Test Anker SoundCore 2 im Test: Lauter und nicht mehr wasserscheu

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.878
tl;dr: Der SoundCore 2 von Anker präsentiert sich im Test als kraftvoller und trotzdem ausdauernder Bluetooth-Lautsprecher, der gegenüber dem Vorgänger mit sinnvollen Neuerungen aufwartet. Dessen Defizite in Sachen Bedienung und Stereo-Kopplung hat er allerdings geerbt.

Zum Test: Anker SoundCore 2 im Test: Lauter und nicht mehr wasserscheu
 

Foxman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.094
Bin mit dem Vorgänger extrem zufrieden, der etwas schwächere Klang werden durch den Preis und Laufzeit wieder egalisiert.
Anker macht sich immer mehr :thumbs up:
 

Schatten123

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
160
Lange Laufzeit als minus? :D
 

Alienate.Me

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.686
habe den soundcore 2 zu hause und finde ihn gemessen am preis super. auch die bedienung finde ich nicht nachteilig, wollte noch nie direkt am soundcore nen titel wechseln. handy aus der tasche holen finde ich da wesentlich bequemer und schneller als aufzustehen und zur box zu gehen, meist steht sie ja ein paar arm- oder körperlängen von einem entfernt oder man hängt sie z.b ans gestänge eines pavillions.
 

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.025
Ich finde schon, dass der erste Soundcore etwas mehr Bass vertragen kann. Er klingt wahrlich nicht schlecht für den Preis (gerade wenn man ihn im Sale kauft für gerade mal 30€), aber man hört eben schon sehr die Größe raus.
 

M@tze

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.944
Was wäre denn eine Empfehlung in Richtung Bluetooth, aber ohne Akku. Also so etwas wie Sonos Play:1, aber (wesentlich) günstiger. Mein Sohn nutzt seine Stereoanlage daheim sowieso nicht mehr und streamt alles über das Handy, daher dachte ich daran die Anlage rauszuhauen und ihm einen oder zwei Bluetooth Lautsprecher ins Zimmer zu stellen...
 

mambokurt

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.045
Mein Sohn nutzt seine Stereoanlage daheim sowieso nicht mehr und streamt alles über das Handy, daher dachte ich daran die Anlage rauszuhauen und ihm einen oder zwei Bluetooth Lautsprecher ins Zimmer zu stellen...
Wär es da nicht günstiger Blutooth an der Anlage nachzurüsten? So ein Empfänger mit Stereausgang kostet nicht viel, den ans LineIn der Anlage und fertig ist der Zauber....

Edit:

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00QK372UC/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1500552276&sr=8-1&pi=SL75_QL70&keywords=bluetooth+stereo+empf%C3%A4nger

Sowas.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.101
Ich finde schon, dass der erste Soundcore etwas mehr Bass vertragen kann. Er klingt wahrlich nicht schlecht für den Preis (gerade wenn man ihn im Sale kauft für gerade mal 30€), aber man hört eben schon sehr die Größe raus.
Angeblich soll der neuere ja besser sein! Subjektives Empfinden ist eben unberechenbar. Bei Amazon beschweren sich viele über den fetten Bass der Marschall Major 2 Bluetooth Kofhörer, ich selber finde den aber eher flach...
 

AncapDude

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
357
Direkt gekauft ;)
 

M@tze

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.944
@mambokurt

Ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht. Die Lösung wäre auch sehr gut. Allerdings nimmt so eine alte HiFi Anlage mit Ihren ganzen Komponenten und den Standlautsprechern eben auch einiges an Platz im "Kinder"zimmer weg. Der Klang ist da zwar besser, aber die "Jugend von heute" :D ist da auch mit weniger zufrieden und er würde sich über mehr Platz wohl mehr freuen.
 

tiki22

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
65
Ich hatte letztens den SoundCore 1 bei Amazon bestellt aber der war ja vom Klang so unfassbar schlecht, dass ich den direkt wieder zurückgeschickt habe. Nun habe ich den SoundCore Mini, welcher deutlich besser ist und auch noch günstiger! Ich denke nicht, dass da der SoundCore 2 besser ist als der Mini.
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.408
Hm liest sich so, als ob es keine wirkliche verbesserung beim Sound gibt.
Bleibt der JKR KR - 1000 noch immer der bessere BT-Lautsprecher für <50 Tacken. Zumal der JKR nur 30 kostet :D
 
M

matti1412

Gast
Kann ich nur zustimmen KR-1000 geht ab, breiteste Bühne aller bekannten mobilen Lautsprecher bis 200€ behaupte ich mal! Allerdings nur bei einem Horbstand bist 3meter maximal
 

TheMetalViking

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
331
Dann hab ich doch glatt mal den KR-1000 für 31,29€ (inklusive Versand!) bestellt, danke dafür.

Test war gut, aber das Produkt ist ja scheinbar nicht so gut, wie ein günstigeres.:D
 

Topper93

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.010
Bin ich eigentlich der einzige der den Fortschritt in dieser Richtung der Technik bedauert? Wenn man mal gechillt in den Park oder an dem See will, brüllen überall diese Boxen rum, und das bei dem Musikgeschmack der heutigen Jugend :D
 
Top