News Apple erneuert iMac, Mac mini und Anwendungen

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Wie im Vorfeld von vielen Seiten erwartet, hat Apple gestern Abend ein rundum erneuertes iMac-Lineup präsentiert. Zudem erhält der Mac mini ein kleines Hardware-Update und mit iLife '08, iWork '08 und einem kleinen .mac-Upgrade weiß auch die Softwarefront Neues zu vermelden.

Zur News: Apple erneuert iMac, Mac mini und Anwendungen
 

SonGuko

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
760
wenn man vom teufel redet :daumen:
aber sehr schön, verbesserung + preissenkung :) sowas sollten alle machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

maXity

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
83
In welchem Format speichert dieses iWork denn nativ? Und unterstützt es ODF? OpenXML?
Das wär schon wichtig zu wissen..
 

SheepShaver

Captain
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.658
Ich warte noch auf Leopard, dann werde ich mir das 24"-Modell holen.
 

oxe23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
346
Hauptangriffspunkt wenn es um Verbesserungen bei Apple geht sollte in meinen Augen der Service sein. Solange sich da nicht eklatant etwas verbessert werden Apple Produkte keine Chance bei mir haben.
 
E

emagon

Gast
ausschauen tun die ja schon gut, kann man nicht meckern. aber für mehr als eine nacht würd ich die nicht "benutzen", weil kommt ja nicht nur aufs aussehen drauf an sondern auch auf das, was innen drin ist ;)
 
T

Telespieler

Gast
Ich warte auch noch auf Leopard, dann bin ich dabei.

Allerdings hat mir der weiße iMac besser gefallen. Der jetzige Designwandel in allen Mac-Bereich in Richtung Alu und Schwarz sagt mir nicht so sehr zu.
Aber ein Mac ist selbst jetz natürlich immer noch ein Hingucker. Die neue Tastatur jedenfalls sieht nicht schlecht aus - nur leider ist der Apfel weg.

Das Upgrade ist spitze. Bessere Hardware rein, Preise runter. Sehr gut. :daumen:


@ emagon
Drinnen ist haufenweise gute Software und außerdem ein Betriebssystem, das keine Zicken macht und super verwaltet ist. Beachte: der Mac ist ein Arbeitstier und kein Spielzeug. Dennoch kann man natürlich (gerade jetzt mit dem Upgrade des 24ers) auch zocken und das auch unter Windows, Bootcamp/Parallels sei Dank. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Meriana

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.042
kann mir wer grad zwei Fragen beantworten?

welche native Auflösung hat das Display und wie gut ist die verbaute Grafikkarte damit wirklich?
 

gustl87

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
ja doch das sieht doch nice aus - im oktober werde ich mir leo und die ganze neue software kaufen...

hoffentlich kommt bis dahin kein mbp upgrade raus (dann wäre ich sauer) aber das wird wohl auch nicht der fall sein.

und hier stehen auch die displayauflösungen:

http://www.apple.com/de/imac/specs.html

wie gut die grafikkarte ist, ist schwer zu sagen, da apple die manchmal runtertaktet oder anderweitig von standards abweicht.

ok zu langsam ... aber eine frage habe ich noch:

haben die displays auch die led hintergrundbeleuchtung ? die ist nämlich einfach genial und bei den displays ...^^

-gb-
 
Zuletzt bearbeitet:

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.129
Ich finde die Überschrift etwas unglücklich. Hab sie erst nicht verstanden. Hat sich für mich gelesen wie "Sony überholt Microsoft". Hab ich gerätzelt und überlegt ob Appel jetzt nicht die "I- ..." Produkte baut.

Die Produkte selbst sprechen mich nicht besonders an, war aber schon immer so und liegt jetzt nicht speziell am "Facelift".
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Ich habe die Auflösung in der News nachgetragen. Seelenpflücker hat sie bereits korrekt genannt.
 
T

Telespieler

Gast
@ staudinger1004
Die kommen noch, wenn die PC-ler am späten nachmittag aufgestanden sind. Mußten doch bis tief in die Nacht ihre Dosen reparieren :D


@ Gustl
Welche meinst Du?
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
EIn Freund von mir hat einen 24" Mac, zum arbeiten und Multimedia Aufgaben sehr angenehm zum Spielen mit der GraKa aber völlig ungeeignet wenn man bedenkt welche Auflösung der Bildschirm hat.
 
T

Telespieler

Gast
@ Meriana
Wegen der Grafikkarten noch eine Anmerkung von MacTechNews:
Apple eilt der Ruf nach, bei Standard-Grafikkarten eher veraltete und sehr langsame Modelle zu verbauen. Wirft man einen Blick auf den neuen iMac, so trifft dieser Vorwurf aber nicht zu. Im günstigen Einsteigermodell kommt eine ATI Radeon HD 2400 XT mit 128 MB zum Einsatz. Natürlich zählt diese Grafikkarte nicht zu den schnellsten auf dem Markt und ist im unteren Segment angeordnet, allerdings geht die Leistung für den Preis in Ordnung. Beim alten Einsteigermodell für den Bildungsbereich hatte Apple sogar nur Chipsatzgrafik verbaut. Deutlich mehr leistet die in der Mittelklasse angesiedelte Radeon HD 2600 PRO mit 256 MB, mit der auch aktuelle Spiele ausgeführt werden können. Leider besteht nicht mehr die Möglichkeit, als BTO-Option eine noch schnellere Karte einzusetzen, die für komplexere Grafikarbeiten benötigt wird. Apple positioniert den iMac mit dem größten Display in einem Bereich, der auch für professionelle Anwender interessant wäre, hier fehlt aber die leistungsfähigere Grafik.
@ Mike Lowrey
Nun, wie schon gesagt, das Ding ist in erster Linie ein Arbeitsgerät. aber mit der Grafikkarte im 24er kann man gut spielen - auch mit der Graka im alten. Es sei denn man MUSS immer die höchsten aller Details wählen...
 
Top