Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederghergestellt - HD 5850

Rustyspoon

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
17
Ahoi,


erstmal vorweg zu meinem System:

Netzteil:
BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E5
Mainboard:
Gigabyte GA-EP35-DS3R ,Intel P35, ATX, PCI-Express
Prozessor:
Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield
außerdem windows vista home 32bit


Naja und dann hab ich vorn paar tagen halt die HD 5850 von Asus eingebaut.
Problem ist nur das sie nicht richtig läuft und google 100te unterscheidlicher Probleme zu meinem Fehler ausspuckt.

Also eingebaut sollte sie eigentlich richtig sein, hab mich zwar erst gewundert, dass sie einen 6 und einen 8 Pin Anscluss hat, aber das ist wohl normal.

Naja der Fehler ist eigentlich, dass sie fast immer beim hochfahren, immer beim laden mancher Spiele und immer mal wieder zwischendurch(beim einfachen surfen) mucken macht.
Das äußert sich dann dadurch, das das bild kurz einfriert dann kurz blau oder schwarz wird und zum schluss wieder alles flüssig läuft. Allerdings taucht dann unten ein kleines gelbes Dreieck auf. Mit dem warnhinweiß: "Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wieder hergestellt."
Gothic lässit sich dadurch z.b garnicht mehr starten weil es beim laden bei 100% einfach nichtmehr weiter macht und sich dann auch nciht mehr minimieren lässt.
Ich hab auch schon einiges versucht, z.b. habe ich alle Nivida Treiber von meiner alten Grafikarte deinstalliert. so nen Driver Cleaner drüber laufen lassen und den Treiber neu installiert.
Das Merkwürdige daran ist, dass nachdem der Treiber installiert wurde und der Pc neugestartet wurde läuft alles 100%ig ohne Probleme. Also kein Fehler beim Hochfahren oder auch zwischendurch nix. Hab sogar nach dem Treiber neustart den Pc das gesammte letze Wochenende angelassen, kein Fehler. Dann von Sonntag Abend auf Montag Morgen PC aus - Und , tada Montag Morgen wieder der Fehler.
Daraufhin hab ich es gestern mal mit nem Motherboard Treiber versucht. der Treiber macht den selben Sound wie der Graka Treiber. also dieses "Dödön"(wie wenn man nen USB-Stick reinsteckt) mit kurzem schwarzen Bildschirm. Ich denke mal weil er die Graka kurz nicht und dann wieder erkennt. Danach halt den PC neugestartet und es lief wieder alles wunderbar, bis zum nächsten restart....

Das ist halt das was mich so verwundert. Das es komplett ohne Fehler und dann wieder mit Fehler ist.

Jetzt weiß ich leider echt nicht mehr weiter, was kann die Fehlerquelle seinund was kann ich dagegen tun? Wäre also total toll wenn ihr euer wissen mit mir teilen könntet :)

Gruß
Tim
Ergänzung ()

up
Sorry wenns n bisschen nervig rüber kommt.
Allerdings hab ich fast 4 Monate auf meine Graka gewartet und jetzt funktioniert es nicht...
von daher bin ich etwas ungeduldig :)
oder braucht ihr noch mehr Infos?
 
Zuletzt bearbeitet:

drunken.panda

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
habe/hatte den Fehler bei mir selbst ´Zuhause an mehreren Rechnern mit ATI Karte.

Erst mit ner HD 3850 dann mit ner HD 3870 dann mit ner HD 4850 ;)

Monatelang war das Problem da hat mich meist nicht gestört, da es nur im 2d Modus auftrat.

Ich hatte echt alles ausprobiert von diversen Biossettings zu Ram Tausch über Treiberversionen über WIndowsversionen nix half.

Seitdem ich aber 2x HD 3850 PCS+ im Rechner habe, die sich nicht runtertakten, da diese kein Powerplay besitzen und somit auch keinen 2D Modus hat sich das Problem gelöst.

Manche meinen auch man sollte die MHZ des 2d modus der Graka höher einstellen.
Probiers mal aus.
 

Rustyspoon

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
17
sorry, ich bin zimlicher leihe, wo stelle ich denn den 2d modus ein oder die mhz zahl?^^ und auf welche werte ;D
 

S!r!us

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
23
Selbes Problem hatte ich mit meiner GeForce GT 220...
Da leider auch keine Treiberaktualisierung half, is se ausm System geflogen.

Back 2 Topic:
Ich würde MSI Afterburn empfehlen, nun weiß ich aber nich, ob das Programm für alle Grafikkarten geht ;)
Probiers einfach mal aus :)

Gruß
 

drunken.panda

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
das mit dem 2d modus ist nur fortgeschrittenen Usern zu empfehlen die wissen, wie sie ein neues Bios auf die Karte flashen.

Fällt also flach.

Dann kannste eigtl nix dagegen machen außer Die Karte mal woanders zu testen obs da auch kommt.
 

Rustyspoon

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
17
Also ich gehe schon davon aus, dass die Graka wo anders Funzt denn wie schon beschrieben trit der Fehler nach der Treiber oder Motherboard neuinstallation ja garnicht mehr auf. Das lässt mich ja darauf schließen das sie richtig funzt, nur durch iwas gestört wird. Ist natürlich auch ärgerlich jetzt zb windows neu drauf zu spielen wenn es nicht hilft.
Ich fahr morgen zu nem Kollegen wo ich die Graka wohl mal testen könnte, aber ich würd ganz gerne schon heute was gegen das Problem machen ;)
 

19Piet95

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
107
Ich hatte genau das gleiche Problem mit einer HD 4890. Bei mir lag es am RAM. Nutze mal immer nur ein Ram Modul, und dann schau ob es an einem von ihnen liegt ;)
 

drunken.panda

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
bei mir lag es definitiv nicht am ram.

habe den sogar extra mal ausgetauscht ; )
 

Rustyspoon

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
17
Ich werde das mit dem Ram heute Abend mal ausprobieren. Egal wie unwarscheinlich es ist, ich will alles testen. Hab am Freitag mal den Soundtreiber neu drauf gespielt, hatte das gefühl das es etwas besser lief, bin mir nicht sicher ob ich nicht sogar das selbe wie beim Graka und Mainboard Treiber hatte. Nämlich das nach dem neustart um den Treiber zu aktivieren alles flüssig lief. Bzw ich glaube Abstürze gibt es noch(könnte auch an Gothic selber liegen) aber es wird nicht dieser Fehler "Anzeigetreiebr amdkmdap wurde wieder hergestellt... " angezeigt. und was aufjedenfall funktioniert, ist das Gothic überhaupt startet.
Gruß
 

techno_flo

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
213
Hallo,

habe das gleiche Problem mit einer HD 5870 PCS++.
Bei mir kommt der Fehler bisher nur im 3D Betrieb (Crysis). Ich kann also nicht wirklich spielen.
Hatte vorher ne Nvidia-->Karte deinstalliert, ATI rein, mit DriverCleaner im abgesicherten Modus Treiberreste entfernt, Catalyst 10.4 installiert, BIOS resettet...joar das wars.

Dann wollte ich den 10.4er neuinstallieren und jetzt habe ich das Problem,dass ich nach der Deinstallation nicht mehr ins Win7 komme:-( Habe also meine Win7 DVD ausgepackt, davon startet die Kiste aber auch nicht!

MB: M3N78
NT: Modu82+ 625W

RAM schließe ich bei mir mal aus, weil mit der alten Karte noch alles lief.

Hoffe, jemand kann mir/uns weiterhelfen.

Grüße, Flo

Edit: Ich komme im Abgesicherten Modus ins Win7 (mit 5870). Das heißt doch, dass ich irgendein sch... Treiberproblem habe oder? Bekommt man sowas wieder hin? Eher Win neuinstall oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rustyspoon

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
17
Also heute hab ich mal alle Ramriegel ausgetauscht und auch verschiedene Slots getestet. daran liegt es nicht.
Außerdem habe ich die Stromstecker an der Graka mal ausgetauscht, ändert auch nichts am Fehler.
Somit kann man Ram und falsche hardwareisntallation so zimlich ausschließen : /


edit:


vllt hat es doch was mit dem Ram zu tun +,+
Konnte natürlich nocht nicht ausführlich testen aber hab so das Gefühl, dass es nach dem Ram hin und her tauschen etwas schlimmer geworden ist...
Außerdem habe ich noch etwas festegestllt.
Es hatte glaube ich nie etwas mit der Neuinstallation des Graka ,Motherboard oder Soundkarten -Treibers zu tun, sondern vielmehr mit dem Restart.
Also wenn ich den PC komplett ausschalte dann kommen die Fehler beim Starten. zb das das Windwosfenster zum Anmelden noch läd und der Bildschirm schwarz ist obwohl der Sound schon da war... Jetzt habe ich gerade den Pc einfach mal Neugestarte und jetzt läuft wieder alles ohne Große Probleme, dh Gothic lässt sich Starten, kein Fehler beim Hochfahren usw...
Ich könnte mir vorstellen das der Ram noch geladen ist und desshalb vllt. keine Leistung erbringen muss oder so +,+ Ich hab aber wie bereits gesagt garkeine Ahnung von Hardware :D
 
Zuletzt bearbeitet:

techno_flo

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
213
Ist deine Karte übertaktet? Wobei du dann hauptsächlich in Spielen Probleme haben solltest...
Meine lief jetzt auf 900MHz durch den Crysis Benchmark durch, auf 950 nicht. Scheint also einfach zu hoch getaktet zu sein...leider hab ich dafür zusätzlich Kohle hingelegt-->muss ich sie wohl leider zurückschicken. Da hätte Powercolor mal besser testen sollen.
 

Rustyspoon

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
17
ka ob die von werk aus übertaktet ist, angeordnert habe ich sowas nicht.
hat keienr ne idee was ich sonst noch testen könnte? muss ich die jetzt umtauschen?
 

Hellness

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59
Ich habe genau das gleiche Problem, allerdings mit meiner ATI X1950XT.

Bei mir funktioniert der 2D Modus absolut Problemlos, in WoW tritt der Fehler ganz selten auf, in BfBC2 praktisch alle 2-3 Minuten, ergo fast unspielbar. Es sieht fast so aus für mich, dass der Fehler davon abhängt, wie sehr die GPU belastet wird.

Wenn du mal nach "Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt" im Netz suchst, wirst du feststellen, dass sehr viele genau dieses Problem haben, egal ob ATI oder Nvidia.
Es liegt an der Kombination aus Windows 7 oder Vista und dem Grafikkartentreiber. Soviele Probleme damit haben, soweit verteilt sind die Meinungen über mögliche Lösungen. Fazit ist allgemeinhin, dass es kein Patentrezept gibt.

Ich bin auch am verzweifeln.

Wenn jemand eine Lösung hat, immer her damit.
 

Eberion

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8
Gleiches Problem andere Baustelle ...
=======================================
System:
CPU: Intel E8400 3.0 GHz (Dual)
MB: Asus P5N-D
RAM: 4 GB (2 Sticks)
Graka: EAH 5850 Direct CU GDDR5 1GB
Netzteil: Enermax Infinity 720W
OS: Win7 64 Bit
=======================================
Seit ich vor ca. 1 Woche meine neu Graka (5850) verbaut habe, bekomme ich in unregelmäßigen Abständen Abstürze.
Diese treten aber nicht in Spielen oder bei hoher belastung auf, sondern fast nur im Idle-Modus, beim surfen, oder fernsehen auf.
Erst bleibt das bild stehn, wenige Sekunden später meist auch der Sound, gefolgt von einem blauen/schwarzen/grauen Bildschirm, bis Win7 den Driver restartet...
"Der Anzeigetreiber "amdkmdap" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt."

Ich hab bis jetzt viele verschiedene Driver Versionen durch probiert ohne eine fehlerfreie zu finden, hab meine Karte einem GPU stresstest unterzogen und einige Benchmark-Programme laufen lassen, was keinen Absturz zu folge hatte.
Das einzige was mir beim lesen der Protokolle aufgefallen ist, ist das der GPU Load (GPU-Z) nach dem ersten Fehler der auftritt nach dem der PC hochgefahren wurde, auf 100% an steigt und auch im Idle-Modus nicht mehr von den 100% runter geht.
Ich hab schon einige Lösungen für dieses Problem bei meiner intensiven Suche gefunden, jedoch hat keine bei mir funktioniert.
 

sergio86

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
116
Thema ausgrab....

Gibt es mittlerweile ne Lösung zu dem Problem???

Hab auch ne XFX 5870 und selbiges Problem, der Rest der Hardware ist einwandfrei und läuft mit einer 5850 Sapphire ohne Probleme!

Hier noch ne kleine Anmerkung:

Wenn ich bei WOW auf DX 9 stelle tritt der Fehler auf, allerdings nicht wenn WOW auf DX 11 steht. Bei CoD MW3 tritt der Fehler regelmäßig auf.

Wer super wenn jmd mittlerweile ne akzeptable Lösung gefunden hat, das ausführen des Skripts versucht bei mir dann nicht mehr die wiederherstellung sondern einen kompletten freeze.

Mfg sergio
 
Top