist mir ein Rätzel, eigentlich heißt das, Laptop ist nackt, und du bekommst einen blinkenden Corsur zu sehen, wenn du startest. Arbeiten kann man damit aber gar nicht.

In so fern hast du, wie bei der CPU mehr für dein Geld erhalten. Linux ist eh kostenlos, und ein vollwertiges Betriebssystem, mit dem du theoretisch sofort losarbeiten kannst. Das du es eh nicht haben willst, ist ja egal.

Windows 7 oder 8 DVD rein und normal installieren.
 
Top